Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - DrGeha

Seiten: [1] 2
1
Contact / Re: Hat jemand brauchbare Initiative-Regeln?
« am: 17. März 2018, 15:23:35 »
Und hier für die zweite o.g. Variante ein paar "Ticklisten" mit unterschiedlich vielen Feldern (abhängig von dem höchsten Sequenzwert).

2
Contact / Re: Hat jemand brauchbare Initiative-Regeln?
« am: 03. Februar 2018, 10:09:01 »
Nach Drüberschlafen" noch zwei Varianten:

Variante 1: Man fängt auf der ersten Karte an, die einen Wert kleiner-gleich dem eigenen SW an. Bei Gleichständen gelten die normalen Regeln aus dem GRW.

Variante 2: Man erstellt vorab einen Satz von „Ticklisten“, auf denen die Zahlen bereits vorab zufällig verteilt sind. Zu Beginn der Runde wählt man dann durch Zufall eine aus. Das spart die Beschaffung der Karten sowie das Herumhantieren mit ihnen zu Beginn jeder Runde. (Das spart auch Platz auf dem meist überfüllten Spieltisch). ;-)


3
Contact / Re: Hat jemand brauchbare Initiative-Regeln?
« am: 02. Februar 2018, 23:57:23 »
Hallo zusammen,
vor einiger Zeit hatte ich mir mal folgendes System überlegt, kam allerdings noch nicht dazu, es auszuprobieren:
Man nimmt einen Satz Karten, die mit den Zahlen von „eins“ bis zum höchstmöglichen Sequenzwert in der Gruppe und der Gegner beschriftet ist. (Diese Karten könnte man entweder selber herstellen oder man benutzt einfach die Karten aus dem Kartenspiel „The Game“.)
Diese werden zu Beginn der Runde gemischt und dann offen ausgelegt. Dabei muss man nicht gleich alle auslegen, die ersten 15-20 sollten reichen. (Nach Bedarf kann man ja zusätzliche Karten anlegen bzw. abgehandelte wieder entfernen.)
Es beginnt der Charakter mit dem höchsten SW. Er legt seine Aktion fest und zählt dann am Anfang beginnend so viele Karten ab. Dabei zählt er aber nur die Karten mit, deren Wert kleiner-gleich seinem gewürfelten SW ist! Auf die Karte, bei der er endet, setzt er einen Marker für sich. Genauso handeln nun alle Charaktere gemäß ihrer SW einmal.
Nun fängt man an, die Karten einzusammeln, bis man zu einer Karte mit einem Marker kommt. Dieser Charakter ist nun dran, handelt und zählt anschließend so viele Karten wie er AP verbraucht hat, zählt aber nur die Karten mit Werten kleiner-gleich seinem Start-SW usw. usf.
Ein Beispiel bezüglich des Abzählens:
Ein Charakter hat einen SW von 35. Sein Marker steht auf der ersten der folgenden Karten:
23   05   48   63   17   33   52   09   28   38   11
Seine Aktion verbraucht 5AP, also zählt er fünf Karten weiter, ignoriert dabei aber alle Karten, deren Wert größer als sein SW sind. Die 05 zählt (Schritt 1), die 48 und die 63 nicht, 17 und 33 zählen wieder (Schritte 2 und 3), 52 wieder nicht, 09 und 28 werden wieder mitgezählt (Schritte 4 und 5). Er endet also auf der Karte 28.
Jeder Charakter hat also so viele AP pro Runde wie seinem SW entsprechen, allerdings sind sie durch Zufall über die Runde verteilt.


4
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 06. April 2015, 11:32:58 »
Hallo zusammen,

bin gerade unterwegs und habe nicht alle meine Contact-Sachen dabei, daher folgende Frage:

Gibt es in einer der Veroeffentlichungen irgendwo Werte und insb. Modellbezeichnungen fuer einen Van? Limousinen und mittlere LKWs gibt's im GRW, aber den klassischen "A-Team"-Van habe ich nicht gefunden.

Vielen Dank im Voraus und viele Gruesse
DrGeha

5
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 30. Oktober 2014, 21:56:22 »
Sequenzwerte von 80?!? Whoa, wie erreicht man denn regelmäßig solche Werte?

Zur Behebung des Problems: Hmm, erst einmal natürlich das, was Docmorbid zu den erheblichen Nebenwirkungen sagt. Unbedingt ausspielen! Wer mithilfe von Implantaten und Drogen zu Monster-mäßigen Sequenzwerten kommen will, wird halt auch zwischenmenschlich zum Monster.

Bezüglich der Settingfrage:
Ich denke, der Kampf den Omega führt ist zu gefährlich, als dass man seinen Soldaten nicht sagen könnte, gegen wen sie da eigentlich antreten. Spätestens wenn der x-te Infanterist beim ersten Anblick eines Spawners verblüfft/entsetzt zögert und vom folgenden Plasmaschuss gegrillt wird,  wird man sich schon überlegen, ob man die nicht vorab informiert.
Das heißt natürlich nicht, dass jeder alles wissen muss. Den großen Plan des Oberkommandos muss nun wirklich nicht jedes Frontschwein kennen, aber zumindest die taktischen Infos über die Fähigkeiten des Gegners.

6
Contact / Re: X-Score macht den CONTACT-Soundtrack!
« am: 25. August 2014, 16:25:50 »
Whuaa! Das klingt doch super! Bin gespannt auf die Veröffentlichung. :-)

7
Contact / Re: Wunschkonzert, die Zweite
« am: 04. August 2014, 11:51:24 »
@Starwalker:
Wow, ich bin ehrlich beeindruckt, dass noch jemand "Living Steel" kennt. Respekt!  ;)

Das offensive System (die "Claymore-Mine auf der Brust") klingt wirklich nach den "Ripple/Scatter Packs" aus dem Living Steel-Regelwerk.
Allerdings klingt die Sache mir dem Kristallstaub als Laserdiffraktor für mich eher nach den "Sandwerfern" aus Traveller. Dort wurden sie allerdings von Raumschiffen benutzt. ;)

Solche Accessoires fuer die Verstaerkerruestung sind natuerlich verlockend, aber war nicht die urspuengliche Zielsetzung die, die Luecke zwischen den UNIP-Nutzern mit Verstaerkerruestung einerseits und allen anderen andererseits kleiner zu machen. So macht man sie doch nur groesser.  :o

Hatte nicht jemand mal vorgeschlagen, dass man fuer die Nicht-UNIP-Nutzer vielleicht Ruestungen mir einer Art "Troden-Netz" (siehe Shadowrun) ausruestet und so nutzen kann? Vielleicht mit ein paar Nachteilen beim Sequenzwert und der "Geschicklichkeit" (da die Verbindung nicht so gut ist).

8
Contact / Re: Hackerangriff auf die Contact-Webseite!
« am: 06. Mai 2014, 14:13:38 »
Jaaaaa, das ist es, was SIE Dich glauben lassen wollen.

Doch die Wahrheit ist bestimmt anders!

Und irgendwo da draußen!

:-)

(Hmm, vielleicht habe ich früher doch zu viel "Akte X" geschaut...)

9
Contact / Re: Hackerangriff auf die Contact-Webseite!
« am: 06. Mai 2014, 14:03:05 »
Vielleicht will nur jemand verhindern, dass die Wahrheit an's Licht kommt...
:-)

10
Contact / Re: Hackerangriff auf die Contact-Webseite!
« am: 06. Mai 2014, 07:16:41 »
%&#€?@ Hacker! Mögen einige Spawner in ihren Wohnzimmern sterben und verwesen. Mögen die Zetas sie holen und einige ganz besondere Untersuchungen des GIT an ihnen vornehmen. Möge ein Silikoid in ihrer Wohnung "landen"...

11
Contact / Re: Wunschkonzert, die Zweite
« am: 05. Mai 2014, 14:47:28 »
Yeah, cool, genau das, was ich suchte. Da muss ich doch gleich mal heute Nachmittag ein bisschen mit herumspielen. :-)
Danke für das prompte Hochladen.

12
Contact / Re: Wunschkonzert, die Zweite
« am: 04. Mai 2014, 20:28:19 »
Der Thread heißt Wunschkonzert, daher schreibe ich mal folgende Anfrage hier rein:

Besteht die Möglichkeit, die "Dienstausweise" (die immer bei den Beschreibungen der Stufe-1-NSCs abgedruckt sind) als Blanko-Exemplare zum Download zur Verfügung zu stellen? Oder dass man sie auf Anfrage zugeschickt bekommen kann? (Als einfache Bilddatei wäre zumindest für mich ausreichend.)
Die würden ziemlich gute Handouts abgeben. Oder als Devotionalien genutzt werden können. :-)

13
Ich weiß, es sind erst wenige Tage seit dem Einsendeschluss vergangen, doch muss ich gestehen, mich quält die Neugier. :-)
Wie viele Abenteuer wurden denn abgegeben? Und gibt es schon eine Prognose, wann mit einem Ergebnis zu rechnen ist? :-)

Viele Grüße und viel Spaß beim Lesen der Beiträge.

14
Puh, gerade noch rechtzeitig geschafft. Aber nun ist es fertig und abgeschickt! Yeah! :-)

15
70m?!? Was hast Du vor?  ;)

Gibt es eigentlich fuer das "Contact-versum" eine Festlegung, wie stark der Meeresspiegelanstieg bis 2052 ausfaellt? Und wie es danach weitergeht?


Seiten: [1] 2