Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - merunes

Seiten: [1]
1
Contact / Ist Deckung übermächtig?
« am: 21. November 2017, 17:20:18 »
Ich habe zwar schon einen Fragenthread aber das Deckung doch das Herz des Modernen Kampfes, und damit auch herzstück von Contact Core ist, denke ich das diese Fragestellung mehr Aufmerksamkeit als nur meine und MR Lupos benötigt, vieleicht kommt ja sogar Mr Morbid heraus den ehe ich hier hausregeländerungen vornehme will ich die Intention und Auslegung doch verstehen!

Mir erscheint DEckung übermächtig.

Zuerst, ein Klarer Malus auf ungezielte schüße, des Doppelten der Verdeckten Fläche (GrW 76.) Relativ einfach und effektiv.

Beispielweiße stehe ich mit beiden Beinen und Unterleib hinter deckung (die ja zu 71-100 % wurf getroffen werden) sind das etwa 30% und damit -60% auf ungezielte schüße. Happig und meistens deutlich besser Gezielt zufeuern. Alles schön und gut, dann ist mir aber folgendes Aufgegangen.

Nächste Seite, jeder Ungezeilte Schuß wird einer Trefferzone zugeordnet. das bedeutet...um ein Extrembeispiel zunennen.

Ich stehe mit einem Bein in Deckung, -20% auf Trefferchance des schützen. dann hat jeder schuß nochmal eine 10% chance das Bein zutreffen das in Deckung ist und damit auch "nutzlos" zusein sollte die Deckung nicht Kugeldurchlässig sein.

Ist es wirklich gewollt das bei ungezielten schüßen es praktisch "doppelt" gerechnet wird? erst im Modifikator schritt, danach im Schritt des Trefferzonen Zuweisens? Welchen Teil übersehe ich?

2
Contact / Fragensammlung
« am: 11. November 2017, 10:46:58 »
Hey, morgen startet endlich unsere 1. Runde und hier und da sammeln sich sicher noch Fragen an, von mir und meinen Spielern die ich mal hier Zusammenfassen vielleicht kann uns da wer aushelfen :)
Viele dieser Fragen sind nur Kleinigkeiten, anderes schon etwas größer...im Grunde schreibe ich hier alles auf wo ich selbst mir unsicher bin und würde gern von jedem input erhalten der die Zeit dazu findet!
--------------------------------
Einige Feuerwaffen beim AP kosten (7+1) haben z.b. die KRIEG ASP Alphastrike oder die M711 Scout. Bei vollautomatischem Feuer  (Uzi z.b) ist die Kosten Rechnung 5+n denke ich recht einfach 5+ anzahl der Kugeln, die nach der ersten abgefeuert werden, bei einer 5er salve also... 5+4


Frage, der Sequenzwert wenn ich 3 Sequenz habe, kann ich dann noch schießen selbst wenn es mich 5 ap z.b. kostet? und damit ins "negative" gehn, oder habe ich dann nur exakt 3 Punkte?


Bei Waffen deren Geschoße Pro AP x meter zurücklegen, oder die X ap brauchen um erneut abfeuerbar zusein. bsp r20 ungelenkte Rakete (legt 250 Meter pro AP zurück) oder Kyohaku Susanoo Railgun (braucht 25 AP zwischen schüßen zum aufladen)
Wird aufladezeit, und Reisezeit nach dem 1. Ap oder erst Nach der letzten AP der berechnet die zum Abfeuern verwendet werden.

3
Contact / Gruppengröße/Zussamenstellung
« am: 06. November 2017, 12:27:44 »
Unsere erste Contact runde ist kurz vor dem Start, momentan sind es 3 Spieler.

1. Truppenanführer stark auf Kampf fokusiert
2. Schwere Waffen spezialist.
3. Fahrzeugwart, soziales und andere dinge der mann für alles.

Ich wollte ihnen für ihr Team 1 NPC Sani mindestens zurseite stellen, wir werden die Kampagne Brennpunkt erde durchspielen.

Kann mir jemand, so allgemein einen Hinweiß geben wieviele Spieler/Charaktere normalerweiße eine Gesunde Gruppen zusamenstellung sind, wieviele ist zuwenig für die Herausforderungen wieviel ist "Zuviel" was sind da eure Erfahrungen, aus Spieler und Spielleiter Sicht?

4
Contact / Hilfe bei einer "Timeline"
« am: 19. Oktober 2017, 18:52:35 »
Hallo Community!

Nach einer unfreiwilligen Auszeit kann ich jetzt, endlich damit anfangen meine Contact Kampagne zustarten. das neue Buch würde mir da sicher weiterhelfen aber ohne zu wissen wann es kommt und...mit der Furcht das vielleicht kein neues Material kommt, das Forum wirkt etwas...verstorben auf den ersten blick (Hoffentlich liege ich damit falsch!)
Muss ich schauen wie ich mir sonst behelfen kann darum versuche ich das gesamte vorhandene Material in eine art Zeitstrahl anzuordnen sodass unsere Gruppe dieses Durchspielen kann.
Eigene Abenteuer werde ich versuche mit der Zeit einarbeiten. (ich dachte an die Verlorenen aus X-Com 2 als auftauchende Gegner...aber vieleicht tun das ja die Infektoids?)

Um zum Punkt zukommen würde ich gern eventuelle Hilfestellungen, Erfahrungen, und Meinungen zu meiner Anordnung sammeln um diese vieleicht zu verbessern dadurch:

Ich versuche den Start etwa so zulegen,  das es gerade ist als, der "Omega" Code eitnritt der auf Seite 35 Beschrieben wird, der "ernstfall" geht los.

Ich dachte daran kurz vor 2048 zustarten. Ende 2047

  • Entführt! [Contact Website]
  • Eine Phase des Kennenlernes auf der Basis Bravo Epsilon und der kleineren Dinge dort, es wäre schade diese Gut ausgearbeitet Basis unbenutzt zulasse
  • Verlegung auf ihre eigene, Basis in Skandinavien die auf Stufe "0" startet, nichts gebaut.
  • Operation Einherjar [Contact Website]
  • Senkrechtstarter [Contact Starter]
  • Permafrost [Contact Core]
  • Ungewöhnliche Funde [Contact Core]
  • Wanzenjagd [Contact Core]
  • Chubacabra [Contact Website]
  • Für einen alten Freund [Contact Core]
  • Hexenverfolgung [Contact Core]
  • Hexenverfolgung [Contact Core]
  • Zug um Zug [Abenteuerband]
  • Die Ausräucherung [Contact Core]
  • in den Fängen des Kultes [Contact Website]
  • Ebene Minus 19: Krematorium  [Contact Website]
  • Der Hyde Park-Zwischenfall [Contact Core]
  • Jahr 2049
  • Hier wird das erste eigene Abenteuer von mir eingebaut.
  • ATS-X-51  [Abenteuerband]
  • 1-2 Eigene Abenteuer, dann Zeitsprung
  • 1-2 Eigene Abenteuer, dann Zeitsprung
  • Jahr 2052
  • Einführung von Schrecken aus der Tiefe mit den 3 Dazugehörigen Abenteuern von der Website
  • Jahr 2053
  • Project Oberon [Abenteuerband]
  • Krater des Verderbens [Abenteuerband]

Gerade bei den Abenteuern von Schrecken aus der Tiefe, habe ich keine Ahnung da ich dieses buch noch nicht durchgelesen habe. ich habe versucht Schwierigere Abenteuer, nach meiner Einschätzung, weiter hinten einzuordnen leichtere vorne sodass die Spieler mit ihren Charakteren und der Basis wachsen, für größere Herausforderungen.
Einige dürften Problematisch sein sie mit den selben Charakteren abzuschließen (Krater des Verderbens). Gerade das Space Abenteuer dachte ich, vielleicht sogar als erstes mit anderen Charakteren zuspielen und dann einen "Sprung" zurück in der Zeit zumachen und zusehen, wie sich die Welt auf diesen Punkt zu entwickeln.


Nun aber genug geschrieben bitte eure Anregungen und Meinungen :) Vor allem an Erfahrungen aus Längeren Kampagnen bin ich Intressiert.

Seiten: [1]