Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - SpaceMan

Seiten: [1] 2
1
Space: 1889 / Re: Charaktererschaffung und Steigerung
« am: 28. Januar 2019, 18:18:04 »
text nochmals lesen: du brauchst unterschiedlich viele Xp, (und zwar teilweise deutlich) um zum selben ergebnis zu gelangen, was min/maxenden rechengenies zum vorteil gereicht aber einsteigern wie dir so bestimmt nicht klar ist...

2
Space: 1889 / Re: Beispielcharakter-Errata
« am: 28. Januar 2019, 18:14:42 »
soso, "gaschantenreiter" ;), warst du etwa vom film 'inspiriert'? ;) ;)

3
Space: 1889 / Re: Werkstattbericht zu "Phaetons Vermächtnis"
« am: 28. Januar 2019, 18:13:32 »
schön!
aus dem text werde ich aber nicht ganz schlau... ist das jetzt ein band mit der gesamten kampagne oder das erste von mehreren abenteuern zum thema phaetonen?

4
Space: 1889 / Re: Space Würfel?
« am: 10. Juni 2015, 21:10:17 »
hi,
war im urlaub;)
ja interesse!
20 Stück?

5
Cons und Messen / Re: HeinzCon 2015
« am: 21. Mai 2015, 18:45:02 »
Falls euch dieses oscarverdächtige Meisterwerk entgangen sein sollte...
jetzt gibts keine Ausreden mehr, angucken, schlapplachen:
https://www.youtube.com/watch?v=V7SgHkwH5A4

6
Uhrwerk Webshop / Re: Fate auch als PDF?
« am: 21. Mai 2015, 18:31:46 »
ist da!
und zwar hier:
http://www.faterpg.de/downloads/
cool! danke

7
Space: 1889 / Re: Physik in Space 1889
« am: 21. Mai 2015, 17:30:51 »
danke, guter punkt,
macht ja acuh den reiz des settings aus,
 aber erzählerisch hab ich ja nun das problem, das die pumpe so effektiv ist, dass damit der ganze mars bewässert werden kann ;)
was etwas das abenteuer sprengt, mal sehen, ich lass sie vielleicht einfach die anlage überlasten und den kristall von der decke krachen, dann bin ich streng pyhsikalisch das problem los :)

8
Space: 1889 / Re: Physik in Space 1889
« am: 21. Mai 2015, 13:07:57 »
kein grund, so agressiv dreinzuschlagen, wir spielen alle nur zum spass, oder?

9
Space: 1889 / Re: Physik in Space 1889
« am: 17. Mai 2015, 22:05:28 »
naja,
das mit dem ätherflug ist jetzt nicht so dramatisch, da wurde auch ne lösung erdacht.. ,)
wenns jemand interessiert:
http://www.space1889.shadowbroker.de/viewtopic.php?f=6&t=43&p=270&hilit=%C3%A4ther#p270
aber beim abenteuer ist es jetzt schon kritischer,
Spoiler
denn die jungs haben da kurz während der erkundung der archimedischen schraube die wassermenge usw ausgerechnet und sind jetzt der meinung, sie würden den mars retten, wegen der dimensionierung der anlage. und sie denken sie entdecken vielleicht ein wurmloch oder was ähnliches wegen der energiedichte...
ist also wirklich eher ein designfehler als grundlegend andere Physik?

10
Space: 1889 / Physik in Space 1889
« am: 17. Mai 2015, 15:02:16 »
hallo,
ich bin bis jetzt eigentlich davon ausgegangen, dass in Space 1889 keine Magie im Spiel ist, sondern - mal abgesehn von der Grundannahme, das es den Äther gibt und man diesen Nutzen kann, und die Welt auf dem Wissenstand von 1889 ist - normale Physik gilt.
Wir spielen gerade Das Vermächtnis der Alten, und das ganze wird gerade von den Doktoren der Physik in meiner runde gewaltig auseinandergenommen. ACHTUNG SPOILER
Spoiler
beipiele:
- die Schraube in den eingezeichneten Dimensionen födert wohl ca 1000 kubikmeter pro sekunde,
- die dazu benötigte energie bewegt sich bei 180GW,
- die leistungsdichte im Generatorraum dazu liegt wohl um zehnerpotenzen höher als selbst für fortgeschrittene fusion denkbar
- wenn die generatoren im leerlauf laufen, kann die energe niemals über jakoblseitern abgeführt werden, da sich, ich weiss nicht mehr genau, (schwefeldioxid?) bildet, dass die ganze Anlage in kurzer Zeit vergiften würde (und kein Ozon)
- die Fördermenge reciht wohl um den halben planeten mit wasser zur versorgen
- ätherflug ist energetisch nicht möglich, da die energiedichte der damals bekannten energieträger nicht ausreicht und sonnenspiegel kilometergroß sein müssten und nicht dekameter

 
das nur mal so im groben, das ganze wurde formal hergeleitet, manches kann ich spielleiterisch abfangen, aber ich glaub die Physik des Ätherflugs im allgemeinen und vor allem des Abenteuers ist unrealistisch...

wie seht ihr das?

11
Space: 1889 / Re: Space Würfel?
« am: 30. April 2015, 23:25:26 »
ja, mach etwas kleiner ;)
aber die stilpunkte sind ja cool! ausgedruckt und auf bierdeckel geklebt?

12
Space: 1889 / Re: HeinzCon 2015
« am: 11. März 2015, 10:30:43 »
danke,
schade kein video :(
wurde was zu terminen gesagtm speziell marsband, technikband?

13
Space: 1889 / Re: HeinzCon 2015
« am: 11. März 2015, 09:06:03 »
kann ich dir auch nicht sagen ;)
aber ich nehm stark an orkenspalter hat wieder videos gemacht, einfach noch etwas geduld haben, würd ich sagen..

14
Space: 1889 / Re: Space Würfel?
« am: 05. März 2015, 00:00:37 »
mmh, bin nicht sicher ob das hält, meine würfel sind sehr glatt an der oberfläche
ich hab das eingebrannt, das ergibt dann auch nochmal ne schönere optik als die bilder erahnen lassen

15
Space: 1889 / Re: "Intelligenter" Charakterbogen
« am: 04. März 2015, 21:33:27 »
hi,
ja das braucht wohl den acrobat, wegen der ganzen hinterlegten formeln...
übrigens sind jetzt auch plausibilitätsabfragen integriert!
allerdings gibts auch die orginaldatei in scribus

Seiten: [1] 2