Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - merunes

Seiten: [1] 2
1
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 26. November 2017, 03:43:54 »
Wir nähern uns dem Basen Managment Teil des Buches und ich überlege. können Spieler "dauerhaftes" personal sein in der Basis? auf der einen Seite, dürften sie die größte Zeit auf der Basis sein Trainieren und aufgaben dort nachgehen, und nicht nur auf Einsätzen sein.
Auf der anderen Seite bedeutet Dauerhaft wohl wirklich, genau das, dauerhaft, gerade wenn jemand, z.b.  die Radarstation besetzt oder eine andere Wichtige Einrichtung und auf ner Mission ist, das er dann nicht da ist wäre durchaus Ärgerlich.

Lasst ihr eure Spieler dieses slots füllen? oder ist das Arbeiten in einer Station eine "Vollzeit" Aufgabe und Die die dort arbeiten übernehmen keine Außeneinsätze normalerweise? Das wäre wohl fast meine Auslegung...das es immer jemanden geben muss, es gibt Stationspersonal und Einsatzpersonal. Natürlich hilft das Einsatzperosnal garantiert bei Aufgaben in der Basis...aber es muss eine Feste "Belegung" geben.

Aber ich schreibe das hier ja vorallem um über Meine Entscheidungen und Ideen zu reflektieren also..eure Ansichten bitte!

2
Contact / Re: Ist Deckung übermächtig?
« am: 26. November 2017, 03:39:22 »
Stimmt Allerdings, was wohl bedeutet...der Malus in % auf die Trefferchance ist schlicht das man weniger sieht...und die gedeckten Trefferzonen reduzieren den schaden...mhm...Trotzdem, sehr mächtig aber vermutlich exakt so gewollt. Was bedeutet, Sobald jemand in Deckung ist werden ungezielte schüße fast sinloss.

3
Contact / Re: Ist Deckung übermächtig?
« am: 21. November 2017, 19:30:41 »
Das ist natürlich klar, Deckung ist das A und O, obwohl es in Contact das ausweichmanöver gibt. Aber ich versuche halt zu verstehen ob wirklich, Ungezieltes Schießen So sinnlos wird wie es scheint sobald auch nur ein Teil des Körpers in Deckung ist. wie ich am Beispiel zeigen wollte reicht ein Bein um die Chance des Treffens um 20% zusenken, und dann nochmal eine 10% chance das die Deckung den schuß dennoch abfängt.

4
Contact / Ist Deckung übermächtig?
« am: 21. November 2017, 17:20:18 »
Ich habe zwar schon einen Fragenthread aber das Deckung doch das Herz des Modernen Kampfes, und damit auch herzstück von Contact Core ist, denke ich das diese Fragestellung mehr Aufmerksamkeit als nur meine und MR Lupos benötigt, vieleicht kommt ja sogar Mr Morbid heraus den ehe ich hier hausregeländerungen vornehme will ich die Intention und Auslegung doch verstehen!

Mir erscheint DEckung übermächtig.

Zuerst, ein Klarer Malus auf ungezielte schüße, des Doppelten der Verdeckten Fläche (GrW 76.) Relativ einfach und effektiv.

Beispielweiße stehe ich mit beiden Beinen und Unterleib hinter deckung (die ja zu 71-100 % wurf getroffen werden) sind das etwa 30% und damit -60% auf ungezielte schüße. Happig und meistens deutlich besser Gezielt zufeuern. Alles schön und gut, dann ist mir aber folgendes Aufgegangen.

Nächste Seite, jeder Ungezeilte Schuß wird einer Trefferzone zugeordnet. das bedeutet...um ein Extrembeispiel zunennen.

Ich stehe mit einem Bein in Deckung, -20% auf Trefferchance des schützen. dann hat jeder schuß nochmal eine 10% chance das Bein zutreffen das in Deckung ist und damit auch "nutzlos" zusein sollte die Deckung nicht Kugeldurchlässig sein.

Ist es wirklich gewollt das bei ungezielten schüßen es praktisch "doppelt" gerechnet wird? erst im Modifikator schritt, danach im Schritt des Trefferzonen Zuweisens? Welchen Teil übersehe ich?

5
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 19. November 2017, 18:50:27 »
Ja das mit der Sequenz macht mir auch sorgen aber...ich muss mal sehn ich hoffe, die Leute mit soviel Sequenz halten dann weniger aus.

Mit dem Würfelgenerator haben wir auch aber die Frage ist...bei 20 mal würfeln treten ja 2 probleme auf. 1. Ist jeder wurf ein erfahrugnsgewinn? nein...kampfertigkeiten steigen ja ohnehin schnell an oder?
Und...bie 20 schüßen, kommen durchschnittlich viele Patzer zustande. was iwan den kerl mit der Automatik aussehn lässt als würde er nichts könen weil er lächerlich viele kritische Fehler hat?

momentan machen wir es so nur der 1 schuß kann kritisch erfolgreich sein oder kritisch fehlschlagen alles andere ist nur treffer nicht treffer.

6
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 18. November 2017, 23:36:01 »
Mhm...gut...so würde ich es wohl auch handhaben, da das offenbar in einem 2er gespräch ausartet.

Wie handelst du es bei deinem Minigun träger? 20 schuß, da können sich hart viele Kritische Fehlschläge häufen. Gibts da ne Sonderegelung? ich würde fast nur den 1 schuß auf crit fail oder crit win überprüfen.

7
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 16. November 2017, 21:59:41 »
Danke Masterlupo :)
Vieleicht gibts ja noch ne andere Person die mitliest und Parallele Handlungen verwendet?


Auch kammen heute die nächsten Fragen auf

Redekunst VS Führung

Beides ja ähnlich soziale Skills, wann wird das eine wann das andere eingesetzt, vorallem da die Bereiche denke ich sich überschneiden. Die "Regeln" für die Sozialen Interaktionen sind ja doch eher gering bzw Offen.
Wann würdet ihr das eine wann das andere Einsetzen? Ich persönlich kann es schwer in Worte fassen denke aber Führung ist vorallem wichtig bei Autoritätsfragen, bei Befehlen, während Redekunst eher eine Sache des überzeugens ist des "Redens". Der Meinungsfürhrer wie es so schön heißt unter Führung kann man ja denke ich mit beidem sein?


"Helfen"

wie handhabt ihr es wenn zwei Charaktere relativ gut in der selben Sache sind z.b. Redekunst, oder Reperatur, können sie einander helfen und Boni geben? würfeln beide gleichzeitig?


Jeder Input ist gern gesehn :)

8
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 15. November 2017, 20:18:25 »
So dachte ich mir das IFCS auch...ich nehm also an man kann es auch auf der Gattling verwenden :) schön das meine einschätzung offenbar nicht zu abwegig ist.

Genauso wie beim Helm, wir kammen zum selben Schluß.

Das Parallele Handeln bereitet mir noch etwas Kopfzerbrechen,
wenn ich eine Handlung A ausführe die 10 Ap kostet
und in dieser zeit Handlung B für 4 Und Handlung C für 5 Mache, also in diesem Format
AAAAA-AAAAA
CCCCC-BBBB

Sind das dann dennoch 3 Handlungen ergo...A/3 C/3 und B/3? bei den Warscheinlichkeiten? oder sind es dann nur jeweils /2
Noch Intressanter, was ist wenn ich mich dabei Bewege? aber nur für 4 AP. Bewegung wird nicht zur Anzahl der Handlungen gezählt, verhängt aber Mali, im Oberen Beispiel wenn cih mich während der Handlung C bewege, dann B durchführe während ich A mache, zählt der Mali auf alles 3 oder nur auf A und C. (Gott, was für ein Satz).

Persönlich denke ich ja das es A/2 wäre, da während ich A mache, ich erst Parallel B dann C mache ALSO:
Ich Schieße mit meiner Pistole (A) laufe dabei und Mache eine Granate Bereit in der anderen Hand (B)
danach schlag ich dem Kerl vor mir ins Gesicht (C) ich denke, Das schießen wird jeweils durch das eine und dann dur4ch das andere beinträchtigt ich muss meine Aufmerksamkeit 2 teilen aber nicht 3 teilen oder? und das gehen beinträchtigt mich ja nur Beim schießen und Werfen nicht beim Schlagen.

9
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 13. November 2017, 21:13:31 »
Unser Juggernaut, ist endlich fertig mit seinem Char so wie er ihn mag, dabei verwendet er die Fette Minigun.
Die M136/A2 Minikanone (Opus 116) Dabei stand das nur Leuchtspurmunition als Zielhilfe geht da die waffe zu schwer ist um sie anzulegen und durch ein Visier zuschauen. da kam die Frage auf von einem Mitspieler, geht IFCS nicht über HUD und bräuchte damit kein "anlegen" und Zielen? Eine Intressante frage die darauf zurückgeht, wie funktioniert ein IFCS?


Auf der selben Schiene wie handhabt ihr es? der Einsatzhelm sagt eingebautes Kommlink, trotzdem haben viele Rollen die Einsatzhelme bekommen auch das Kommlink. was mir...seltsam erscheint? bedeutet das, in den Helm kann das Kommlink eingesteckt werden, oder es hat bereits ein integriertes?

P.S. hoffe ich nerve niemanden :d ich frage einfach alles, was so in den runden an fragen auftaucht und hohle mir Input.

10
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 13. November 2017, 14:57:38 »
Also sogar Stabiler als ein normaler Arm....intressant.

Die frage ist wenn der Arm getroffen wird verliert der Charakter noch Vitalitätspunkte? ich meine er blutet nicht oder spürt keine schmerzen es ist ein Maschineller Teil?



*kinn kratzt*

Und bei der AP versuche ich so meinen Kopf drumzuwickeln. wenn ich schieße und 7 ap verbrauche...aber das geschoß erst am Ende der Ap abgefeuert wird, kann dann nicht jemandder theoretisch 1 ap hinter mir ist "ausweichen" oder "wegehen" ? bezogen auf das obrige vom nachladen.

11
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 11. November 2017, 22:29:06 »
Genau darüber Grübeln wir grade nach..was wieder weitere Fragen aufwirft *kinn Kratzt* er überlegt, einen Kybernetischen Arm zu nehmen, mit 4 Stärkemods drin. das würde das Tragproblem lösen ich frage mich nur wieschnell geht soein "nicht gepnazerter" arm drauf.  er hält ja 25 Schaden aus wie "viel" ist das wie "schnell" geht das drauf.

angenommen er wird also im arm getroffen...und der "Arm" nimmt schaden, der wird sicher von dort getragener Rüstung erstmal reduziert...bekommt dann nur der Kibernetische arm schaden, oder er auch?

Und um das ganze noch etwas verückter zu gestalten...wie würde eine Knochenverstärkung abgerechnet werden im zussamenhang damit.

12
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 11. November 2017, 22:09:29 »
Daran dachte ich auch, die Frage wäre dabei..wieviel wäre dafür ein angemessener "preis" in EP? und es müsste was sein das Tech 2 ist. Welche Rüstungen erhöhen den die Stärke?

13
Contact / Re: Hilfe bei Namensgebung meiner KI .
« am: 11. November 2017, 21:54:07 »
Zitat Agent of Shields: "Irgentjemand wollte wohl unbedingt das unsere Initalien "Shield" sind." :D

14
Contact / Re: Fragensammlung
« am: 11. November 2017, 21:52:42 »
------------------
@Medizhinmann, danke für den Versuch aber....darum ging es nicht sondern um waffen die automatisch nachladen oder deren geschoße "sich bewegen".
--------
Um  mal ne Zweite Frage, nebenbei anzufangen....

Traglast! hat jemand ein Homemade Gegenstand, Biomod, oder Merkmal das die Traglast erhöht? den einer meiner Spieler versucht grade einen Heavy Weapons Guy zubauen, mit Minigun und fetter Rüstung aber er ist immer stark eingeschränckt, vieleicht gibt es da etwas balancdes das jemand anzubieten hat? :) oder gibt es sogar..etwas in den standart büchern das ich nicht fand für ihn?

15
Contact / Re: Hilfe bei Namensgebung meiner KI .
« am: 11. November 2017, 18:08:30 »
Tactical
Armament

wäre so spontan meine idee für TA , aber ich denk nochmal nach :) für nen anderne namen, nur dassde schonma was hast.

Seiten: [1] 2