Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Wilborg

Seiten: [1]
1
Numenera / Re: Tipps für einen neuen SL
« am: 28. März 2018, 09:01:08 »
  • Gibt es etwas auf das ich besonders achten sollte?
  • Gibt es SL einsteigerfreundliche one-shots für Numenera?
  • Sollte ich das ganze Regelbuch und die Erweiterungen gelesen haben oder gibt es einen "Shortcut"?
  • Gibt es irgendwelches spezielles Equipment, dass ihr einem neuen SL empfehlen würdet?

Moin Gant,

schön, dass Numenera dich so begeistern konnte. Zu deinen Fragen:

zu 1. Ja, das Seltsame in der Neunten Welt. Für neue Numenera SL ist es häufig nicht ganz leicht sich in die seltsame und sich stetig verändernde Welt einzufinden. Meine Tipps:
a) Lese im GRW ab Seite C 41. Zumindest den Abschnitt: 'Das Seltsame hochhalten'. Es wird dir helfen, die Neunte Welt lebhaft darzustellen.
b) Überlege dir vor einer Runde ein paar Seltsame Dinge, die du einbringen könntest. Wasser, das nach oben fließt, Metall, das warm und weich ist wie ein Lebewesen, usw. Coole Ideen, die du beliebig im Spiel einsetzen kannst. Das sorgt für das richtige Numenera-Spielgefühl in der Runde.

zu 2. Ja einige, aber ich empfehle das Abenteuer 'Der Beal von Boregal' aus dem GRW. Es hat einen guten Leitfaden, ist nicht zu komplex, nicht zu lang und stellt die Gegebenheiten der Neunten Welt gut dar.

zu 3. Ja, man sollte es gelesen haben. Das erste Spielerlebnis eines Settings bleibt allen in Erinnerung und wenn du noch neu bist, ist es umso besser, wenn du dich in den wenigen Regeln und vor allem dem Welt sicher fühlst. Wenn du jedoch Routine in der Spielleitung hast, dann reicht vermutlich (anfangs) auch der Einstieg 'Wie Numenera gespielt wird' GRW Seite A 17 bis A 21. Am wichtigsten ist die Erzählung der Geschichte. SL-Eingriffe stellen für manche SL anfangs eine Herausforderung dar. Wann soll ich die spielen? Was soll ich anbieten? Hierzu empfehle ich GRW ab Seite C 4 'Der Einsatz der Regeln'. Bezüglich der SL-Eingriffe, lass dich einfach treiben. Bringe deine Ideen zu der Geschichte auf den Tisch. Greife das auf, was spieler dir mit ihren Aktionen anbieten. Wichtig: Eingriffe müssen nicht negativ sein, sondern sie sollen interessant sein und die Geschichte bereichern.
Erweiterungen sind nicht notwendig für den Anfang.

zu 4. Nein, eigentlich nicht. Sinnvoll ist irgendeine Form von Markern für Erfahrungspunkte. Glassteine, Pokerchips, Bonbons (solange sie nicht gegessen werden) oder ähnliches. Ist einfach haptischer :)

Ich wünsche euch viel Spaß bei euren ersten Schritten in der Neunten Welt.
Mögen deine Cypher niemals Fehlfunktionen haben.

Viele Grüße
Bernd

P.S. Falls du Lust hast, dann berichte uns doch von eurer ersten Runde, es würde mich interessieren.

2
Für den Free RPG Day 2017 hat MCG einen Schnellstarter herausgebracht:

https://www.montecookgames.com/store/product/the-spire-of-the-hunting-sound-quickstart-adventure/

Der erfüllt gleich drei - nein, sogar vier Wünsche auf einmal  8-)
Schnellstarter als Druck und PDF
Material für den Gratis Rollenspiel Tag
Cypher System Rules Primer (Basisregeln kurz zusammengefasst)
Alle/mehr Abenteuer **

Ja, dank dir. Ich kenne das Quickstart-Adventure und ich denke auch, dass es eine gute Option wäre.

3
Sobald das Video hochgeladen wurde, werde ich es hier verlinken und noch Angaben zu den entsprechenden Zeitabschnitten in der Zusammenfassung ergänzen.

4
Numenera / Workshop - Quo Vadis Numenera 2018 - Zusammenfassung
« am: 26. März 2018, 15:08:37 »
Hallo liebe Leute,

wie auf der HeinzCon angekündigt, haben Jonas und ich die Ergebnisse des Workshops für euch aufbereitet und eine Zusammenfassung geschrieben. Langfristig möchte ich gerne die hier gesammelten Ideen, Themen und Wünsche, aber auch Kritik und Vorschläge nach dem "ja | nein | vielleicht" Prinzip bearbeiten. Damit meine ich, alles zu sammeln und mit einem ja, nein oder vielleicht zu versehen. So könnt ihr euch darauf einstellen, was kommen wird, was kommen kann , aber auch was in absehbarer Zeit nicht realisierbar ist. Vor allem aber möchte ich eure Wünsche berücksichtigen, soweit uns das organisatorisch möglich ist.
Ich würde mich freuen, wenn sich hier auch noch ein paar von euch zu Wort melden, die nicht am Workshop teilnehmen konnten. Die Ja-Nein-Vielleicht-Liste übertrage ich dann später in einen anderen Beitrag. Hier zunächst einmal alles zum Workshop.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Teilnehmer des Workshops und an alle, die sich hier noch beteiligen möchten.
@Jonas: Besonderen Dank für deine initiale Idee zum Workshop und deine Unterstützung.

Liebe Grüße
Bernd

----

Workshop: Quo Vadis Numenera 2018

Veranstaltungsort: HeinzCon 2018
Datum: Samstag, der 10.03.2018
Teilnehmer: 16
Dauer: 1 Stunde
Veranstaltet von:
  • Bernd Splettstößer (Forum Wilborg), Redakteur Numenera und Uhrwerk Supporter
  • Jonas Becker-Tietz (Forum Queery), Uhrwerk Supporter

---- ANFANG -----

Eingangsfrage

Frage an die Teilnehmer, als Einstimmung auf das Thema und zum Zeitvertreib:

Woher stammt das Wort Numenera und was bedeutet es?

(Wird am Ende aufgelöst)

-----

Teil 1: Quo Vadis Numenera 2018

Bisher erschienen
  • Charakter-Optionen
  • Technologie-Kompendium - Sir Arthous Handbuch der Numenera

Was geplant ist…

Veröffentlichungen 2018 (Arbeitstitel)
  • Reiseführer der Neunten Welt
  • Torment Gezeiten der Numenera - Das Handbuch der Entdecker
  • Seltsame Entdeckungen - Zehn Sofort-Abenteuer für Numenera
  • Das Bestiarium der Neunten Welt

Weiteres
  • Generelles Ziel ist es, vier Produkte pro Jahr zu übersetzen und zu veröffentlichen
  • numenera.de soll wieder aufleben
    • Die Domainrechte liegen beim Uhrwerk Verlag
    • Vorerst als statische Infoseite und später je nachdem was möglich ist
  • Wir planen (nach 2018) weitere Produkte zu übersetzen, wie…
    • Into the Ninth World (Arbeitstitel: Hinein in die Neunte Welt)
    • die sogenannten Glimmers, jedoch vermutlich nicht als reine PDFs, sondern eher als Sammelband

Was bisher nicht geplant ist…
  • Übersetzung anderer Cypher System Produkte
    • Vorerst wollen wir uns auf Numenera konzentrieren
  • Eigene deutsche Veröffentlichungen
    • Diese müssten zunächst ins Englische übersetzt werden, um dann zur Abnahme an Monte Cook zu gehen, um sie dann zu veröffentlichen
  • Eine Neuauflage der Kartendecks
    • Die Produktionskosten sind zu hoch, um sie zu einem angemessenen Preis anbieten zu können
    • Vielleicht als PDF zum selbst ausdrucken
    • Vielleicht kann man die Karten kostendeckend mit anderen Kartenspielen gemeinsam produzieren
  • Numenera Tischmatte und Spielleitungsschirm
    • Auch hier sind die Produktionskosten zu hoch
    • Spielleitungsschirm ist als PDF erhältlich

Was derzeit noch völlig unklar ist…
  • Landkarten in hochauflösender, gut lesbarer Qualität
    • PDFs wären möglich, aber das Material müsste zunächst aufbereitet werden
  • Numenera 2 steht erst einmal nicht an
    • Wir wollen zunächst mit den bestehenden Produkten aufholen und dann sehen was das so mit sich bringt
  • Cypher Plays
    • Demorunden-Programm für interessierte Spieler und Spieleläden

Teil 2: Arbeitsgruppen

Aufteilung der Gruppen

Aufstellung nach folgende Fragen und Antworten, wobei Zwischenantworten durchaus möglich waren. Die Teilnehmer stellten sich hierzu in eine Ecke des Raumes, die ihrer Antwort entsprach.   
  • Wie lange beschäftigst du dich schon mit Numenera?
    • Bisher noch gar nicht
    • Erst seit Kurzem
    • Schon seit Erscheinen der deutschen Fassung
    • Schon seit der englischen Version
  • Was magst du an Numenera am meisten?
    • Etwas ganz anderes
    • Die Charaktererschaffung
    • Das Setting
    • Das Regelwerk
  • Welche Rolle hast du am Numenera Spieltisch?
    • Keine
    • Spieler
    • Spielleiter
    • Spielleiter und Spieler

Gruppenarbeit

Es folgte ca. 10 Minuten Gruppenarbeit. Die gebildeten Arbeitsgruppen sollten sich mit den Fragen beschäftigen:

"Was möchtet ihr für Numenera?
   Schwerpunkt: Uhrwerk Verlag, Veröffentlichungen
   
"Was möchtet ihr von Numenera?"
   Schwerpunkt: Die eigene Spielrunde, Communityarbeit
   
Selbstverständlich sind diese beiden Fragestellungen nicht klar zu trennen, aber das Ziel war es beide genannten Aspekte zu beleuchten.

Teil 3: Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen
   
Die Ergebnisse sind bewusst nicht nach den Fragen "für" und "von" getrennt, da es um ein gemeinsames Ziel geht.

  • Schnellstarter als Druck und PDF
  • Material für den Gratis Rollenspiel Tag
  • Cypher System Rules Primer (Basisregeln kurz zusammengefasst)
  • Cypher Play *
  • Mehr auf numenera.de
  • Alle/mehr Abenteuer **
  • Kampagne (z.B. Devils Spine)
  • Jade Colossus (vor allem aufgrund der Tipps für die Soforterschaffung von Dungeons durch die SL)
  • Auch mehr Fan-Abenteuer
  • Würfelset
  • Videos: Mehr Let‘s Plays und andere Spielrundenvideos
  • Workshop zur Spielleitung in der Neunten Welt
  • Lesezeichen mit Spielhilfen auf der Rückseite (Listen mit Buchseitenreferenzen)
  • Bestiarium 2
  • Einzelnes Spielerhandbuch
  • Tabellarische Übersicht aller Deskriptoren, Fähigkeiten der Archetypen usw. (über alle Bücher hinweg)

* (gewünscht von zwei Arbeitsgruppen)
** (gewünscht von allen drei Arbeitsgruppen)

-----

Auflösung der Eingangsfrage

Woher stammt das Wort Numenera und was bedeutet es?

Das Wort ist zusammengesetzt aus…

Numen
  • …bedeutet, die Anwesenheit eines „gestaltlos Göttlichen“ allgemeiner also "die Gegenwart alles Übernatürlichen".
  • …beschreibt im übertragenen Sinne auch das Zitat von Arthur C. Clarke.
    • "Eine hinreichend fortgeschrittene Technologie lässt sich von Magie nicht mehr unterscheiden.".
  • … ist ein lateinisches Wort und bedeutet auch "Potenzial".

…und…

Era
  • …ist das englische Wort für Ära, also das Zeitalter.

Also…

Numen Era
  • …könnte man als "das Zeitalter des Göttlichen" bezeichnen.
    • Rückblickende Betrachtungsweise der Bewohner der Neunten Welt auf die vorherigen Welten.
  • …könnte auch das "das Zeitalter des Potenzials" sein.
    • Im Hinblick auf die Neunte Welt ist es ein neues Zeitalter der Menschheit, voller Potenzial. Ein neuer Anfang.

Im Spiel selbstverständlich die…

Numenera
  • …sind ein Sammelbegriff für Dinge aus der Vergangenheit, die das Verstehen der Neuntweltler übersteigen.

Quelle: Monte Cook Blogbeitrag vom 10.08.2012


---- ENDE -----


5
Numenera / Re: Themensammlung für Numenera -Heinzcon- Workshop
« am: 22. März 2018, 18:29:55 »
Die Zusammenfassung ist fast fertig und das Video ist nachbearbeitet. Sobald es Online ist, verlinke ich hier alles.

---

Ergänzung

Forenbeitrag: Workshop - Quo Vadis Numenera 2018 - Zusammenfassung

6
Numenera / Re: Spickzettel
« am: 22. März 2018, 18:27:54 »
Zu einem offiziellen Numenera Spickzettel kann ich dir ohne Rücksprache leider keine Antwort geben. Grund ist, dass ich die Lizenzbedingungen nicht ausreichend kenne. Also in wie weit darf der Uhrwerk Verlag offiziell ein Produkt mit Auszügen aus den Regelbüchern in einer Fassung zum Herunterladen anbieten. Vielleicht ist so etwas im Rahmen des Uhrwerk Magazins möglich, aber das weiß ich nicht. Falls Uli nicht eh etwas dazu hier im Forum schreibt, dann quatsche ich ihn demnächst mal darauf an.

Liebe Grüße
Bernd

P.S. Deinen Spickzettel finde ich übrigens schon echt klasse.

7
Numenera / Re: Themensammlung für Numenera -Heinzcon- Workshop
« am: 12. März 2018, 16:27:17 »
Zitat
Ich möchte mich für den guten Workshop bedanken! Vor allem der Ausblick auf das, was kommen und auch nicht kommen wird, war interessant.

Danke meinerseits, für eure zahlreiche Teilnahme und eure wunderbaren Beiträge. Es hat wirklich viel Spaß gemacht, den Workshop mit euch gemeinsam zu gestalten. Da wir ein Video davon gemacht haben, könnte es sogar sein, dass wir es veröffentlichen können.

Zitat
Bin auf die ausgewertete Liste der gesammelten Punkte gespannt.

Sobald wir die Ergebnisse aufbereitet haben, werden wir einen Forenbeitrag dazu erstellen und hier verlinken. Dann können Leute, die nicht teilgenommen haben, ihre Meinung dazu schreibe und ihre Ideen ergänzen.

Zitat
P.S.: Habe vorhin gesehen dass ihr das PDF für den Spielleiterschirm im Shop habt, aktuell sogar für nur 74 Cent. Hat sich der Punkt also direkt erledigt ;)
Prima :)

8
Numenera / Re: Numenera-Weltkarte
« am: 09. März 2018, 10:13:10 »
Hallo Galiban,

Zitat
Gibt es irgendwo eine digitale Variante der Weltkarte aus dem GRW? Oder gerne auch ein Kartenset in DinA3 oder größer!
Im Netz hab ich bis jetzt nur die englische Variante gefunden und die auch nur in einer schlechten Auflösung...

nein, derzeit leider nicht. Die englische Variante kann man für ein paar Dollar bei Monte Cook in einem digitalen Kartensatz kaufen. Alle diese Karten sind hochauflösend und in beschrifteter und unbeschrifteter Version enthalten.

Derzeit sammeln wir jedoch gerade, was ihr euch für Numenera so wünscht und das klingt nach einer guten Idee, die Karten als Download in guter Qualität zur Verfügung zu stellen.

Ich nehme das gerne mit auf. Versprechen kann ich nichts.

Danke und Gruß
Bernd

9
Numenera / Re: Numenera-Runden auf Cons
« am: 13. Februar 2018, 12:35:18 »
Auch 2018 werde ich wieder dabei sein und neben dem Workshop ein paar Spielrunden zu Numenera anbieten. Welche Abenteuer es werden, das weiß ich noch gar nicht so genau.

Auf jeden Fall freue ich mich schon riesig auf die HeinzCon 2018 :D

10
Numenera / Re: Themensammlung für Numenera -Heinzcon- Workshop
« am: 08. Februar 2018, 07:41:34 »
Ist eine Übersetzung des Explorers Guide geplant?

Ohne zu viel vorweg zu nehmen, kann ich zumindest sagen, dass eine Übersetzung von Torment Tides of Numenera - The Explorers Guide für 2018 im Verlagsplan steht.

Danke für dein Interesse. Hast du noch Themen für den Workshop?

11
Numenera / Themensammlung für Numenera -Heinzcon- Workshop
« am: 01. Februar 2018, 17:36:38 »
Hallo liebe Leute,

seit einiger Zeit bin ich der neue Redakteur der Numenera Produktlinie hier beim Uhrwerk Verlag. Zur HeinzCon 2018 planen wir einen Workshop zu Numenera.

Der Arbeitstitel lautet: "Quo Vadis Numenera"
Wir möchten unter anderem auf Fragen eingehen wie: Wie geht es weiter mit Numenera? Welche Veröffentlichungen stehen an? Was tut sich bei Monte Cook so? Aber vor allem möchten wir euch einbeziehen und deshalb kam beim Sammeln der Themen die Idee auf, euch hier im Forum zu fragen, woran ihr am meisten interessiert seid?

Schreibt uns doch einfach eure Themenvorschläge, eure Fragen, eure Kritik und eure Ideen hier im Beitrag.
Je mehr Futter wir haben, umso besser können wir den Workshop gestalten. Ich bin gespannt :)

Liebe Grüße
Bernd

12
Numenera / Re: Numenera 2
« am: 25. November 2017, 17:21:32 »
Nicht ganz. Die Charakter Options sollen dann obselot werden.
Danke für die Antwort. :)

Ob die Charakter Optionen wirklich obsolete werden, kann ich aus dem Artikel zu Numenera 2 von Monte Cook nicht herauslesen.

Zitat
Nanos, Jacks, and Glaives will get an overhaul. Many foci and some of the descriptors might see some reworking. You’ll have more options, clearer rules, and perhaps a bit of expansion to the regions of the Steadfast and the Beyond that are covered in the existing corebook.

Diese Ankündigung der grundlegenden Überarbeitung der Archetypen, Deskriptoren und Fokusse lässt mich lediglich vermuten, dass die bisherigen zwar spielbar bleiben, jedoch im Gegensatz zu der Überarbeitung weniger variabel sind.

Jepp - ob wir die Character Options 2 machen hängt entsprechend auch davon ab, *wie* obsolet die werden sollen nach Discovery. Das schauen wir uns dann im PDF an.

Ich persönlich würde, allein aufgrund der zwei neuen Archetypen in den Charakter-Optionen 2 (Seeker & Glint), eine Übersetzung schon gut finden, sofern Numenera 2 nicht alles auf den Kopf stellt. Das ist jedoch nicht zu erwarten, denke ich.

Mal sehn' was uns so erwartet. :D

13
Numenera / Re: Was tun mt www.numenera.de?
« am: 25. November 2017, 17:00:40 »
*Daumen hoch*  :)

14
Numenera / Re: Numenera-Runden auf Cons
« am: 25. November 2017, 16:59:25 »
Was überlegt ihr so an Runden auf der Heinzcon anzubieten?
Ich werde vor Ort sein und genau wie dieses Jahr so viele Numenera-Runden wie möglich anbieten. Vermutlich werden es auch 2018 wieder eine am Freitag, drei am Samstag und eine am Sonntag sein. Je nachdem, was sonst noch so anliegt, könnte es sein, dass es Samstag eine weniger sein wird.

Ich werd bestimmt wieder ne Einsteigerrunde Nightmare Switch anbieten (immer das gleiche abenteuer damit neue Spieler_innen mitmachen :-))

Sehr guter Ansatz :) The Nightmare Switch ist ein schönes Einsteigerabenteuer, das den Flair von Numenera gut einfängt.
Ich mache es zwar genau anders, weil ich gerne Abwechslung habe, aber die Idee ist prima. Ich werde auf jeden Fall unterschiedliche Abenteuer anbieten und vermutlich auch alles neue, die ich noch auf keiner Con geleitet habe. Mal sehen wie viel Zeit mir noch für die Vorbereitung und die privaten "Testrunden" bleibt ;)

Und überleg noch was erweitertes mit ein wenig hochstufigeren Carakter Options Chars auszutüfteln.

Für Demorunden halte ich persönlich es so einfach wie möglich. Charaktere mit höherem Rang sind für Einsteiger meistens eher undankbar, aufgrund der Anzahl an Fähigkeiten. Für erfahrenere Numenera-Spieler ist das natürlich mal eine gute Abwechslung.


Ich freue mich schon auf die HeinzCon  8-)

15
Numenera / Re: Foren-Challenge: Erfindet Kuriositäten
« am: 25. November 2017, 16:41:22 »
  • Eine Blüte aus Kristall, die jeden Tag einen anderen Duft verströmt.
  • Ein Rohr mit einer optischen Linse, durch das alles weiter entfernt erscheint, als es eigentlich ist.
  • Ein Armreif, der eine angenehm liebliche Musik von sich gibt, die nur der Träger hören kann, wenn man ihn anlegt.

Seiten: [1]