Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Radar

Seiten: [1]
1
Ich habe kaum Hoffnung, dass jemanden hier sich meldet, aber wie Leia einmal sagte, "helft mir, ihr seid meine letzte Hoffnung". Ich werde auf Englisch switchen, weil so bin ich schneller und mein Grammar ist etwas richtiger  ::) Ihr könntet auf Deutsch antworten, kein Problem :)

Currently I am runnint our first adventure, the Time Machine. Great introduction to the Ubiquity system and the Space: 1889 ambience, I find however it lacks one or two adjustments. To start with, it would be possible to run the whole adventure without any fight. Nothing against for such an adventure, but being the introductory one, I wanted to be sure there is some action. To that end I added an encounter with an evolved crocodile (in fact with the same statistics as the normal one). It worked fine though it was harder than I thought as I still cannot measure the level of danger of the different creatures in the Ubiquity system. Now the adventurers are heading to the wood, and next will meet the machines...

That is my current problem: neither in the Uhrwerk version nor in the original one published in Challenge Magazine there are statistics for the machines, the final bosses. In the adventure they have to capture the players and it is made clear that they are unbeatable. Ok, no problem, but I would like to have some numbers and not only throwing the dices and lying the characters "you failed". They have to resist any attack, and they have to be able to capture them by "touch attack".

Does any of you have a prepared sheet for such a foe? I will create my own, but I would like not to be too over the top.

2
Space: 1889 / Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« am: 01. Oktober 2019, 12:31:44 »
Die zweite traurige Nachricht nach die Insolvenzmeldung. Ich habe aber immer noch 0.01% Hoffnung etwas kann gerettet werden. Gibt es irgendwelche Mitteilung von Uhrwerk?

https://pnpnews.de/ulisses-north-america-ubernimmt-space-1889/

 :'( :'(

3
Space: 1889 / Richtung der Wasserstrom die Kanale und Folgen
« am: 10. September 2019, 10:26:59 »
Hallo an alle,

Wenn ich mich nicht irre, nirgendwo in Mars oder Grundregeln Bücher ist beschrieben die Richtung der Wasserstrom die verschiedene Kanale. Habe ich es verpasst? Tendenziell würde ich denken es ist von Pole Richtung Äquator, aber es gibt viele Kanale die vor allem Öst-West (oder umgekehrt  :P) gerichtet sind. In dieser Fälle es ist unklar.

Außer für eine bessere Beschreibung die Reise an die Spielern, ist es irrelevant?  Ich würde vermuten z.B. , dass ein Schiff in Richtung Wasserstrom solltet schneller sein als die, die gegen der Strom segeln, oder? In welche Richtung sollten die Hochwasser (Flood auf Englisch, sorry, ich benutze die Übersetzung) und Flut (Surge auf Englisch) vorankommen für ein gegeben Kanal? Andere Ideen?

4
Space: 1889 / Spargeld für neue Charaktere
« am: 17. Juli 2019, 14:42:28 »
Hallo,

im Grundregelwerk ist, unter Resourcen, wie viel Geld bekommt ein Charakter pro Monat. Damit können sie rechnen was am laufen die Abenteuern kaufen können, und ich finde es ist auch ein Art der Schatzsucher oder Söldner Gedanken Mode bei ihnen zu aktivieren  :) . Aber typischerweise, wenn die Spielern ein neue Charakter kreieren wollen, möchten sie schon sich bisschen rüsten. Mit wie viel Spargeld sollte ich ihnen erlauben anzufangen? 10x der Monatseinkomme? Gar nichts?

PD wie immer, Sorry für mein kaputtes Deutsch  ;D

5
Hallo an alle,

wie vorher gesagt, ich benutze vor allem Englisch Material. Ich vorbereite mich mit meine Freunde der Abenteuer Night in the City of Lights, die in Paris stattfinde, zu spielen. Dieser Abenteuer (die ich übrigens toll finde) ist teilweise situiert in der Hautevolee, aber kein Wort ist gesagt über die politisches Umwelt in der Ätherversum, d.h. die Kommuneregim.

Ich nehme vor dieser Thema ist viel besser beschrieben in der kommende Quelleband Paris 1889 aber, um nicht (jahrelang? :-[) auf die Englische Übersetzung warten müssen, ich würde mich freuen auf eine kurze Antwort: Wie ist der Welt die Millionäre und Aristokraten auf die Kommuneregim sich angepasst? Gibt es immer noch Soirees in Pariser Oper? Luxuriöse Partys mit la Crème de la Crème? Ist es, in Gegenteil voll mit Politkommissare und Neureichen?

Danke

6
Space: 1889 / Map in Marvels of Mars
« am: 08. Juli 2018, 15:56:51 »
Hallo wieder.

Ich lese gerade der Buch Marvels of Mars, und in die Abenteuer mit Count Van Den Broeck, die Karte der Stadt von Jansaroon hat Nummern, die nicht im Text oder irgendwo erklärt sind. Habe ich etwas verpasst? Wo kann ich diese Info finden?

Danke!

7
Hallo an alle,

ich vertiefe mich mit Freude weiter in Space: 1889 Universum die auf Englisch veröffentlich sind. Es gibt die wunderbare Arbeit der Transactions of the Royal Martian Geographical Society aber, bevor ich da vielen Stunden investiere, ich möchte wissen ob es gibt viel unterschied zwischen der Spaceversum von das original GDW und Uhrwerks. Ich habe der GDW Fassung nichts gelesen, aber ich habe das Gefühl, dass mindestens es gibt zwei Änderungen:
  • Die CSA haben die Sezessionskrieg gewonnen und es gibt ein Wild West, No-man's-land  Territorium
  • Pariser Kommune war erfolgreich und es gibt ein Französisches Regierung in Exile

Habe ich recht? gibt es noch andere?

PD vielleicht es gibt eine alte Thema im Forum darüber, habe ich es aber nicht gefunden. Wenn doch, bitte um Entschuldigung und ich werde mich freuen wenn ihr es mich zeigt :)

8
Hallo an alle,

wie in meine Einleitung gesagt habe, ich bin nicht fließen auf Deutsch (Entschuldigung für die unzählbare Fehler dieser Post!!) und deswegen mag ich mehr die Space: 1889 Werke, die schon auf Englisch übersetz sind. Deswegen habe ich nur jetzt angefangen der Merkur-Band (Mercury Sourcebook) zu lesen.

Zuerst und vor allem, ich muss sagen es gefällt mir sehr. Von alle die Bände die auf Englisch verfügbare sind, dieser ist die mehr in Richtung Hard Science-Fiction geht. Dieser unendliche Weltfluss, die gefrorene Ammoniak Wüste, geben eine coole Hintergrund um forschungsorientierte Abenteuer zu machen. Ich habe noch nicht die Kampagne gelesen, ich bin gespannt.

Ich habe aber zwei Fragen, ich hoffe man antworten kann:

Habe ich richtig verstanden, dass der Band auf Deutsch Hardcover ist, im Kontrast mit die Englische Fassung, die Softcover ist? Warum? Es ist schade, weil Ästhetisch wäre sehr schön gewesen alle die Sourcebooks mit gleiche Format zu haben. Es ist mir schwierig zu glauben es war nur ein Kostengrund: Deutschland + Österreich sind etwas 90 Millionen Einwohner, und nur USA + UK sind 390 Millionen. Auch mit eine nicht sehr erfolgreiche Marketingkampagne auf Englisch die Werte sollten mindestens sich lohnen. Ich bin neugierig ob diese die Erklärung ist.

Was ist Loss mit die Farbige Illustrationen? Ist die Deutsche Fassung auch Schwartz/Weiß? Und das PDF? Die Kunstlern haben viele schöne Bilde farbige hergestellt, aber wenn man S/W druckt, die Effekte ist komplett verloren, mit einige Beispielfiguren schwierig zu sehen (z.B. der Pseudowissenschaftler) und der Weltfluss Karte unbrauchbar (welche ist die Heiße- und welche die Kalte Seite?). Die letzte Fall man kann klar beheben, wenn man druckt selbst die Karte, die zum Download Uhrwerk kostenlos anbietet, aber es wäre schöner gewesen, entweder von vorne an die Illustrationen S/W beauftragen oder Färbig drucken lassen(Kosten, Kosten, Kosten, dieses Mal ich kann es doch verstehen  :) ), weil ich liebe die Illustrationen, im Ernst.

Noch Mals, ich mag sehr der Band und werde ich weiter kaufen alles, dass für Space: 1889 und auf Englisch produziert wird, aber die obergenannte Punkte lassen m.E. der Fassung kurz von Optimal.

Welche sind eure Meinung darüber?

(Wenn mein Deutsch zu furchtbar zu verstehen ist, ich kann natürlich auf Englisch schreiben :-[ :-[ :-[)

Seiten: [1]