Autor Thema: Quo Vadis 2017?  (Gelesen 15573 mal)

Tabuin

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Männlich
  • Peter Horstmann
    • Profil anzeigen
    • Peter Horstmann
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #30 am: 01. Februar 2016, 16:13:03 »
Was ich jedoch richtig toll fände, währe wenn endlich der Südlande-Band erscheint, wo auch Meralis, die Draydal, die Kerrishiter und Ras Tabor im Detail beschrieben werden :). Und da könnt ihr euch meinetwegen mit Regeldingen komplett zurückhalten, falls ihr selbst noch nicht recht wisst wie ihr nun Myranor auf DSA 5 umkrempeln sollt.

Der Südband wird sich auf Tharpura, Makshapuram, die Dschungel südlich des MdsIs, Shindrabar, die Lande der Kerrishiter, Te‘sumurru, die nördliche Nacennia-Straße und die Region südlich von Anthalia beschränken. Für Meralis wird ganz kurz der bisher publizierte status quo präsentiert, so fern er für Myranor relevant ist.
Nicht beschrieben werden:
  • Ras‘Tabor
  • Anthalia
  • Draydalân

Viele Texte sind bereits fertig, die anderen in Arbeit.
Fanzine und Haupt-Info-Seite seit 2004: Memoria MyranaDie MM bei facebookUhrwerk! - Das Verlags-Magazin

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 915
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #31 am: 01. Februar 2016, 16:42:41 »
Werden den Bände zu Draydalân und Anthalia kommen?

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 820
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #32 am: 01. Februar 2016, 17:44:05 »
Hmm, dass Ras'Tabor nicht dabei ist, wundert mich jetzt nicht so wirktlich. Dass Draydalân und Anthalia nicht mit dabei sind, hingegen schon. Die Draydal waren schon seit "Von Shindrabar nach Xarxaron" ein wichtiges Thema und wurden damals sogar quasi als DER Feind des Imperiums überhaupt dargestellt. Ich hätte jetzt gedacht, dass zumindest der Stand aus dem HC dazu kommt (damit man den nicht mehr braucht, z. B. um vom "Plateau von Xhuulghatan" zu wissen). Oder soll es irgendwann einen "Westband" geben? O.o
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #33 am: 01. Februar 2016, 17:55:22 »
Was die Beschreibung angeht, hat man mit Das Sterbende Land eine brauchbare Grundlage, um Anthalia zu verwenden, und die Draydal in gewisser Weise auch (wobei dafür der HC sinnvoller ist).

Publikationsstrategisch (oder wie man das nennen will) klafft da eine interessante Lücke - das sind dann praktisch die einzigen Ecken des bekannten Myranor, die keine nähere Beschreibung abbekommen haben.
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 868
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #34 am: 01. Februar 2016, 18:11:37 »
das sind dann praktisch die einzigen Ecken des bekannten Myranor, die keine nähere Beschreibung abbekommen haben.

Zumindest nicht in UdS und im Südband, ja. Es gibt aber schon weitergehende Überlegungen zu Draydalan/Anthalia in Bezug auf eine eigene Publikation. :) Noch nix fix, aber wir haben die Region nicht einfach vergessen.

Dass Draydalan und Anthalia nicht dabei sind, ist übrigens keine Neuheit. Das habe ich schon vor zwei Jahren auf Workshops so gesagt.

Rekki Thorkarson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #35 am: 01. Februar 2016, 19:44:40 »
Ich geb ja zu mich über mehr Infos zu Ras'Tabor sehr freuen zu würden. Gibt es da irgend einen Gedankengang zu?

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 868
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #36 am: 02. Februar 2016, 00:28:23 »
Aktuell nicht.

Gesendet von meinem GT-I8160P mit Tapatalk 2


Rekki Thorkarson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #37 am: 02. Februar 2016, 10:04:02 »
Hmpf schade. Aber naja, im Südbald wird wieder genug Stoff für viele, schöne Spielabende sein, davon bin ich überzeugt. Das was alles drin stecken soll laut Beschreibung hier wird für jeden etwas dabei sein :)

Geofax

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #38 am: 11. Februar 2016, 13:51:23 »
Zwecks der Regelsystemumstellung DSA 4.5 zu 5 und den Abenteuern habe ich mal die Frage: Dürft ihr jetzt aus Lizenz-Grüden etwa gar nichts mehr für das 4.5 ver System machen? Nicht mal NSC und Monster Werte veröffentlichen? (kann jetzt sein das das auch woanders schon steht, dann sorry..).
Wenn ja, dann fände ich das echt bescheiden  :-\, denn auch Ulisses verkauft ja noch Dinge für das 4.5 ver System (und wenn es als PDF ist).
Und was die Werte für NSC und Monster in Abenteuern betrifft: Ein Teil der Werte an sich , insbesondere die Haupteigenschaften, LE- und AT-PA- Werte sind eigentlich relativ gleich geblieben, oder ?
Für das, was sich geändert hat, könnte man ja jeweils einen extra Kasten, System 4.5 mit Ausdauer, Sonderfertigkeiten, Nachteilen, Vorteilen usw. und einen Kasten System 5.0 mit den dazu gehörenden Werten machen (soweit diese schon nach den jetzt vorliegen DSA 5 Büchern bestimmbar sind).
Gut, es könnte sein, das das Abenteuer dann 1 bis 4 Seiten mehr hat, aber das fände ich besser als gar keine Abenteuer raus zu bringen.
Wenn ich ein altes DSA 3 Abenteuer meistere muss ich solche Anpassungen auch vornehmen, die Frage ist, dürft ihr als Verlag in euren Abenteuern solche Anpassungen schon als Hilfe für die Meister anbieten?

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 868
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #39 am: 11. Februar 2016, 16:30:18 »
Es dürfen keine neuen Produkte für DSA4 herausgebracht werden. Noch vorhandene Bücher dürfen wir natürlich ebenso noch verkaufen wie PDF. Aber halt keine neuen Bücher mehr.

Geofax

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #40 am: 11. Februar 2016, 17:26:40 »
Oh mein Gott, was für eine bescheuerte Politik  :'( , damit, fürchte ich, werden sie genau das gleiche bewirken, wie die Leute von AD&D damals, die unbedingt AD&D 4 gegenüber 3.5 durchdrücken wollten und das Resultat war Pathfinder... , sie provozieren eine Spaltung der DSA Community, und den Verlust von Anhängern (Meister, Spieler) = Kunden ...
Anstatt auf die verschiedenen Seiten zuzugehen und Kompromisse zuzulassen !  >:(

Weltengeist

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #41 am: 11. Februar 2016, 17:53:49 »
Oh mein Gott, was für eine bescheuerte Politik  :'( , damit, fürchte ich, werden sie genau das gleiche bewirken, wie die Leute von AD&D damals, die unbedingt AD&D 4 gegenüber 3.5 durchdrücken wollten und das Resultat war Pathfinder... , sie provozieren eine Spaltung der DSA Community, und den Verlust von Anhängern (Meister, Spieler) = Kunden ...

Glaub ich nicht. Im Gegenteil. Wenn sie zulassen, dass weiter jeder sein Ding macht, dann hast du die Spaltung der Community. Indem sie erzwingen, dass alle DSA5 nutzen sollen, halten sie den Laden einigermaßen zusammen.

Ein DSA-Pathfinder kann es ja schon aus lizenzrechtlichen Gründen hier nicht geben. DSA ist ja nicht D20, mit dem jeder machen kann was er will.

Cifer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 203
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #42 am: 12. Februar 2016, 01:31:26 »
@Geofax
Zitat
Und was die Werte für NSC und Monster in Abenteuern betrifft: Ein Teil der Werte an sich , insbesondere die Haupteigenschaften, LE- und AT-PA- Werte sind eigentlich relativ gleich geblieben, oder ?
Die Eigenschaften heißen noch gleich, bedeuten aber etwas anderes bzw. befinden sich teils in neuen Wertebereichen - PA ist stark gesunken, AT im High-End-Bereich ebenfalls, LE ist leicht (bei Monstern stärker) gestiegen.

@Weltengeist
Zitat
Ein DSA-Pathfinder kann es ja schon aus lizenzrechtlichen Gründen hier nicht geben. DSA ist ja nicht D20, mit dem jeder machen kann was er will.
Konnte man mit D20 auch nicht - AFAIK hat sich Wizards unclevererweise (?) darauf eingelassen, das System an Paizo zu verkaufen. Wenn also irgendwer viel zu viel Geld übrig hat und sich mit der in Deutschland vermutlich wesentlich komplizierteren Rechtslage herumschlagen möchte...

Weltengeist

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #43 am: 12. Februar 2016, 06:33:54 »
@Weltengeist
Zitat
Ein DSA-Pathfinder kann es ja schon aus lizenzrechtlichen Gründen hier nicht geben. DSA ist ja nicht D20, mit dem jeder machen kann was er will.
Konnte man mit D20 auch nicht - AFAIK hat sich Wizards unclevererweise (?) darauf eingelassen, das System an Paizo zu verkaufen. Wenn also irgendwer viel zu viel Geld übrig hat und sich mit der in Deutschland vermutlich wesentlich komplizierteren Rechtslage herumschlagen möchte...

Klar. Sicher. Ulisses wird sicherlich sein Tafelsilber verkaufen, wenn nur jemand genug bietet. Gibt ja auch so viel her, der deutsche Rollenspielmarkt... ;D

Cifer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 203
    • Profil anzeigen
Re: Quo Vadis 2016?
« Antwort #44 am: 12. Februar 2016, 10:27:41 »
@Weltengeist
Zitat
Ein DSA-Pathfinder kann es ja schon aus lizenzrechtlichen Gründen hier nicht geben. DSA ist ja nicht D20, mit dem jeder machen kann was er will.
Konnte man mit D20 auch nicht - AFAIK hat sich Wizards unclevererweise (?) darauf eingelassen, das System an Paizo zu verkaufen. Wenn also irgendwer viel zu viel Geld übrig hat und sich mit der in Deutschland vermutlich wesentlich komplizierteren Rechtslage herumschlagen möchte...

Klar. Sicher. Ulisses wird sicherlich sein Tafelsilber verkaufen, wenn nur jemand genug bietet. Gibt ja auch so viel her, der deutsche Rollenspielmarkt... ;D
Der Sinn eines Unternehmens ist, Geld zu machen. Wenn jemand zu Markus Plötz geht und sagt "Hey, ich würde gerne die DSA-Lizenz kaufen. Hier ist ein Betrag, von dem du und deine Mitarbeiter den Rest eures Lebens DSA-Larps auf euren eigenen kleinen Karibikinseln veranstalten könnt", rechne ich da mit einer durchaus positiven Antwort.  ;)