Uhrwerk-Forum

Uhrwerk - Allgemeines => Allgemeines => Thema gestartet von: JohnLackland am 02. November 2017, 08:09:25

Titel: Tales from the Loop
Beitrag von: JohnLackland am 02. November 2017, 08:09:25
Liebe Uhrwerkler, ich würde mich sehr über eine Deutsche Version von Tales of the Loop freuen.  ;D

Wäre doch was für Kickstarter^^

Liebe Grüße

John
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Kreggen am 02. November 2017, 11:13:08
Das unterstütze ich vollumfänglich.

Aber bitte wenn, dann zusammen mit dem Mystery Compendium.
Darin enthalten sind Abenteuer zu:

- Sweet Dreams (Eurythmics)
- Every breath you take (The Police)
- Girls just want to have fun (Cyndi Lauper)
- Where is my mind (Pixies)
- Nightrain (Guns'n'roses)
- Forever Young (Alphaville)
- Thriller (Michael Jackson)
- Heaven is a place on earth (Belinda Carlisle)

und dem Hometown Hack, mit dem man den Loop in seine eigene Heimatstadt "verpflanzen" kann. "Mein" Loop liegt jetzt unter Lüdenscheid ...  ;D

Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Quendan von Silas am 02. November 2017, 11:47:27
Aktuell ist es mWn nicht möglich, Tales from the Loop für andere Sprachen zu lizensieren.

Sollte sich das irgendwann ändern, hätten wir in der Tat großes Interesse dran.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Kreggen am 02. November 2017, 12:11:56
Schade. Hätte sich nahtlos in die Schiene Mutant:YZ und Coriolis eingefügt. Aber gut, dann muss ich halt erstmal meine persönliche Übersetzung weiter ausbauen. Mit M:YN habe ich ja einen hervorragenden Begrifflichkeiten-Index  8-)
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Raindrop am 02. November 2017, 19:55:04
Schade, ich hätte auch großes Interesse daran :)
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: JohnLackland am 03. November 2017, 17:17:33
Es ist erstmal erschienen, also einfach Zeit geben, vielleicht dürfen ihr es dann,  aber werde es dann schon auf English haben ;-). Das SciFi Ding von den freeleaguepublishing / Modiphius sieht auch sehr genial aus... bringt ihr Coriolis auf Deutsch raus?
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Quendan von Silas am 03. November 2017, 17:53:20
bringt ihr Coriolis auf Deutsch raus?

Ja. :)
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Kreggen am 03. November 2017, 18:30:43
bringt ihr Coriolis auf Deutsch raus?

Ja. :)

Da simmer dabei ...
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: JohnLackland am 14. Dezember 2017, 13:14:48
Frage: ihr habt ja von Modiphius Entertainment schon zwei Rollenspiele in English im Shop. Könnt ihr auch Tales from the Loop mit aufnehmen.  Fände das toll, weil ich es nur bei Modiphius Entertainment direkt bestellen kann (Aktuell betrifft es den Abenteuer Band) und nirgend anders, wäre eine tolle Nische und Alleinstellungsmerkmal!
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Kreggen am 14. Dezember 2017, 13:22:44
Aktuell betrifft es den Abenteuer Band...

Du meinst "our friends the machines & other mysteries" oder? Ziemlich geil, das Teil. Hab als Backer das PDF schon vorliegen.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Quendan von Silas am 14. Dezember 2017, 14:00:24
Ich geb das mal an die zuständigen Leute weiter, kann aber nix versprechen. :)
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: JohnLackland am 15. Januar 2018, 14:29:38
Ich geb das mal an die zuständigen Leute weiter, kann aber nix versprechen. :)
Gibt es da was neues?
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Quendan von Silas am 17. Januar 2018, 11:44:54
Mit Modiphius ist grundsätzlich alles geklärt, da sollte es zeitnah (=wenige Wochen) was im Shop geben. :)
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: JohnLackland am 17. Januar 2018, 13:12:03
Super ;-) Ich hoffe das sich das dann auch für Euch lohnt°^° und ihr viel davon verkauft!
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: JohnLackland am 13. Februar 2018, 17:32:22
::) Gibt es was neues? ::)
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Quendan von Silas am 09. April 2018, 10:57:15
Inzwischen gibt es Neuigkeiten: Wir konnten Modiphius-Sachen in unsere Hände kriegen, die sollten innerhalb der nächsten 2-3 Wochen in den Shop gehen. :)
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: JohnLackland am 06. September 2018, 13:36:40
Ist im Shop gelistet aber steht als nicht verfügbar drin :( dolle traurig sei...

Andere Frage, darf man eigene Charakterbogen / Spielreferenzbogen bzw. Loop samt Mysterien hier verlinken wenn es das Regelwerk im Shop gibt?
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Quendan von Silas am 06. September 2018, 18:11:37
Andere Frage, darf man eigene Charakterbogen / Spielreferenzbogen bzw. Loop samt Mysterien hier verlinken wenn es das Regelwerk im Shop gibt?

Klar, mach ruhig. :)
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Frontente am 10. September 2018, 14:02:14
Wird das Regelwerk bald wieder über den Uhrwerk-Shop verfügbar sein?
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Silent Pat am 10. September 2018, 17:52:45
Wird das Regelwerk bald wieder über den Uhrwerk-Shop verfügbar sein?

Ist bei Modiphius bestellt (zusammen mit diversem anderen Kram), aber da Modiphius sich gerade etwas totstellt, kann ich nicht sagen, wann die Bücher wieder da sind. Kann in drei Tagen sein, kann in drei Wochen sein :/

Sorry, dass ich da im Moment keine bessere Antwort geben kann - frustriert mich selber (nicht unbedingt wegen TftL, sondern vor allem wegen Vampire, Fallout und anderen Neuheiten...)
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: JohnLackland am 24. Oktober 2018, 18:03:08
Habe gerade festgestellt das es das System auf Französisch gibt (gab da auch nen Kickstarter https://fr.ulule.com/talesfromtheloop/) ... incl. eigenen französischen Teilchenbeschleuniger Band ;-) Vielleicht wird ja doch noch was mit der Deutschen Ausgabe....
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Kreggen am 24. Oktober 2018, 19:01:18
Habe gerade festgestellt das es das System auf Französisch gibt (gab da auch nen Kickstarter https://fr.ulule.com/talesfromtheloop/) ... incl. eigenen französischen Teilchenbeschleuniger Band ;-) Vielleicht wird ja doch noch was mit der Deutschen Ausgabe....

Wäre mega. Da würde ich glatt noch mal Geld draufwerfen ...
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 10. April 2019, 11:40:32
Hat sich da eigentlich mal was neuen ergeben?

Hab gestern das engllische Buch bekommen. Wirklich ein herrliches Werk. Auch wenn ich finde, dass die Artworks deutlich überjazzt werden. Sie sind toll, aber irgendwie dann doch nicht so ein "WOW, das habe ich noch nie gesehen!!!". Ist vielleicht der Qualität des Papiers geschuldet.

Aber: Es ist toll man wieder ein Buch in der Hand zu halten, das ohne lackiertes Papier mit 80% Schwarzanteil und daraus folgenden olfaktorischen Belastung auskommt! Haptisch wirklich toll!
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: JohnLackland am 10. April 2019, 13:08:28
Wäre spannend obwohl ich mir hier nur die PDfs hohlen würde, da ich alles in Englisch habe. Things from the Flood, wo man Teenies spielt legt noch etwas zu, da ist definitiv mehr Horror als Mysterie mit den Kids. Als Superpaket für nen Kickstarter bestimmt spannend.

Das Artwork gefällt mir weil es so schlicht ist und trotzdem diesen WOW Effekt hat, den man als Kind hatte,vor allem finde ich gerade die Happtik des Papiers schön. Es erinnert sehr an ein Schulbuch.

Ach ja und Things from the Flood spielt in den 90er und da war ich Teenie und man erkennt sich einfach wieder.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 10. April 2019, 13:15:02
Das Artwork gefällt mir weil es so schlicht ist und trotzdem diesen WOW Effekt hat, den man als Kind hatte,vor allem finde ich gerade die Happtik des Papiers schön. Es erinnert sehr an ein Schulbuch.

Sehr passende Umschreibung!

Ich hatte das Glück, das mir die Vorbesitzerin gleich deutsche Charakterbögen und ein kleines Booklet dazugelegt hat, indem alle Archetypen bereits von ihr übersetzt wurden. Das ist mal eine tolle Vorbereitung :D

Wurde übrigens durch den Podcast der Austauschhelden (http://www.halloween-larp.de/austauschhelden/?post_type=podcast) auf das System... eher das Setting nochmal aufmerksam. Hatte das erst eher abgetan, aber deren Beschreibung der Welt und der Zustandsmechanik hat mich wirklich neugierig gemacht.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 23. April 2019, 08:09:35
Ich hab die Osterferien genutzt, um mich (neben dem tollen Wetter) mal durch das gesamte Buch gearbeitet.

Was mich doch sehr erstaunte, war das das Setting eben nicht "Drei ???" oder "TKKG"-like ist, wo Gewaltverbrechen irgendwie nicht zum Kanon gehören, sondern Angriffe, Tote und Gewalt schon ein wichtiger Teil des Erlebens sind. Also es ginge ohne, aber es ist schon Unterhaltung und Spannung für Erwachsene.

Hat jemand schon "Summerbreak..." gespielt? Hab überlegt, ob ich das mal in der Gegend anbiete, einfach nur um diese Mischung aus Alltag- und Mystery auszuprobieren und den höheren Erzählanteil im Vergleich zu FL und Coriolis.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 13. Mai 2019, 09:33:59
Mittlerweile hat ja auch "Things from the Flood" seinen Weg zu mir gefunden (Danke, Danke, Danke, Danke, Danke, Danke, Danke, Danke, Danke, Danke, Danke, Danke, Danke!), das ist aber auch eine gute Gelegenheit noch mal nachzufragen, was aus den Übersetzungsmöglichkeiten geworden ist.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Quendan von Silas am 13. Mai 2019, 09:36:40
Die letzte Anfrage dazu hat leider nichts ergeben.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 13. Mai 2019, 10:03:34
Naja, mehr als fragen kann man halt nicht. Aber trotzdem danke dafür.

Ich glaube, bei Fria Ligan rotiert man im Moment auch auf höhem Niveau.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 21. Mai 2019, 13:12:24
Nächste Woche geht bei uns die erste Session "Tales from the Loop" los. Habe mich dazu entschlossen "Mummy from the Mist" aus der Erweiterung zu spielen. Das ist viel gelobt und liesst sich gut.

Habe etwas recherchiert und mit dann bei Amazon ein 400er-Paket Luck Points bestellt. Schwankte zwischen diesen und "Leckmuscheln"1.  ;D

(https://mixdirsuesses.de/media/image/product/84/md/hitschler-brizzl-ufos-frucht.jpg)

1 laut Wikipedia aber eher ein Produkt der 70er Jahre
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Kreggen am 21. Mai 2019, 22:05:33
Ich bereite gerade Grown-Up Attraction als One Shot vor. Hatte Schweden geplant, schwenke aber jetzt auf USA (Namen sind leichter auszusprechen  ;D ).
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 22. Mai 2019, 08:29:39
Ich mag die Szenarien ja wirklich, aber was mir immer wieder auffällt ist, die eigentümliche Struktur. Informationen erschließen sich oftmals erst Seiten später.

In Mummy from the Mist liesst man beispielsweise was von einem Fahrrad und dass ein NSC bekümmert ist oder irgendwo mal eine Entschuldigung erwartet und fragt sich: "Wie? Was? Hab ich was überlesen?" blättert zurück und da ist nichts. Dann heißt es, die Polizisten wissen nichts von einer Moppet-Gang... "Was für eine Moppet-Gang, denn???" Ja, das löst sich alles irgendwann auf, erfordert aber, dass man eigentlich das ganze mindestens zweimal lesen muss.
Und diese Wissenlücken machen das Lesen eher etwas unangenehm für mein Empfinden.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Kreggen am 22. Mai 2019, 18:39:00
Ja, das geht mir auch so.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 10. Oktober 2019, 18:07:39
Das PDF gibt es heute kostenlos auf DrivethruRPG.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Ossy der Saarländer am 11. Oktober 2019, 16:14:06
hey
dumme frage, aber gibt es irgendwo werte für nsc und monster? habe ich die einfach überlesen? ;D :o ???
danke für hilfreiche antworten
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 11. Oktober 2019, 16:35:57
Monsterwerte? Sowas wie Statblocks gibt es nicht, sondern nur sowas, wie dass Saurier Kampf 3 haben.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Kreggen am 12. Oktober 2019, 09:45:41
hey
dumme frage, aber gibt es irgendwo werte für nsc und monster? habe ich die einfach überlesen? ;D :o ???
danke für hilfreiche antworten

Was meinst Du konkret? Meinst Du, dass NSC und "Monster" auch die gleichen Wert wie ein Charakter haben sollen? Das wird bei der Spielmechanik nicht gebraucht.
Für Tales from the Loop empfehle ich die Podcast-Reihe der Austauschhelden zu dem Thema: http://www.halloween-larp.de
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Deep_Impact am 12. Oktober 2019, 11:01:27
Es ist eben wichtig, dass man NSCs und Monster als Herausforderungen begreift und nicht als Figuren der SL.

Und ja, der Podcast ist sehr empfehlenswert! Wüsste auch keinen zweiten deutschsprachigen, der sich TftL angenommen hätte.
Titel: Re: Tales from the Loop
Beitrag von: Ossy der Saarländer am 12. Oktober 2019, 12:37:37
Monsterwerte? Sowas wie Statblocks gibt es nicht, sondern nur sowas, wie dass Saurier Kampf 3 haben.
ah ok danke schön  :D