Uhrwerk-Forum

Spielsysteme => Numenera => Thema gestartet von: SirBeastmaster am 01. August 2016, 12:37:19

Titel: Regel-Fragen
Beitrag von: SirBeastmaster am 01. August 2016, 12:37:19
Hallo,
ich beginne gerade mich in Numenera einzuarbeiten und stoße aber schon auf die ersten Fragen:

1. Wenn ein SC von mehreren Gegnern angegriffen wird - kann er dann jeden Angriff verteidigen? Oder kann ein SC nur einmal pro Runde verteidigen?
2. Nano Fertigkeit Ansturm. Wählt ein Charakter bei der Erstellung ob er die physische oder die mentale Version verwendet? Oder kann er sich das bei
jeder Anwendung neu aussuchen?
3. Fokus: Verschmilzt Fleisch und Stahl - Besondere Heilung. In den Regeln steht das die ersten 5 Punkte an erlittenem Schaden nicht über normale Regeneration wieder
aufgefüllt werden können. Gelten alle Punkte die ich aus den Pools aufbrauche als Schaden? Oder muss ich hier unterscheiden ob ich Punkte für eine Probe
ausgegeben habe oder wirklich im Kampf verletzt wurde?

Vielen Dank im voraus - ich denke in Zukunft werden noch weitere Fragen von mir dazu kommen.

Viele Grüße
SirBeastmaster
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: Aendymion am 01. August 2016, 13:47:28
Hallo,

1.Ja, der SC kann sich beliebig oft verteidigen. Wenn du es gerne schwerer machen willst, sich gegen mehrere Gegner zu verteidigen: Es gibt eine Sonderregel auf S.A110 unter "Kooperative Aktionen", denen nach Angreifer, die zu dritt oder mehr dasselbe Ziel angreifen, jeweils einen +1 Bonus auf den Wurf bekommen. Das könnten natürlich auch die Gegner nutzen. In diesem Falle bekäme der verteidigende SC dann -1 auf den Verteidigungswurf.

2. Der Charakter wählt es bei jeder Anwendund aus. So habdhabe ich es. Aus dem Text geht's nicht zu 100% hervor, aber ich fände es arg einschränkend, es nicht immer wieder neu bestimmen zu können.

3. Auch hier keine eindeutige Regelung laut Buch, aber auch hier würde ich dazu tendieren, es der Einfachheit halber so zu regeln, dass jeglicher Pool-Abzug als "Schaden" gilt. Anstrengung verbraucht dann halt einfach auch sowas wie "Treibstoff", sorgt für Verschleiß, etc.
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: ulix am 15. August 2016, 22:08:36
Auch von mir eine Frage:

"Geübt sein":
Es heißt an einer Stelle, Waffenfähigkeiten könnten nur über die Klassenfähigkeiten erhalten werden. Außerdem bekäme man mit Waffen, mit denen man unerfahren ist, eine Erschwerung von einem Grad.

Die Fähigkeit des Claive zum Beispiel nennt sich dann "Geübt mit allen Waffen", spezifiziert aber keine Boni (also eine Erleichterung).

Normalerweise bekommt man aber einen Bonus von 1 Grad, wenn man in etwas geübt ist.

Was hat es also damit auf sich? Ich finde es etwas verwirrend, dass man sowohl in Fähigkeiten "geübt" sein kann, die Übung in Waffengattungen aber dann eine Sonderfertigkeit darstellt.

Ich hoffe ihr versteht mein Problem.
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: queery am 19. August 2016, 20:26:28
Du verwechselst "geübt mit allen/leichten/mittelschweren/schweren Waffen" mit "geübt in Angriffen".

Das ist in der deutschen Übersetzung aber auch ziemlich missverständlich, weil sowohl practiced als auch trained mit geübt übersetzt wurden (ha ich hab etwas an der großartigen Übersetzung gefundne an dem ich rummäkeln kann). Um die beiden Dinge besser zu unterscheiden müsste es Trainiert in Angriffen heißen. Oder practiced müsste mit erfahren übersetzt werden.

Im Englischen Orginal heißt es Practiced With All Weapons und Skill With Attacks: ... You are trained in attacks...




Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: Icestorm am 21. August 2016, 10:15:46
Da gibt es eine Sache, wo ich mir nicht ganz sicher bin.
Es geht um die Esoterien der Nanos...
können Nanos nur die erlernten Esoterien benutzen um die Nanogeister zu beeinflussen, oder können Nanos regelrechte "Freizauberei" mit den Naniten bewirken, die lediglich duch den SL (und/oder dem Würfelergebnis) eingeschränkt werden (und die gelernten Esoterien halt nur einfacher zu wirken sind)?
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: Oldschool am 21. August 2016, 11:13:10
Nur die gelernten.
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: shawell am 22. August 2016, 18:09:58
"Freizauberer" bleibt im Rahmen von Hedge Magic bzw Zaubertrick im Deutschen.
Für Jack, Nanos und Mytisch/Mechanisch und ich glaub irgendein Fokus gibt das auch noch.
Kleine Objekte bewegen verändern, Essen zubereiten, reparieren etc. - alles was Harry Potter am Anfang konnte ;D
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: Oldschool am 22. August 2016, 18:26:27
Wenn ich einen mystischen/mechanischen Nano erstelle, ist der dann trainiert in Numenera? Und wenn der auch mit Maschinen spricht, bezieht sich die Unfähigkeit in Charme, Überzeugen und Täuschung auch auf Maschinen oder nur "Personen"?

Nachtrag: Huhu shawell. Ich bin dat Sumpfling auf der Zwinge.  ;D
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: shawell am 22. August 2016, 18:43:35
Das dachte ich mir bei dem Bild schon ;D

Nano Stufe 1 Geübt in Numenera + Mythisch/Mechanisch Fertigkeit: Geübt in Numenera = Spezialisiert in Numenera

Und zu der Unfähigkeit - hängt von der Machine ab und ist damit wohl Meisterentscheid.
Überzeugen bringt dir bei einem defekten Toaster nicht viel - könnte beim überreden eines mechanischen Türwächters doch schon wieder wichtiger sein, damit er dich einlässt. Ergo hängt von der Intelligenz ab.
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: Oldschool am 22. August 2016, 19:02:25
Bei der Unfähigkeit steht ja dabei, dass Personen einen unheimlich finden aufgrund des Verhaltens. Da dachte ich mir halt, dass das die meisten intelligenten Maschinen nicht interessiert, wenn sie nicht gerade sehr menschlich sind. Dann sollte ich vielleicht doch lieber intelligent wählen. ^^
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: olaf am 24. August 2016, 08:49:18
Ich hab auch eine Frage. Wie ist das bei dem Fokus "FÜHRT ZWEI
WAFFEN ZUGLEICH"?

Kann ich da auch unbewaffneter Kampf wählen? Wenn ich das richtig verstanden habe muss ich mich da am Anfang festlegen oder? Dann könnte ich das doch auch mit unbewaffneten Kampf machen und sogar das Kampfmanöver "Waffen sind nicht notwendig" einsetzen? Oder spricht da was gegen?
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: shawell am 24. August 2016, 10:00:41
Ich hab auch eine Frage. Wie ist das bei dem Fokus "FÜHRT ZWEI
WAFFEN ZUGLEICH"?
Kann ich da auch unbewaffneter Kampf wählen? Wenn ich das richtig verstanden habe muss ich mich da am Anfang festlegen oder? Dann könnte ich das doch auch mit unbewaffneten Kampf machen und sogar das Kampfmanöver "Waffen sind nicht notwendig" einsetzen? Oder spricht da was gegen?

Vom Text her geht das jetzt eigentlich nur für Waffen, aber wenn du nen netten Spielleiter hast lässt sich das ziemlich einfach auf Fäuste umstellen.
Ist halt Meisterentscheid und kann nicht so pauschal gesagt werden. ;)

Wenn es dir nur darum geht ohne Waffe gut zu kämpfen (also nicht um das 2x Angreifen) - in der nächsten Erweiterung dem Character Options kommt ein schöner neuer Fokus:
NEEDS NO WEAPON
You don’t use weapons—you are a weapon. With powerful punches, kicks, and full-body moves, you inflict incredible damage on your foes.
Falls dich das interessiert, kann ich dir da mal schreiben was das macht.
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: olaf am 24. August 2016, 10:29:44
Das habe ich schon auf Englisch. Aber danke für das Angebot. Letzten Endes geht es mir aber um das zwei mal angreifen.
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: queery am 05. September 2016, 23:12:52
Klar warum soll das nicht waffenlos gehen. Waffenlos ist ja in der Spielmechanik auch nur eine leichte Waffe. Aber wenn du sie in eine mittelschwere Waffe umwandelst (mit  "Waffen sind nicht notwendig") dannst du dass erst mit der Fähigkeit "Duo Mittelschwerer Waffen" auf Rang 3 einsetzten.

Und: Nein, du musst dich nicht zu beginn für eine Waffe entscheiden mit der Fähigkeit "Duo Leichter Waffen" kannst du 2 beliebige leichte Waffen einsetzten, es müssen nicht mal die gleichen sein, nur leicht eben.

Die Fähigkeit "Waffen sind nicht notwendig" ist übrigens m.E. gar nicht so cool/wichtig. Eine leichte Waffe macht ja 3 Punkte weniger Schaden, aber auch eine erleichterung um einen Grad für den Angriffswurf. Daher kannst du dann mit einem Effort leicht wieder 3 Punkte zusätzlich Schaden anrichten.
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: Caladan am 20. Februar 2017, 10:56:49
Hi,

weiß jemand hier, ob die Boni, die man normalerweise bei einem überraschenden Angriff erhält (also eine oder zwei Stufen Erleichterung), sich mit den Boni aus der Fähigkeit "Überraschungsangriff" (eine Stufe Erleichterung + 2 Schaden) des Fokus "Meuchelt" akkumulieren? Hätte man dann also zwei bzw. drei Stufen Erleichterung und 2 Schaden?

Danke schonmal!
Titel: Re: Regel-Fragen
Beitrag von: Carries_a_quiver am 20. Februar 2017, 14:48:02
Würde ich so handhaben.