Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Aquarius

Seiten: [1]
1
Coriolis / Re: Coriolis und Schwerkraft
« am: 12. August 2019, 22:04:38 »
Hallo John,

wollte dich nicht ärgern, war nur die allgemein übliche Übersetzung deines Nicknames ins Deutsche.


2
Coriolis / Re: Wird Zeitdilatation berücksichtigt?
« am: 02. August 2019, 14:00:15 »
Wen nich mich nicht verrechnet habe, liegt die Zeitdilitation bei einem Schiff das 2AE pro Tag zurücklegt, irgendwo bei 1 : 1,000075. Ich glaube, das wirkt sich nicht auf das Spielgeschehen aus.

3
Coriolis / Re: Coriolis und Schwerkraft
« am: 02. August 2019, 13:46:30 »
Ich widerspreche dir natürlich gern, Herr Johann Ohneland! ;)
Aber ich glaube, dann drehen wir uns nur im Kreis.
Meine Vorstellung von Science Fiction deckt sich offenbar nicht zu 100% mit deiner. :)


4
Coriolis / Re: Coriolis und Schwerkraft
« am: 30. Juli 2019, 21:18:23 »
Wo ließt du da, wie Schwerkraft erzeugt wird?
Hier ist lediglich die Rede von möglichen Phänomenen, nicht von konstanten Feldern. Du setzt hier quasi die Aurora Borealis mit elektrischem Licht gleich.
Und nebenbei, das Gravitonteilchen ist bisher nur Theorie. ;)

5
Coriolis / Re: Coriolis und Schwerkraft
« am: 08. Juni 2019, 13:46:57 »
Nach unserem heutigen Wissen ist es tatsächlich die zauberhafte Schwerkraft-Maschine! :)
Elektromagnetische Felder haben damit nichts zu tun, künstliche Schwerkraft können wir nur aus der Corioliskraft, bzw. Beschleunigung gewinnen. Unsere zauberhafte Schwerkraft-Maschine muss also nicht nur Schwerkraft bieten, sondern die anderen Kräfte aufheben. Damit hätten wir dann erreicht, was John Lacklands Star Trek Vergleich hergibt, moderne SciFi ist das nicht! ;)
Bevor jetzt wieder die Storyteller-Karte gezogen wird, ich sehe hierin kein simulierend, regeltechnisches Element, sondern ein erzählerisches.
Wenn also der Gravitron-Antrieb ein eigenes Schwerkraftfeld erzeugt, gibt es dann vielleicht Schiffe und Stationen die anders funktionieren? Wie gesagt, ich sehe das als erzählerisches Element. Wer sich mit den Auswirkungen dieser Überlegung nicht belasten mag, kann ja die Star Trek Schiene fahren, mir würde da allerdings zu viel Potential verloren gehen.


6
Coriolis / Re: Coriolis und Schwerkraft
« am: 04. Juni 2019, 15:03:31 »
Mir ging es bei der Frage auch weniger um reale Physik, als um Auswirkungen aufs Spiel und wie ihr sie nutzt.

7
Coriolis / Re: Coriolis und Schwerkraft
« am: 04. Juni 2019, 14:05:36 »
Das stimmt natürlich, aber einfach muss nicht besser sein. ;)

8
Coriolis / Coriolis und Schwerkraft
« am: 04. Juni 2019, 12:34:15 »
Hallo zusammen,

natürlich ist Coriolis in erster Linie ein Spiel. Ich frage mich allerdings, wie Schwerkraft an Bord von Schiffen und Stationen geregelt wird. Die namensgebende Coriolis-Kraft kommt ja ganz offensichtlich nicht zum tragen, was also erzeugt hier Schwerkraft?
Macht eine niedrigere Schwerkraft auf Schiffen und Stationen Sinn, kann man so Energie sparen die anderswo benötigt wird?
Seht ihr Schwerkraft einfach als gegeben an, oder ist sie Teil eures Dritten Horizonts?

Seiten: [1]