Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Epic Adventures

Seiten: [1]
1
Im Jahr 2014 gab es mal diesen Artikel:
http://www.spiegel.de/netzwelt/games/kinder-rollenspiele-astraterra-age-of-the-tempest-mouse-guard-a-985187.html

Da es ja immer wieder Thema ist, wie man die nächste Generation für unser Hobby begeistert, denke ich, dass sich hier mehrere interessante Möglichkeiten zeigen:

- Astraterra
- Age of Tempest
- Mouseguard


Die Skandinavier haben es ja sowieso drauf mit den Rollenspielen. Warum also nicht da weiter machen?

Besonders freuen würde ich ich über Astraterra, aber für die Rollenspieler von morgen (die wir anleiten könne) würde ich mich über jedes der Spiele freuen.

Für Mousguard würde ich auch einen ganzen Batzen Geld auf euch werfen. Das ist einfach super knuffig und cool. Gerne auch als Crowdfunding. :) In unserer Runde und unserem Freundeskreis ist das Interesse daran auch sehr hoch, leider ist die Hürde für einige hoch, da es das Spiel nur auf Englisch gibt. Einige haben sich zwar die Bücher gekauft aber zum Spielen kommt es nie, da ein paar von uns Verständnisprobleme haben.

2
Sonstige Spiele / Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« am: 22. März 2017, 12:56:33 »

Ja, das wäre eine extrem gute Sache! Dann würde das System zumindest irgendwie nutzbar bleiben auf Deutsch...

Ich würde auf jeden Fall noch ein (drittes deutsches) Grundregelwerk in Form dieses PDF erwerben, wenn ihr das tut!


Dem kann ich mich nur anschliessen.

Auch ich wäre definitiv dabei und würde DANN sogar noch ein paar mehr Sachen kaufen, denn der Dorn im Auge war für mich bisher das fehlende GRW als PDF.

3
Sonstige Spiele / Re: Kommende Publikationen
« am: 16. März 2017, 14:04:16 »
Wäre es denn wirklich völlig unmöglich die fertig zu stellen, als "inoffiziell" zu markieren und zumindest als "Prind on Demand" uns Fans zur Verfügung zu stellen? Oder wenigstens als PDF (zum selber Drucken und Binden)?
Ich fände das echt Toll. Auch für die Autoren, die so nicht einen Teil ihrer Arbeit in den Papierkorb feuern müssen...

Soweit ich weiß, verbietet die Lizenz jegliche Veröffentlichungen unter dem Deckmantel von DSA 4.1. Und eine Lizenz kann man nicht einfach umgehen, indem man "inoffiziell" darauf abdruckt. Die Abenteuer kommen sicher irgendwann für Myranor 5, da müssen wir einfach ein wenig Geduld haben.

Zudem: Sollten sie für DSA 5 kommen, wird man sie sicher nicht schon jetzt (kostenlos) veröffentlichen und sich damit ins eigene Fleisch schneiden. Gerade WEIL Autoren daran gearbeitet haben und die "Arbeit nicht in die Tonne werfen wollen", wird man damit irgendwann noch Geld verdienen wollen.

4
Sonstige Spiele / Re: Kommende Publikationen
« am: 15. März 2017, 15:25:13 »
Dass die Abenteuer nicht in Farbe sein werden, finde ich schon bei Splittermond sehr schade. Es ist verständlich, dass sich die Sache für den Verlag auch rechnen muss, das ist klar. Trotzdem hoffe ich, dass sich diese Entscheidung noch ändern wird, bis Myranor 5 erscheint. Wenn die Abenteuer in Farbe sind, kaufe ich sie meistens auch als Print-Publikation, sonst eher nur als PDF (und da weint mein Auge auch immer eine dicke Träne, da die schönen Bilder und Landkarten nur in schwarzweiß sind.)

Das war übrigens auch der Grund, warum ich von Contact das Waffenbuch nicht gekauft habe, da meiner Meinung nach das Flair der tollen Zeichnungen total verloren geht und nur halb so viel Spaß macht, es zu lesen und jedes Detail der Zeichnungen anzuschauen.

Im Übrigen hätte ich auch kein Problem damit, wenn die Abenteuer dadurch teurer werden würden.

5
Hallo Splittermond-Fans im Großraum Nürnberg,

unsere Spielgruppe Epic Adventures hat wieder 1-2 Plätze für das Uhrwerk-Rollenspiel frei, um unseren Spielerpool aufzustocken. Bei Bedarf kann auch in unserer Myranor, DSA 5, 13th Age oder Ratten!-Gruppe Anschluss gefunden werden (sind Großteils ohnehin die gleichen Leute). Wir spielen generell den gesamten Samstag (1x im Monat, 9-23:00 Uhr, primär abgeschlossene One-Shots, wer mal nicht kann, verpasst nichts), bieten einen eigenen Rollenspielraum mit Whiteboards, TV für Landkarten, Digital Handouts (NPCs, Tabellen, etc. auf einem digitalen Handout), Übernachtungsmöglichkeiten, einen erfahrenen Spielleiter (220+ geleitete Abenteuer bei einer durchschnittlichen Länge von 11 Stunden pro Sitzung), Bücher aus unserer Bibliothek zum Mitbenutzen, gemeinsame Aktivitäten (Con-Besuche, Brett- und Kartenspiel-Abende am "Wild Wednesday") und vieles mehr.

Wir suchen nur feste Mitspieler (und damit auch Freunde) auf Dauer, keine "Durchreisenden". Gerne auch Unerfahrene und Neueinsteiger, wir "bilden" euch entsprechend aus mit Charaktererschaffung, Regelerklärung, "Klassen-Coaches", usw. Weitere Infos gibt es auf www.epic-adventures.de. Wir freuen uns auf euch!

LG Marc von Epic Adventures

6
Sonstige Spiele / Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« am: 21. Februar 2017, 20:01:13 »
Auch ich möchte mein Bedauern und mein Verständnis für eure Entscheidung kundtun und habe noch eine Frage zu den bereits in Bearbeitung befindlichen Veröffentlichungen:

Wird "Reisen und Karten" noch als gedruckte Version erscheinen?

Wurde schon an anderer Stelle beantwortet. Der Stopp ist mit sofortiger Wirkung, es kommt nichts mehr raus.

LG

7
Sonstige Spiele / Re: 13th Age wird eingestellt
« am: 16. Februar 2017, 13:48:49 »
Sehr schade! Der Schritt ist natürlich verständlich und mehr als nachvollziehbar und eine Überraschung ist es ohnehin nicht. Die Resonanz in der Foren hat es bereits angedeutet. Trotzdem bin ich enttäuscht, da wir 13th Age gerade zu unserem Drittsystem erklärt haben. Zum Glück kann man eigene Kampagnen relativ einfach selbst gestalten, und die englischen Bücher gibt's ja auch noch sowie die PDFs auf Drive Thorugh.

Danke an Uhrwerk für die beiden großartigen Bücher!

LG

8
Sonstige Spiele / Re: 13 Gründe 13th Age zu spielen
« am: 09. Februar 2017, 11:50:40 »
Ich werde mein englisches Standard-Exemplar durch die deutsche limitierte Fassung ersetzen. Das Coverbild, das nicht hundertprozentig gefällt, darf gerne einem edlen Einband mit Goldfolienschrift weichen.

Dafür habe ich mich auch entschieden. Ein sehr schickes Teil! ;)

9
Sonstige Spiele / Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
« am: 09. Februar 2017, 11:49:41 »
13 True Ways wäre weniger interessant, da es uns nicht an Klassen, sondern eher an Monstern für 10 volle Stufen mangelt (durch die Stufen-Zuteilung kommen pro Stufe immer nur wenige Mögliche in Betracht).

Das System, mit dem sich Monster auf- bzw. auch abstufen lassen (Grundbuch S. 264), funktioniert eigentlich ganz manierlich. Ein Goblinscherge auf Stufe 13 ist zwar genau so albern wie ein riesiger roter Drache auf Stufe 1, aber zumindest Standardgegner wie Orks und Untote kann man damit über einen größeren Stufenbereich strecken. Wenn man sich z.B. menschliche Zombies von Stufe 1 bis Stufe 4 baut, kann man die für Charaktere von Stufe 1-6 sinnvoll in Kämpfen auftauchen lassen.

Aber wenn das Bestiary noch auf Deutsch kommen sollte, sind auf jeden Fall auch sehr viel spannendere und unterhaltsame Gegner drin als im Grundbuch.

Das stimmt natürlich. Trotzdem würde ich mich über das Bestiary mega freuen, da auch mehr Vielfalt geboten - wie du bereits sagst - spannendere und unterhaltsamere Gegner geboten wären. Also, Uhrwerk: go, go, go! :D

10
Sonstige Spiele / Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
« am: 06. Februar 2017, 20:32:09 »
Hallo,

Gibt es schon Neuigkeiten wie es weiter mit 13th Age geht? Im Tanelorn (Wurde auch im Beutbuch Thread zitiert) hieß es ja ihr müsst alles bis Jahresende einmal sichten und alles weitere besprechen. Da wir nun Februar haben wäre es interessant zu erfahren ob es schon Neuigkeiten gibt? Das Beutebuch kann ja mittlerweile lt. Shop schon bestellt werden. Interessant wäre es vor allem wie es nun mit 13 True Ways und dem Bestiary aussieht, ich würde mir diese nur ungern auf Englisch holen wenn ich das Grundbuch bereits auf Deutsch habe.

Da schließe ich mich an. Wir sind in der Gruppe sehr an weiteren Publikationen interessiert und warten gespannt auf ein Bestiary (um weitere Kampagnen damit zu gestalten). 13 True Ways wäre weniger interessant, da es uns nicht an Klassen, sondern eher an Monstern für 10 volle Stufen mangelt (durch die Stufen-Zuteilung kommen pro Stufe immer nur wenige Mögliche in Betracht). Auch die ganzen Mini-PDFs, die im Rahmen der 13th Age Monthly erschienen sind, wären eine sehr feine Sache als PDF-Release und ließen sich sicher einfacher und schneller vom Verlag realisieren als große Bände.

Liebe Grüße

11
Sonstige Spiele / Re: Quo Vadis 2017?
« am: 03. Februar 2017, 21:12:39 »
Im Uhwerk Magazin wurden zum ersten Mal die neuen Bücher gezeigt und außerdem Infos verraten. Finde den Look total gelungen und würde es am liebsten gleich in den Händen halten. ;)

https://www.epic-adventures.de/2017/02/03/myranor-5-regelwerk-myranischer-almanach-und-s%C3%BCdband-in-arbeit-neue-infos-zum-stand-des-rollenspiels/


Seiten: [1]