Uhrwerk-Forum

Spielsysteme => Sonstige Spiele => Thema gestartet von: Hofmusiker am 13. September 2012, 11:16:52

Titel: Tharun Logo
Beitrag von: Hofmusiker am 13. September 2012, 11:16:52
Das Logo find ich extrem gut gelungen....freu mich drauf!
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Mondkerz am 13. September 2012, 11:52:33
Wenn dann doch jemand einen Thread zu auf macht, schließe ich mich dem Lob mal an. :)

Vor allem schließe ich aus dem Logo, das Tharun wie früher im inneren von Dere liegt und nicht in einer Globule wie schon mal angedacht.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: ChaoGirDja am 14. September 2012, 13:17:33
Vor allem schließe ich aus dem Logo, das Tharun wie früher im inneren von Dere liegt und nicht in einer Globule wie schon mal angedacht.
Äh... *hust*
Wo ist der Unterschied?
Mal davon Abgesehen das es schlicht ein Fakt ist, das Tharun eine Globule ist (siehe WdZ)...
Liegt hier kein Widerspruch vor. Nur weil Tharun einen anderen Wert auf der Globulen-Achse hat, müssen ja nicht auch die Koordinaten auf den Raumachsen abweichen. ;)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Salijin am 15. September 2012, 00:36:03
Ja, cooles Logo! Mir und fünf anderen gefällt das!

Und papperlapapp! Von wegen WDZ... da haben auch nur ein paar übermütige Metamagietheoretiker namens Magister Sheldonion Leethius von Coopera und Magister Leonardo Leakey Hofstadter dieses irre 'Pergament des Reisenden' gefunden, dessen Herkunft nicht wirklich geklärt wurde. Und jetzt nimmt ganz Dere an, dass Tharun wirklich nur eine Globule sei, nur weil Magister Sheldonion der zweitjüngste Preisträger irgendsoeines dummen Magierpreises ist.

Man muss nur mal schauen, wie man nach Tharun kommt! In ein Loch in der Erde steigen und immer nach unten klettern! Da kann man doch gar nichts anderes mehr ernst nehmen!
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: ChaoGirDja am 15. September 2012, 18:00:00
Das Tharun eine Globule ist, steht im OG-Teil und nicht im IG-Teil ;)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Vladis1 am 15. September 2012, 18:07:13
Und die Globulen-Erscheinung von Tharung ist imho auch eine schön gelungene Anpassung im Einklang mit "neuzeitlichen" derischen/aventurischen Darstellungen und der früheren Satzung aus der Schwertmeisterbox.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Salijin am 15. September 2012, 21:29:19
Ja, stimmt!  ::) Aber für mich ist dieses Werk komplett IG! ;)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: ChaoGirDja am 15. September 2012, 21:29:57
*Achsel zuck*
.oO(Was soll man schon zu sagen?)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Salijin am 15. September 2012, 21:34:37
:D ... ändert aber nichts daran, dass das Logo und Tharun guuut sind, egal wo es nun liegt!
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: GSandSDS am 25. September 2012, 16:42:27
Schade, man kann die drei neuen Bilder nicht pixelgenau zusammensetzen. Ansonsten: Irgendwas Anglizistisches mit AWE und irgendwas Anglizistisches mit SOME.  ;D

Anmerkung: Der Shinxasa im dritten Bild erinnert mich irgendwie an Darth Flame, den Feuer-Genius.  :D
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 25. September 2012, 19:52:16
Wow!
Und es hat dieses asiatische, was man auf dem Originalcovern von Anno Dazumal vermisst hat.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: BoMauKokh am 25. September 2012, 20:05:13
Jetzt weiss man wo die guten Grafiker gelandet sind die man bei Ullises inzwischen schmerzhaft vermisst. Eigendlich wollte ich ja Uthuria  erkunden, aber ich denke das wird abgesagt und Tharun genommen.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 25. September 2012, 20:40:32
Übrigens, man kann die Cover zusammensetzen, bloß klaft zwischen den ersten beiden eine gewisse Lücke.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Salijin am 26. September 2012, 00:13:00
Die Cover sehen wirklich vielversprechend aus!
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Fadenweber am 26. September 2012, 11:02:43
Die Cover sind einfach der Hammer! Äh... Richterstab :)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: rillenmanni am 26. September 2012, 12:49:35
Wow!
Und es hat dieses asiatische, was man auf dem Originalcovern von Anno Dazumal vermisst hat.

"Man" ist aber ganz schön gewagt. Ich habe derlei in jenen Jahren nicht vermisst. Ich kam gar nicht erst auf die Idee.

Die Bilderchen sind in der Tat toll. Und es ist interessant anzuschauen, wie sehr Tharun doch an Maraskan angelehnt ist.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: ChaoGirDja am 26. September 2012, 13:16:10
Ja, es ist schon interessant, was das assiatische und Tharun angeht.
Für die einen war es schon immer glasklar vorhanden und für andere kein Stück ersichtlich ^^;
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 26. September 2012, 13:25:23
Die Bilder der Waffen und Rüstungen sind der erste Hinweis.
Die anderen Bilder aus der ersten Box sind ein weiterer, deutlicher Hinweis.
Und dann noch die Gesellschaftsform, die einen irgendwie an das alte Japan erinnert.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Yngvar Thuresson am 26. September 2012, 14:23:20
Jetzt geht das schon wieder los! Tharun ist nicht an Maraskan angelehnt! Ihr solltet endlich mal HvWs Texte lesen!






 8-)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: ChaoGirDja am 26. September 2012, 14:29:29
War hat auch was von Maraskan gesagt? ;)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 26. September 2012, 14:51:35
Jemand, der wohl immer noch der Meinung ist, dass Maraskan auf Japan basiert. Sorry, aber dies ist so etwas von falsch. Tharun hingegen basierte von Anfang an auf ostasiatischen Kulturen.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Ein Dämon auf Abwegen am 26. September 2012, 15:05:25
Jetzt geht das schon wieder los! Tharun ist nicht an Maraskan angelehnt! Ihr solltet endlich mal HvWs Texte lesen!
War Maraskan 1987 überhaupt schon beschrieben?
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: ChaoGirDja am 26. September 2012, 15:39:15
Nicht unbedingt offiziell...
Aber das hat Hadamar noch nie aufgehalten gehabt :D
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: rillenmanni am 26. September 2012, 15:50:49
Die Bilder der Waffen und Rüstungen sind der erste Hinweis.
Die anderen Bilder aus der ersten Box sind ein weiterer, deutlicher Hinweis.
Und dann noch die Gesellschaftsform, die einen irgendwie an das alte Japan erinnert.

Du schriebst ja, Du hättest damals das Asiatische auf dem Titelbild vermisst. Nur darauf habe ich geantwortet. Ich hatte damals zwar auch bemerkt, dass Innen und Außen andere Darstellungen bemühen, aber ich war 13 Jahre alt und offensichtlich noch bei Weitem nicht so zimperlich wie heute: Solcherlei Widersprüche waren für mich keine, und die Titelbilder somit nur eine interessante Bereicherung zu den Angaben im Innern. Wenn Du hingegen "man" schreibst, deutest Du damit an, dass es damals ein allgemeines Bohei um die Titelbilder gegeben habe, und genau das bezweifelte ich in meiner Antwort.

Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: rillenmanni am 26. September 2012, 15:55:58
Jetzt geht das schon wieder los! Tharun ist nicht an Maraskan angelehnt! Ihr solltet endlich mal HvWs Texte lesen!
War Maraskan 1987 überhaupt schon beschrieben?

Ja, aber Hallo! Es gab sogar Orks dort, und den Tatakwurm!
Aber hier geht es doch auch nicht um die Version von 1987, sondern um die offensichtlichen Maraskan-Anleihen, die auf den hier vorgestellten Bildern zu finden sind. (Der Yngvar redet nur Blödsinn, wenn er das auf den alten HvW schiebt.)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Tsafried am 26. September 2012, 16:35:06
Die Lösung ist doch recht einfach.  Die maraskanische Kultur, wie die tharunischen Kulturen stammen ursprünglich von den Sumurrer ab. Damit erklären sich die Ähnlichkeiten.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 26. September 2012, 16:35:43
Es sind aber keine Maraskan-Anleihen! Wo ist auf den Bildern etwas maraskanisches?
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 26. September 2012, 16:38:39
Die Lösung ist doch recht einfach.  Die maraskanische Kultur, wie die tharunischen Kulturen stammen ursprünglich von den Sumurrer ab. Damit erklären sich die Ähnlichkeiten.
Das ist totaler Blödsinn, da die maraskanische Kultur zum einen sehr viel jünger ist und zum anderen nicht wirklich etwas mit der tharunischen Kultur gemein hat.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Tsafried am 26. September 2012, 16:59:40
Wo ist auf den Bildern etwas maraskanisches?
Auf dem drittem Bild. Rüstung, Waffe und Gebäude sind sich ähnlich.
Die Lösung ist doch recht einfach.  Die maraskanische Kultur, wie die tharunischen Kulturen stammen ursprünglich von den Sumurrer ab. Damit erklären sich die Ähnlichkeiten.
Das ist totaler Blödsinn, da die maraskanische Kultur zum einen sehr viel jünger ist und zum anderen nicht wirklich etwas mit der tharunischen Kultur gemein hat.
Die Maraskaniche Kultur enstammt entweder der tulamischen Kultur oder direkt von der ur-tulamidischen Kultur ab. Die Quellen in Schattenlande und im WDH lassen keine eindeutige Aussage zu.
Da die Tulamiden von den Ur-Tulamiden abstammen, und diese von den Sumurrern abstammen, und die tharunischen Kulturen auch von den summererischen gibt es eine Verbindung. Das da nicht viele Ähnlichkeiten übrig bleiben liegt auf der Hand, bis auf die die ich genannt habe.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Quendan von Silas am 26. September 2012, 17:04:42
Ich würde darum bitten ein neues passendes Topic zu eröffnen, wenn ihr eventuelle Ähnlichkeiten zwischen Tharun und Maraskan besprechen wollt. Das gehört in dieser Tiefe nicht in dieses Topic. Danke.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 26. September 2012, 17:37:48
Wo ist auf den Bildern etwas maraskanisches?
Auf dem drittem Bild. Rüstung, Waffe und Gebäude sind sich ähnlich.
Sind sie nicht. Diese Rüstung (Große Bronn (?) und Toppet) gibt es nicht auf Maraskan. Die Waffe ist eine Schwinge, ebenfalls typisch tharunisch, und kein Tuzakmesser.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Salijin am 26. September 2012, 18:41:26
Ich finds auf jeden Fall sehr gut, dass auf den Covern für Tharun typische Personen, Kleigung und Monster zu sehen sind! Hilft auch direkt um Spielern, die Tharun noch nicht kennen einen Eindruck vom Setting zu geben. Ein gutes Bild ist manchmal wertvoller, als viele Seiten Beschreibung.

Bild links: Reitlibelle, der Reiter trängt einen Kuppet-Helm und einen Richterstab (?) als Waffe, im Kampf gegen einen Rakshasa
Bild mitte: Kampf zwischen Bringanti (?) und zwei Azarai des Arkan'Zin vor einer Statue des obersten Gottes
Bild rechts: ein Guerai mit Schwinge, Toppet und Spranger oder Bronn (?) im Kampf gegen einen Shinxasa

Hab ich das richtig zugeordnet?

PS: Maraskan und Tharun können gar nichts miteinander zu tun haben, sonst wüden die Tharuner Rur und Gror kennen und nach den 64 Fragen suchen!
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: GSandSDS am 26. September 2012, 18:55:49
Bild mitte: Kampf zwischen Bringanti (?) und zwei Azarai des Arkan'Zin vor einer Statue des obersten Gottes
Nicht ganz. Das Bild zeigt eine in Tharun gestrandete, aventurische Heldentruppe im Kampf gegen besagte Azarai. Zu erkennen ist unter anderem eine Elfe, ein Gildenmagier, ein Zwerg (der mit dem Hammer) und ganz vorne ein Rondrakamm, sowie der in alten DSA-Tagen noch ständig präsente Flügelhelm.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Salijin am 26. September 2012, 18:59:37
Stimmmt, passt! Also quasi aventurische Briganti, wenn sie gegen Azarai kämpfen!  ;) (außer das sind Arkanai)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 26. September 2012, 19:10:07
Bild mitte: Kampf zwischen Bringanti (?) und zwei Azarai des Arkan'Zin vor einer Statue des obersten Gottes
Nicht ganz. Das Bild zeigt eine in Tharun gestrandete, aventurische Heldentruppe im Kampf gegen besagte Azarai. Zu erkennen ist unter anderem eine Elfe, ein Gildenmagier, ein Zwerg (der mit dem Hammer) und ganz vorne ein Rondrakamm, sowie der in alten DSA-Tagen noch ständig präsente Flügelhelm.
Das ist kein Rondrakamm sondern ein Flammar! Und die Elfe trägt einen Thorax.
Der verwundete Krieger scheint der Krieger vom Original-Cover zu sein. ;) Dafür sprechen nämlich der Flügelhelm, der Bart und die Rüstung.
=> Das ist eine tharunisierte, aventurische Heldengruppe.

Nebenbei, der 'Guerai' auf dem dritten Bild schein eine Frau zu sein... ;)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Gecq am 26. September 2012, 19:42:33
Gut erkannt und entdeckt. Respekt.
Es stimmt beides, im Bild sind ein Azarai des Arkan'Zin und ein Arkanai. Die sind in der Praxis aber auch oft schwer auseinander zu halten.   :-\

Der Flammar, der Pate stand, ist übrigens aus Mindorium.  8-)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: GSandSDS am 26. September 2012, 19:43:45
Nebenbei, der 'Guerai' auf dem dritten Bild schein eine Frau zu sein... ;)

Schwer vorstellbar. Frauen dürfen doch eigentlich gar keine Guerai werden.  ???

Nebenbei, fragt sich wer auf dem Bild da gerade weggebrutzelt wurde, der Arkanai oder der Azarai. Ich würde ja hoffen, der Arkanai, denn bei der Hörneranzahl des Typen oben rechts will man einfach nicht, dass das ein Arkanai ist. Auf der anderen Seite: Glühende Augen und … sind das da Krallenfüße? Ich zähle acht Hörner – auch du dicker Arkan'Zin.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Salijin am 26. September 2012, 19:48:38
Hab ich schon gesagt, dass ich das Bild sehr, sehr cool finde?

Und auch Gürtel, Armschiene und sogar die Schnürung der Stiefel sind bei dem Krieger dem alten Bild sehr ähnlich.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 26. September 2012, 21:03:13
Nebenbei, der 'Guerai' auf dem dritten Bild schein eine Frau zu sein... ;)

Schwer vorstellbar. Frauen dürfen doch eigentlich gar keine Guerai werden.  ???
Deshalb auch die Anführungszeichen. ;)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Gecq am 26. September 2012, 23:34:33


Du schriebst ja, Du hättest damals das Asiatische auf dem Titelbild vermisst. Nur darauf habe ich geantwortet. Ich hatte damals zwar auch bemerkt, dass Innen und Außen andere Darstellungen bemühen, aber ich war 13 Jahre alt und offensichtlich noch bei Weitem nicht so zimperlich wie heute: Solcherlei Widersprüche waren für mich keine, und die Titelbilder somit nur eine interessante Bereicherung zu den Angaben im Innern. Wenn Du hingegen "man" schreibst, deutest Du damit an, dass es damals ein allgemeines Bohei um die Titelbilder gegeben habe, und genau das bezweifelte ich in meiner Antwort.

Es gab damals in der Tat ein ziemliches Bohei um die Titelbilder (Set 1 und 2) - in den Fanzines des frühen Fandoms.
Beim ersten vor allem wegen des Pferdes.
Beim zweiten wegen des sehr aventurischen Ambientes.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Salijin am 27. September 2012, 00:12:33
War halt noch die 'gute, alte Schmidt-Spiele-Zeit'! ;-) Kann es sein, dass man da einfach den Zeichner engagiert hat, der auch sonst immer (?) für die DSA-Boxen gezeichnet hat und sagte: "Mal mal was für zwei neue Boxen für außen drauf!" ? :o  Es hat ja auch viiiieeeeele Jahre gedauert, bis endlich auch nach Listen ein Flügelhelm zu kaufen war (und diese hübschen Brustpanzer für Kriegerinnen ;) ).

Eigentlich gute Bilder, aber hatten halt nix mit Tharun zu tun. :(
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Mondkerz am 27. September 2012, 06:26:37
Bei Ugurcan Yüce war es doch eigentlich üblich das seine Bilder oft konträr zu den Beschreibungen, respektive dem aventurischen Flair liefen. Mich hat es damals jedenfalls nicht gestört. :)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Eldoryen Gammensliff am 27. September 2012, 09:17:22
Die Maraskaniche Kultur enstammt entweder der tulamischen Kultur oder direkt von der ur-tulamidischen Kultur ab. Die Quellen in Schattenlande und im WDH lassen keine eindeutige Aussage zu.
Da die Tulamiden von den Ur-Tulamiden abstammen, und diese von den Sumurrern abstammen, und die tharunischen Kulturen auch von den summererischen gibt es eine Verbindung. Das da nicht viele Ähnlichkeiten übrig bleiben liegt auf der Hand, bis auf die die ich genannt habe.

Die Ur-Tulamiden stammen von den Ferkinas des Raschtullswalles ab. Die Sumurrer haben vor über 10.000 Jahren Aventurien größtenteils verlassen und in Myranor die Vorfahren der bansumitischen Völker gestellt. Zurüchgeblieben ist sind nur Chalwens Volk (was sicherlich größtenteils mit dem Thron untergegangen ist) und in der Folge ein paar Sklaven die vielleicht minimal in den Ferkinas (die ebenfalls Sklaven gewesen sind - wenn man sie fangen konnte) aufgegangen sind. Es gibt aber Hinweise, dass die Waldmenschen (nicht die Utulus) von den Sumurrern abstammen, aber das ist noch nicht bestätigt. Maraskanis hingegen haben mit den Sumurrern gar nichts am Hut!

Gruß,

Eldoryen
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: ChaoGirDja am 27. September 2012, 09:22:53
Nunja...
Ob die Summurrer nicht der Grund dafür waren, das die Ferkinas zu den Urtulamiden wurden...
Kann man auch nicht ganz ausschließen.
Allerdings selbst im Idealfall eher Indirekt und das hat dadurch keinen Einfluss auf die Kultur.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Quendan von Silas am 27. September 2012, 10:38:57
Okay, ihr habt den moderativen Hinweis scheinbar nicht verstanden. Daher hier nochmal:

Diskussionen um eventuelle oder auch gar nicht vorhandene Verbindungen zwischen Maraskan und Tharun nicht mehr in diesem Topic weiterführen, sondern wenn ihr da ernsthaft drüber diskutieren wollt (kleiner Tipp: mir scheint rillenmanni hat das nicht so ernst gemeint), dann macht dazu ein weiteres Topic auf. Alles was in diesem Topic nicht mit Logo und Covern zu tun hat wird von mir ab jetzt gelöscht.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Oldschool am 27. September 2012, 12:03:43
Mahlzeit!

Ein sehr schickes Logo habt ihr für Tharun. Auch die Cover gefallen mir sehr gut!
Hat auf jedenfall geholfen, Tharun ein wenig interessanter zu machen. ;)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: rillenmanni am 27. September 2012, 13:41:35


Du schriebst ja, Du hättest damals das Asiatische auf dem Titelbild vermisst. Nur darauf habe ich geantwortet. Ich hatte damals zwar auch bemerkt, dass Innen und Außen andere Darstellungen bemühen, aber ich war 13 Jahre alt und offensichtlich noch bei Weitem nicht so zimperlich wie heute: Solcherlei Widersprüche waren für mich keine, und die Titelbilder somit nur eine interessante Bereicherung zu den Angaben im Innern. Wenn Du hingegen "man" schreibst, deutest Du damit an, dass es damals ein allgemeines Bohei um die Titelbilder gegeben habe, und genau das bezweifelte ich in meiner Antwort.

Es gab damals in der Tat ein ziemliches Bohei um die Titelbilder (Set 1 und 2) - in den Fanzines des frühen Fandoms.
Beim ersten vor allem wegen des Pferdes.
Beim zweiten wegen des sehr aventurischen Ambientes.

Und wer schrieb die Fanzines? Alte Säcke, fast wie wir es heute sind, die immer nur ans Nörgeln denken. :) In unseren meinem Rollenspielerkreis, der sich aus etwa gleichaltrigen Bubis zusammensetzte, fiel derlei nicht negativ auf. Wir haben nur an den Spaß gedacht und waren - auf eine Weise - realitätsbezogener als die ganzen erwachsenen Kritkhanseln, die wir nicht kannten: Titelbild und Inhalt passen mitunter eben nicht zusammen, und die Bilder waren entweder hübsch - oder nicht, dann wurden sie nicht angeguckt. Das wussten wir als DSA-Bubi-Kunden schon früh.

Die neuen Titelbilder - und ich darf das mit der vollen Wucht meines Nörgelalters sagen - gefallen mir aber deutlich besser.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Grubentroll am 27. September 2012, 13:47:50
Wir haben zwar als "Bubis" schon über das Pferd gelacht, und fanden das Titelbild vom zweiten ganz schrecklich (der im Abenteuer beschriebene Rakshasa war auf einmal eine Art Drache), aber eigentlich ist das Pferd auf dem ersten Cover und auf einem der Innenillustrationen nicht unbedingt falsch.

Es wird zumindest im ersten Kasten zwar gesagt, dass Schwertmeister (und eventuell andere Bewohner) Reitinsekten bevorzugen, aber es steht nirgends, soweit ich weiss, dass es keine Pferde gibt.


Und was das "asiatische" angeht, da geh ich absolut nicht d'accord.

Es gibt natürlich ganz eindeutig asiatische Einflüsse(und da auch alles bunt gemischt: Vietnam, China, Indien, Japan), aber auch afrikanische, und viele europäische, wie die keltischen Schmuckbordeln die man bei fast jeden Bild sieht oder die nordischen Runen (die ja nichts mit "echter" in den Sagas beschriebener Runenmagie zu tun haben, wie ich mal belehrt wurde, aber doch vom Flair her nordisch sind ;) ) .

Und einiges guckt auch einfach so aus, wie aus einem Marvel-Comic der 80er, imo. Plus einem zusätzlichen Schuss "Conan der Barbar"-Film-Barbaren-Flair.

Tharun als "strenges Tokugawa-Japan mit Reitinsekten, und Monstern" einzukategorisieren tut dem Setting unrecht, bzw zeugt vielleicht eher vom Schubladensuchen der Betrachter.

Es ist ein sehr ekklektisches Setting, mit Einflüssen aus allen möglichen Ecken.

Und das ist ja auch das Schöne dran.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Gecq am 27. September 2012, 13:58:56
[...]
Und wer schrieb die Fanzines? Alte Säcke, fast wie wir es heute sind, die immer nur ans Nörgeln denken. :) In unseren meinem Rollenspielerkreis, der sich aus etwa gleichaltrigen Bubis zusammensetzte, fiel derlei nicht negativ auf. Wir haben nur an den Spaß gedacht und waren - auf eine Weise - realitätsbezogener als die ganzen erwachsenen Kritkhanseln, die wir nicht kannten: Titelbild und Inhalt passen mitunter eben nicht zusammen, und die Bilder waren entweder hübsch - oder nicht, dann wurden sie nicht angeguckt. Das wussten wir als DSA-Bubi-Kunden schon früh.

Die neuen Titelbilder - und ich darf das mit der vollen Wucht meines Nörgelalters sagen - gefallen mir aber deutlich besser.

Naja, die "alten Säcke" waren damals maximal 20. Die jüngsten Fanzineherausgeber waren 13. So erinnere ich es jedenfalls. Ich meine, die erste Box erschien 1987, da war ich 13.  :o
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: rillenmanni am 27. September 2012, 14:05:27
 :) Ich gebe ja zu, dass meine Argumentation nicht hieb- und stichfest ist. Aber als der Herr Rotbart von "man" schrieb, fühlte ich mich keineswegs jener Gruppe zugehörig. Für mich waren Titelbilder mit 13 entweder faszinierend oder langweilig. Und wir haben in unserem Kreis nie entsprechende Diskussionen geführt. Da gab es Dinge wie "Boah, nackt!" ("Three tits? - Awesome!") und "Voll der fette Schenkel!" und (recht oft) "He, das kam im Abenteuer gar nicht vor!". Mehr auch nicht.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Grubentroll am 27. September 2012, 14:16:07
Ich war auch 13 anno 1987, und wir hatten diese "Diskussion" jedenfalls schon. Wie oben beschrieben.  :P

Aber ich glaub, ich (und meine Mitspieler damals) war schon immer sehr auf Illustrationen bedacht, für mich war schon immer der Gesamteindruck von einem Rollenspielpropukt wichtig.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: rillenmanni am 27. September 2012, 14:30:17
Mist, ich war wohl schon immer ein Sonderling. :)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 27. September 2012, 14:47:57
Auffallend ist außerdem, dass die Innenillustrationen in der zweiten Box, zwar zu den Beschreibungen passen, aber dort wo es keine Vorlagen aus der ersten Box gab, der Künstler auf europäisches zurückgriff.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Grubentroll am 27. September 2012, 15:00:03
Auffallend ist außerdem, dass die Innenillustrationen in der zweiten Box, zwar zu den Beschreibungen passen, aber dort wo es keine Vorlagen aus der ersten Box gab, der Künstler auf europäisches zurückgriff.

Ja, das ist mir auch damals so aufgefallen. Der Jochen Fortmann, von dem diese Illustrationen sind, hat sich wohl einfach an bewährtes gehalten, was er schon in seinem Aventurien-Fundus hatte.

Mich würde interessieren, ob damals Jörg Drühl einfach teurer war, und deswegen nicht mehr beauftragt wurde, oder ob die etwas exotischen Illustrationen aus dem ersten Kasten als Ursache für den etwas mäßigen Verkaufserfolg gesehen wurden, und deswegen der viel bravere Fortmann wieder zum Zug kam.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: FRAZ am 04. Oktober 2012, 13:02:01
Servus.

Die Cover sind sau geil. Ich freue mich riesig auf Tharun.

Wird es eigentlich einen Buchschuber für die drei "Grundbände" geben?
Werden die Cover zusammengesetzt als Wallpaper zum Download angeboten?
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Yngvar Thuresson am 04. Oktober 2012, 17:06:27
Mist, ich war wohl schon immer ein Sonderling. :)
Na, zumindest mir waren in dem Alter große, äh, Brünnen und Schwerter auch wichtiger als die Stimmigkeit. :D Wobei ich mich schon drüber geärgert habe, wenn Adler mal wieder keine Rüstung trug.
Bei DSAP war das aber nicht der Fall, also alles tutti. ;)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Ein Dämon auf Abwegen am 07. Oktober 2012, 12:54:05
Servus. Wird es eigentlich einen Buchschuber für die drei "Grundbände" geben?
Ist mWn nicht geplant.

Zitat
Werden die Cover zusammengesetzt als Wallpaper zum Download angeboten?
Das fände ich auch gut.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Backalive am 08. April 2013, 19:39:37
3 Grundbände für Tharun. Das ist ja mal ganz was neues. Bis jetzt wäre mal ein Grundband nicht schlecht. Oder eine Leseproben-pdf, um reinzuschmökern, wie es denn werden soll.   :)
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: barbarossa rotbart am 02. Februar 2014, 17:26:01
Könntet ihr das zusammengesetzte Cover als Desktophintergrund zum Download zugänglich machen? Ich habe mir dies zwar aus den Vorschaubilder gebastelt, aber da klafft eine Lücke zwischen dem linken und dem mittelern Teil.
Titel: Re: Tharun Logo
Beitrag von: Arne Gniech am 02. Februar 2014, 17:34:46
Für das dreiteilige Coverbild gibt es noch eine andere Idee, bitte noch etwas Geduld!