Uhrwerk-Forum

Spielsysteme => Sonstige Spiele => Thema gestartet von: Malchenstein am 12. März 2016, 23:06:25

Titel: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Malchenstein am 12. März 2016, 23:06:25
Hoi Hoi meine Lieben,
Ich wollte mal nachfragen wie es denn mit 13th Age weitergeht.
Aktuell ist ja das Beutebuch angekündigt. Wird es danach noch weitergehen ? Und wenn ja, mit was ^^

Beste Grüße
Malchenstein
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Zant am 14. März 2016, 14:14:43
Ich erinnere mich, gelesen zu haben, dass auch mindestens Shadows of Eldolan und 13 True Ways übersetzt sind...
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Silent Pat am 15. März 2016, 13:53:40
So sieht es derzeit bei 13th Age aus:

Book of Loot - fast im Druck (ist im approval)
Make your own Luck - geht die Tage ins approval
Shadows of Eldolan - Übersetzung hat sich verzögert - im April weiß ich konkreteres zum ca. Erschienungstermin
13 True Ways - ist übersetzt - geht jetzt ins Lektorat
Bestiary - soll bis April komplett übersetzt sein

Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Malchenstein am 23. März 2016, 09:02:38
Das sind ja mal gute Nachrichten, danke für den Ausblick :)
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Nathan Grey am 17. Mai 2016, 13:03:53
Gibt es schon Neuigkeiten zum Beutebuch und den restlichen Bücher?
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Quendan von Silas am 24. Mai 2016, 13:00:27
Sorry für die späte Meldung, aber ich war im Urlaub. Hab unsere 13th Age-Leute angestupst, dass sie hier mal ein Update geben. Das sollten sie entsprechend in den nächsten Tagen machen. :)
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Noldorion am 27. Mai 2016, 10:07:56
Hallo!

Ebenfalls nochmal sorry für die späte Meldung :)

Das Beutebuch ist gelayoutet und geht zeitnah nach der RPC zum Drucker.
Bei dem Bestiary und 13 True Ways haben wir die übersetzten Texte, die gehen nach der RPC ins Layout.

Also: Ja, es wird auch nach dem Beutebuch noch weitergehen, Bestiary und 13 True Ways stehen als nächstes auf dem Plan.

Wir hatten bei 13th Age aus organisatorischen Gründen einen kleinen Stau, jetzt geht es aber weiter. Außerdem hatten wir noch eine andere recht große Baustelle im Verlag die letzten Wochen - was genau das ist, wisst ihr entweder schon oder erfahrt ihr in etwa einer Stunde, je nachdem, wann ihr dieses Update lest :)
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Nathan Grey am 02. Juni 2016, 11:03:04
Danke für das Update. Das sieht ja alles ganz gut aus. Und bei den Neuigkeiten kann es schon mal passieren, dass ein wenig Stau entsteht.
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Malchenstein am 06. Juni 2016, 09:04:12
Jawohlingen, das schaut doch ganz gut aus :)
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Malefiz am 25. September 2016, 17:31:47
Hallo zusammen,
kann für die weiteren 13th Age Publikationen schon benannt werden wann sie ca. erscheinen werden?  :D
Spielrunde wartet sehnsüchtig. ;)
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Quendan von Silas am 05. Oktober 2016, 15:09:42
Das Beutebuch sollte jetzt im Oktober endlich erscheinen.

Das nächste danach geplante Buch wären entweder die 13 True Ways oder das Bestiary - das steht aber noch nicht genau fest. Auch Termine können wir dazu noch nicht nennen.
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: DanF! am 17. November 2016, 08:49:51
Hallo,
wie sieht es aktuell eigentlich mit dem Stand vom Schnellstarter aus?
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Raven am 05. Februar 2017, 15:07:35
Hallo,

Gibt es schon Neuigkeiten wie es weiter mit 13th Age geht? Im Tanelorn (Wurde auch im Beutbuch Thread zitiert) hieß es ja ihr müsst alles bis Jahresende einmal sichten und alles weitere besprechen. Da wir nun Februar haben wäre es interessant zu erfahren ob es schon Neuigkeiten gibt? Das Beutebuch kann ja mittlerweile lt. Shop schon bestellt werden. Interessant wäre es vor allem wie es nun mit 13 True Ways und dem Bestiary aussieht, ich würde mir diese nur ungern auf Englisch holen wenn ich das Grundbuch bereits auf Deutsch habe.
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Epic Adventures am 06. Februar 2017, 20:32:09
Hallo,

Gibt es schon Neuigkeiten wie es weiter mit 13th Age geht? Im Tanelorn (Wurde auch im Beutbuch Thread zitiert) hieß es ja ihr müsst alles bis Jahresende einmal sichten und alles weitere besprechen. Da wir nun Februar haben wäre es interessant zu erfahren ob es schon Neuigkeiten gibt? Das Beutebuch kann ja mittlerweile lt. Shop schon bestellt werden. Interessant wäre es vor allem wie es nun mit 13 True Ways und dem Bestiary aussieht, ich würde mir diese nur ungern auf Englisch holen wenn ich das Grundbuch bereits auf Deutsch habe.

Da schließe ich mich an. Wir sind in der Gruppe sehr an weiteren Publikationen interessiert und warten gespannt auf ein Bestiary (um weitere Kampagnen damit zu gestalten). 13 True Ways wäre weniger interessant, da es uns nicht an Klassen, sondern eher an Monstern für 10 volle Stufen mangelt (durch die Stufen-Zuteilung kommen pro Stufe immer nur wenige Mögliche in Betracht). Auch die ganzen Mini-PDFs, die im Rahmen der 13th Age Monthly erschienen sind, wären eine sehr feine Sache als PDF-Release und ließen sich sicher einfacher und schneller vom Verlag realisieren als große Bände.

Liebe Grüße
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Scimi am 08. Februar 2017, 08:11:08
13 True Ways wäre weniger interessant, da es uns nicht an Klassen, sondern eher an Monstern für 10 volle Stufen mangelt (durch die Stufen-Zuteilung kommen pro Stufe immer nur wenige Mögliche in Betracht).

Das System, mit dem sich Monster auf- bzw. auch abstufen lassen (Grundbuch S. 264), funktioniert eigentlich ganz manierlich. Ein Goblinscherge auf Stufe 13 ist zwar genau so albern wie ein riesiger roter Drache auf Stufe 1, aber zumindest Standardgegner wie Orks und Untote kann man damit über einen größeren Stufenbereich strecken. Wenn man sich z.B. menschliche Zombies von Stufe 1 bis Stufe 4 baut, kann man die für Charaktere von Stufe 1-6 sinnvoll in Kämpfen auftauchen lassen.

Aber wenn das Bestiary noch auf Deutsch kommen sollte, sind auf jeden Fall auch sehr viel spannendere und unterhaltsame Gegner drin als im Grundbuch.
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Epic Adventures am 09. Februar 2017, 11:49:41
13 True Ways wäre weniger interessant, da es uns nicht an Klassen, sondern eher an Monstern für 10 volle Stufen mangelt (durch die Stufen-Zuteilung kommen pro Stufe immer nur wenige Mögliche in Betracht).

Das System, mit dem sich Monster auf- bzw. auch abstufen lassen (Grundbuch S. 264), funktioniert eigentlich ganz manierlich. Ein Goblinscherge auf Stufe 13 ist zwar genau so albern wie ein riesiger roter Drache auf Stufe 1, aber zumindest Standardgegner wie Orks und Untote kann man damit über einen größeren Stufenbereich strecken. Wenn man sich z.B. menschliche Zombies von Stufe 1 bis Stufe 4 baut, kann man die für Charaktere von Stufe 1-6 sinnvoll in Kämpfen auftauchen lassen.

Aber wenn das Bestiary noch auf Deutsch kommen sollte, sind auf jeden Fall auch sehr viel spannendere und unterhaltsame Gegner drin als im Grundbuch.

Das stimmt natürlich. Trotzdem würde ich mich über das Bestiary mega freuen, da auch mehr Vielfalt geboten - wie du bereits sagst - spannendere und unterhaltsamere Gegner geboten wären. Also, Uhrwerk: go, go, go! :D
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Raven am 10. Februar 2017, 23:53:59
@Epic Adventures:

In 13 True Ways gibts auch nochmal ca. 50 Seiten neue Monster ;).
Dazu eben noch neue Klassen, Regeln fürs Multiclassing, Genauere Beschreibungen einiger Städte im Setting, Icons werden nochmal aufgegriffen und es gibt auch noch für Spielleiter ein eigenes Kapitel mit weiterführenden Informationen und Hilfen. Durch diese ganze Vielfalt ist 13 True Ways eine sehr gute Ergänzung und wäre auf Deutsch natürlich umso besser.

Auch wenn es in letzter Zeit leider sehr still um 13th Age geworden ist, hoffe ich doch noch auf eine positive Zukunft. Es wäre zumindest super zu erfahren ob sich das warten überhaupt noch lohnt oder ob man eher zu den Englischen Büchern greifen sollte.
Titel: Re: Wie geht es weiter mit 13th Age ?
Beitrag von: Scimi am 11. Februar 2017, 00:55:34
Naaaaaaja, 30 Seiten in 13 True Ways sind Teufel, Metallische Drachen und Elementare, also vor allem Werte für Viecher, die in anderen Kapiteln eine Rolle spielen. Azer, Mumien und Treants sind zwar nett, aber gegnermäßig ist das Bestiary schon hundertmal doller.

Aber allein für die Klassen ist es 13TW schon wert, die sind alle sehr, sehr cool, wenn auch komplex.

Es wäre auf jeden Fall nett, zu wissen, wie der Stand ist. Ich weiß, dass es von 13TW schon länger eine lektorierte Fassung gibt, fragt sich nur, wo es hakt (Korrektorat? Layout? Druck? Finanzierung? Vertragliches?) und wie schnell und ob sich das beheben lässt.

Auch schade, weil auf Englisch soviel raus ist und auf Deutsch kaum etwas - dabei ist 13th Age gerade die einzige deutsche Möglichkeit, ein modernes D&D zu spielen, wenn man nicht das Geld und die Zeit für ein Pathfinder-Studium mit Master-Abschluss hat. Da muss man doch irgendwas draus machen können.  ::)