Uhrwerk-Forum

Spielsysteme => Sonstige Spiele => Thema gestartet von: Oldschool am 29. Januar 2013, 19:17:26

Titel: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: Oldschool am 29. Januar 2013, 19:17:26
Howdy!

Wäre es vielleicht möglich, Charakterblatt und Boot Hill in die Download-Sektion zu packen?  :-*
Ich würde mich sehr darüber freuen, da ich selber keinen Scanner/Kopierer besitze. Außerdem muss ich dann das Buch nicht so knicken.  ;D


Edit:

Okay, hier gibt es zumindest das Charakterblatt.
http://dice2death.wordpress.com/2009/06/12/deadlands-charakterbogen/
http://dice2death.files.wordpress.com/2009/06/charakterbogen.pdf
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: Silent Pat am 30. Januar 2013, 13:31:46
Werden wir demnächst machen - allerdings erstmal auch nur eingescannte Versionen. Zu dem Buch gibt es leider keine Dateien mehr, aus denen wir die Seiten ziehen könnten :/

Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: Oldschool am 30. Januar 2013, 13:57:15
Egal, ich hoffe, euer Scanner ist besser als die, an die ich kommen könnte. Und ich muss mein Buch nicht knicken! :D
Danke schon mal.
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: DonJohnny am 25. Februar 2013, 14:49:54
Zu dem Buch gibt es leider keine Dateien mehr, aus denen wir die Seiten ziehen könnten :/

Wir wird das Buch dann gedruck?
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: Quendan von Silas am 25. Februar 2013, 15:02:41
Momentan gar nicht. ;) Das Buch wurde in den 90ern gedruckt. Auch die heute noch erhältlichen Exemplare.

Sollte das Buch irgendwann mal ausverkauft sein und nachgedruckt werden, müssen wir improvisieren und schauen wie es machbar ist.
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: DonJohnny am 25. Februar 2013, 16:45:20
Hart.

Und der Spielzeitverlag hat seine Arbeit so weit eingestellt, dass eine Kommunikation überaupt nicht mehr möglich oder wie sehe ich das?
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: Quendan von Silas am 25. Februar 2013, 16:57:25
Nein, wir kooperieren ja immer noch mit Spielzeit bei den Deadlands-Sachen.

Aber: Das Buch wurde 1997 gedruckt, damals noch von Röbbchen Hood (nicht von Spielzeit). Es gab nie ein Format, mit dem man da heute noch was machen könnte. Da wurde ein Film von gemacht, aus dem dann heraus gedruckt wurde. Und auch der Film ist irgendwann mal verschütt gegangen. Denn das Ding wurde in den USA gemacht und ging danach nie nach Deutschland.

Drucken 1997 war noch komplizierter als heute. ;) Hoffe das hat soweit die Frage aufgeklärt.
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: Zornhau am 25. Februar 2013, 18:27:08
Nachdem das aber doch das Grundregelwerk betrifft, sollte man sich BALD eine Lösung einfallen lassen, denn niemand kauft Quellenbände ohne das Grundregelwerk zu besitzen (außer GURPS-Quellenbände :) ).
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: Quendan von Silas am 25. Februar 2013, 18:31:46
Nein, da braucht es nicht eine baldige Lösung. Eine Lösung braucht es, sobald das GRW in absehbarer Zeit ausverkauft ist. Das ist aber noch nicht der Fall.

Keine Sorge, wir werden uns da rechtzeitig drum kümmern, wenn die Bestände zur Neige gehen. Denn natürlich ist das GRW enorm wichtig für jedes Rollenspiel-System. :)
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: DonJohnny am 25. Februar 2013, 19:05:11
Danke für die Info.
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: Zornhau am 26. Februar 2013, 08:27:15
Nein, da braucht es nicht eine baldige Lösung.
Die baldige Lösung braucht es, weil natürlich die deutschen Deadlands-Classic-Bücher auch alle als PDF angeboten werden sollten und es sich halt um das Grundregelwerk handelt.

Hier muß einfach eine Lösung her (und idealerweise eine fehlerbereinigte - zumindest in der PDF-Version).
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: DonJohnny am 28. Februar 2013, 21:51:58
Erstens das und zweitens war Hardcover auch sehr schick und so wie es scheint sind aber nur noch Softcover auf Reserve...
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: DeepDreamer am 21. März 2013, 13:16:56
Eine Neuproduktion hätte ja auch den Vorteil, dass man die Regeln ein wenig anpassen kann. Durch die Folgebücher (Hoyles Buch der Spiele z.B.) werden einige der Regeln im GRW ja obsolet. Und auch den Cap bei Schneid 5, wie in HaE finde ich super.
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: Zornhau am 21. März 2013, 19:16:28
Die eigentlich "richtige" Vorgehensweise wäre, die Deadlands Classic 2nd Edition Regeln zu übersetzen. Das sind im Original zwei Hardcoverbände,  Spielerbuch und Spielleiterbuch, in denen die Regeländerungen bereits eingearbeitet wurden und alles auf dem neuesten Stand ist.
Titel: Re: Charakterblatt & Boot Hill
Beitrag von: DeepDreamer am 26. März 2013, 00:28:59
@Zornhau:
Im Prinzip hast du damit voll und ganz recht. In den Quellenbüchern sind die Anpassungen der 2nd Edition ja bereits eingebaut. Genau wie übrigens in HaE ;)