Uhrwerk-Forum

Spielsysteme => Sonstige Spiele => Thema gestartet von: melkvie am 28. Dezember 2016, 08:23:21

Titel: GRW revised Edition und ältere Publikationen
Beitrag von: melkvie am 28. Dezember 2016, 08:23:21
Hallo zusammen!

Werden eigentlich die älteren Publikationen (Abenteuer, Quellenbände) ohne größeren Arbeitsaufwand mit der GRW revised Edition (die hoffentlich bald übersetzt erscheint ;)) kompatibel sein? Und wenn nicht, in was für einem Bereich des Aufwands würde es sich bewegen?
Titel: Re: GRW revised Edition und ältere Publikationen
Beitrag von: ThoGri am 28. Dezember 2016, 14:07:29
Hallo Melkvie,

da in der Revised Edition meines Wissens nur einige Fehler behoben werden sind die Anderen Quellenbücher auf jeden Fall kompatibel. Das Regelwerk wird ja nicht grundlegend geändert.

Gruß
ThoGri
Titel: Re: GRW revised Edition und ältere Publikationen
Beitrag von: melkvie am 28. Dezember 2016, 16:47:12
Ok, das ist gut zu wissen.

Dankeschön!
Titel: Re: GRW revised Edition und ältere Publikationen
Beitrag von: engimono am 29. Januar 2017, 12:48:48
Aloha hey tout le monde :)

Wie sieht es denn mit dem Spielleiter-Schirm aus?
Ist der auch noch kompatibel mit dem neuen Regelwerk, oder enthält dieser dann veraltete Regeln oder Referenzen?

Vielen Dank für die Infos im Voraus!

Gruß,
Engimono
Titel: Re: GRW revised Edition und ältere Publikationen
Beitrag von: Sebastian am 31. Januar 2017, 11:09:19
Grundsätzlich ist alles kompatibel, nur an einigen Stellen muss man etwas aufpassen. So zum Beispiel bei den Kampfmanövern. Nach der neuen Edition ist Gegner einschüchtern und Kameraden anstacheln effektiver (sorry, gerade die deutschen Begriffe nicht mehr im Kopf). Ersteres schlägt nun bereits bei einem normalen Erfolg mit 2 Hasspunkten zu Buche, dan 3 und dan 4. Selbiges gilt dann auch für die zurückgewonnen Ausdauerpunkte.

Im Rohanbuch kommt dann noch der berittene Kampf hinzu. Aber alles in allem kein großes Problem. Die Regeln sind ohnehin echt einfach, ich schaue selten mal während des Spiels ins Grundbuch oder auf den SL-Schirm.