Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Robeck

Seiten: [1] 2 3
1
Die Verbotenen Lande / Re: Neues Crowdfunding: Die Verbotenen Lande
« am: 04. November 2019, 19:36:11 »
Das hört sich ja fast schonmal sehr vielversprechend an! Danke fürs teilen 😊

2
Die Verbotenen Lande / Re: Neues Crowdfunding: Die Verbotenen Lande
« am: 02. November 2019, 17:37:19 »
Gibt es eigentlich schon Pläne, wen auch nur sehr leise geäußerte, ob die neue Kampagne Bitter Reach auch auf deutsch kommen soll?

3
Die Verbotenen Lande / Re: Dungeon Generator
« am: 29. Oktober 2019, 21:14:49 »
Das hab ich auch direkt gemacht 😊 Jetzt hab ich erstmal einen Vorrat an Dungeons angelegt und die Details generiere ich dann aus dem Buch dazu. Passt bis jetzt super zusammen 👍 Reine VL-Dungeons haben irgendwie das Problem, dass es mir schwer fällt die erwürfelten Räume zu einem Ganzen zusammen zu setzen, besonders on-the-fly.

Aber jetzt ist das Problem gelöst 😄

4
Die Verbotenen Lande / Re: Regelfragen
« am: 27. Oktober 2019, 21:45:11 »
Ich habe auch eine Verständnisfrage zu den Regeln, genauer zum parieren.
Wenn die Waffe nicht die Eigenschaft "parieren" hat bekommt man einen Malus von -2, soweit klar. Aber wenn der Gegner sticht erhalte ich einen weiteren Abzug von -2 wenn ich meine Waffe verwende. Addieren sich die beiden Abzüge? Oder greift dann der maximale Abzug von -3?

Das Regelsystem der verbotenen Lande ist echt so toll und intuitiv, warum muss es besonders beim Thema Kampf so verkrampft und überkompliziert sei ? 🤔

5
Contact / Re: Wunschkonzert, die Zweite
« am: 21. Juni 2014, 13:19:49 »
Das klingt nicht schlecht! Gerade Rüstungen, die Charaktere in ihren unterschiedlichen Spezialisierungen unterstützen, wären sehr nützlich!

Edit: ein paar allgemeine Ideen kamen bei uns letztens doch noch auf, welche ich einfach mal hier reinschreibe, obwohl es nicht wirklich um Waffen geht, und ohne zu wissen, ob sowas hier schon genannt wurde. Also:
  • Drohnen - nicht so komplex, wie bei SR, aber irgendwas zur Aufklärung oder einzelne Attacken
  • Drohnenhangar - ein Gebäude, durch welches man Drohnen erhält, analog zum Fuhrpark
  • Sicherheitsanlagen - auch ein Gebäude, welches angibt, wie gut die Basis gesichert ist, halt Zäune, Mienen, Kameras oder vollautomatische Lebensformscanner
  • eine Option, um unterirdisch zu bauen, mit nem Bonus für die Heimlichkeit der Basis

6
Contact / Re: Wunschkonzert, die Zweite
« am: 21. Juni 2014, 11:27:58 »
Welche neuen Waffen ich gut finden würde, kann ich gerade nicht sagen, aber ich fände es super, wenn das ganze an neue Forschungsprojekte gebunden wäre. So hat man direkt einen ganz anderen Bezug zu seiner Ausrüstung.

Wenn ich jetzt gerade so darüber nachdenke, fände ich Ausrüstung nicht schlecht, die auf Aliens basiert, also biologische Waffen, wie einen Silikonoiden-Säurewerfer, oder Xenoplasma-Brainsucker.

7
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 16. Juni 2014, 20:31:44 »
Als alternder Festivalbesucher und Freund der Outdoor-Literatur ( http://www.amazon.de/How-woods-Ulrike-Katrin-Peters/dp/3866862792/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1402943305&sr=8-1&keywords=how+to+shit+in+the+woods ) habtte ich mich tatsächlich darauf gefreut  ;) Aber naja, zumindest darf ich mich die ersten Abende darüber freuen  :)

8
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 14. Juni 2014, 07:55:32 »
Und die Fragerei geht weiter...

Verstehe ich die Regeln korrekt, dass man eigentlich keine Stufe 0 Basis spielen kann? Man erreicht die nächste Stufe ja sobald man alle Gebäude der vorherigen Stufe errichtet hat, und da ein Vorposten mit 15.000$ beginnt, kann man sich ja alles auf Stufe 0 leisten. Dies bedeutet, dass man sofort nach Spielbeginn für Einsätze auf Stufe 1 Ausrüstung zurück greifen kann und sofort entsprechende Finanzen erhält, sowohl einmalig, als auch monatlich.

Fast schon schade, da ich mich ein wenig auf das Camping-Gefühl gefreut hatte  :-\ Naja, zumindest kann man es genießen, bis die ersten ebsseren Bauten fertig gestellt sind.

9
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 13. Juni 2014, 17:29:57 »
Ich bin gerade dabei meinen Char fertig zu stellen, und frage mich, wie das mit der Munition für zusätzlich erworbene Ausrüstung geregelt wird. Bekommt man etwas von der Standartmunition, also der Arten für 0EP, dazu? Und würde das auch für 0EP 40mm Granaten gelten?

Im Spiel wird das alles natürlich selbst bezahlt, aber bei der Erschaffung ist das ja eigentlich für lau, oder?

10
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 12. Juni 2014, 16:36:00 »
Die Idee finde ich prima! Das würde die Entwicklung der Charaktere wesentlich flexibler gestalten, ebenso wie es eigentlich ja auch realistischer ist. In den meisten Systemen sind Vorteile ja eher binär, entweder man hat sie oder nicht, aber wenn man sie im laufe der Zeit wandeln könnte, würde ein Charakter sich selbst einfacher verändern können.
Meine lieblingscharaktere waren eigentlich schon immer die, die ich lange gespielt habe und die später kaum noch daran erinnerten, wie sie früher einmal waren.

Möglichkeiten würde es ja viele geben, ersetzt man fehlende Körperteile, könnte es zu einer Depersonalisierung kommen, wodurch der Biomod immer 'fremd' erschiene, entstellte Charaktere, welche zur plastischen Chirurgie greifen, könnten dazu neigen sich selbet zurück zuziehen, da sie sich immer noch für entstellt halten, Epilepsie wird meistens mit, mehr oder weniger, starken Benzodiazipnen behandelt und Verhaltensmodifikationen zur Therapie von Phobien bewirken oftmals Sympthomverschiebungen. Und das wären nur die Dinge die mir sofort einfallen.

11
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 09. Juni 2014, 07:13:22 »
Okay, danke!

Aber wie würdet ihr den konkreten Fall einer Sucht behandeln? Es gibt Regeln, wie man diese wieder los werden kann, für welche man kein Geld aufwenden muss, um z.B. einen Therapeuten zu bezahlen, aber trotzdem ja irgendwie logisch die Punkte zurück zahlen muss. Mir kam der Gedanke die Grund-Erfahrungs-Index-Punkte durch das Trainingslager zu verringern, da der Char einfach viel zu sehr mit dem Entzug beschäftigt ist, um effektiv am Training teilzunehmen, bzw. oftmals dort gar nicht auftaucht.

Mittlerweile interessiert mich das Thema, aber eh eher als Gedankenspiel, da es für den Hintergrund ein paar EP gab, so dass ich keinen weiteren Nachteil nehmen muss, und das ganze eher ausspielen möchte.

Und bei den Rüstungen hatte ich nicht im Kopf, dass die Mindeststärken addiert werden, weswegen ich nur nach der normalen Traglast gegangen bin, was mein Beispiel tatsächlich unrealistisch macht, besonders da ich eigentlich sogar noch die schwere Weste meinte. Aber das Thema ist jetzt entgültig vom Tisch.

 :)

12
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 08. Juni 2014, 08:22:51 »
Hallo!

Ist es möglich negative Merkmale irgendwann wieder abzubauen? Im speziellen geht es dabei um eine Sucht. Greifen hier die Regeln für Entzug? Und wenn ja, wie könnte ich die erhaltenen EP zurück zahlen? Geschenkt bekommt man ja nichts, oder?

Edit: mir stellt sich gerade eine weitere Frage, welche ich hier direkt mal rein editiere.
Werden tatsächlich alle Panzerungswerte kumulativ addiert? Also zumindest solange es logisch erklärbar ist. Kann man also als Grundschicht einen Uniformoverall tragen, darüber eine Panzerweste und zum Abschluss noch den Staubmantel? Klar, wiegt das alles, aber dafür gibts halt (für Kamagnenbeginn) imposante P36 am Torso.

13
Sonstige Spiele / Re: Im Herzen der Wildnis inkl. PDF?
« am: 29. September 2013, 08:07:02 »
Ich muss ja echt mal sagen, dass ich es echt klasse finde, dass eure Übersetzungen so schnell verfügbar sind!

Respekt!

14
Sonstige Spiele / Re: Blood in the Water
« am: 06. Juni 2013, 21:15:38 »
Feedback ist immer willkommen!

15
Sonstige Spiele / Re: Meisterschirm und Seestadt Quellenbuch
« am: 31. Mai 2013, 12:16:02 »
Gerade hat der Postmann geklingelt und hat das Päckchen abgegeben  ;D

Das Heftchen konnte ich nur schnell überfliegen, aber das, was ich gelesen habe, klingt wirklich ziemlich gut! Ich denke aber mal, dass ich mir noch mehr Zeit nehmen muss, um es richtig zu studieren.

Der Schirm macht auch einen erstklassigen Eindruck, sehr schwer und stabil, ebenso wie ich auf die Schnell alle wichtigen Tabellen gesehen habe.

Beides macht natürlich besonders optisch einen sehr, sehr guten Eindruck!

Gruß,
Robin

Seiten: [1] 2 3