Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Andaran

Seiten: [1]
1
Contact / Hat jemand brauchbare Initiative-Regeln?
« am: 11. Dezember 2017, 15:06:36 »
Hallo zusammen,

vorweg bitte beachten: das hier ist kein Rant gegen Robert oder das Contact-System im Allgemeinen.
Problem: das Contact Initiative-System ist leider grauenhaft.

Der letzte Spielabend zeigte uns leider erneut die Schwächen im Initiativesystem auf. In Kurform:
die SC trafen auf einige Sektoiden, dabei gab es drei kampforientierte SC, ein Sanitäter und eine Feldwissenschaftlerin.

Das Problem offenbarte sich dann in den Sequenzabläufen. Während ein Energiewaffenträger und eine Soldatin entspannt in ihrer Sequenz über der 55er Marke lagen, gefolgt von den Sektoiden, die in einer Sequenzfolge auch die 50 klar überschritten und sonst Ende der 40er Sequenz zu finden waren, lag der Rest der SC bei Werten um die Ende 30/Anfang 40, bei Mitte 30 und bei Anfang/Mitte 30. Die schnellsten SC konnten dadurch dermaßen oft handeln, bevor irgendwer sonst etwas tun konnte, dass bei den langsameren SC schnell Langeweile aufkam.

Generell ist es absurd, was sehr schnelle Charaktere tun können, bevor andere Charaktere handeln können. Da das ganze System auf Tick-Basis und die AP ausgerichtet ist, ist mir leider bisher noch keine gute Idee eingefallen, wie man das Problem lösen könnte. (wir haben schon manche Ideen ausgetestet, die sich dann allerdings als ungenügend heraus gestellt haben)

Aktuell überlege ich, alle Handlungen im Spiel mit "Einfache Handlung" und "Komplexe Handlung" zu markieren. Eine Summe von X (noch nicht näher beleuchtet) "Einfache Handlungen" ergibt eine "Komplexe Handlung" und sobald eine "Komplexe Handlung" durchgeführt wurde, muss auch jeder andere Charakter eine "Komplexe Handlung" durchgeführt haben.
Hintergrund ist, dass es zwar okay ist, dass Menschen und Aliens extrem schnell (re-)agieren können, jedoch sind allen Dingen auch physische Grenzen gesetzt. Egal wie schnell man ist, Waffen schießen, in der gleichen Zeit, einfach keine X Salven mehr, nur weil man häufiger den Abzug drückt. Unser Nervensystem mag manipulierbar sein, aber selbst beim Menschen reden wir von Milisekunden (bei um die 200 Milisekunden dürfte, vermute ich mal ins Blaue, die durchschnittliche menschliche Reaktionszeit liegen). In so kurzer Zeit sollte es nicht möglich sein, dass ein SC 70 Meter zurück legt und danach noch 1-2 Salven abgibt, bevor andere überhaupt handeln dürfen.

Wie habt ihr die Sequenzprobleme in den Griff bekommen?

Seiten: [1]