Autor Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten  (Gelesen 12497 mal)

The Firefox

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #15 am: 24. Februar 2015, 07:09:51 »
"Durch das Tor der Welten" - eigentlich ein klassisches Tharun-Einsteiger-Abenteuer! Wenn das mal neu aufgelegt werden würde, dann sollte das unbedingt entsprechend umgeschrieben werden. Riesenbäume passen prima z.B. nach Lania.

 ::) Nun ja, bei einer „Neuauflage“ nach heutigen Maßstäben würde vom alten Abenteuer vielleicht genug Stoff für einen Botenkurzabenteuer bleiben…  ;)

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 910
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #16 am: 24. Februar 2015, 08:23:44 »
"Durch das Tor der Welten" - eigentlich ein klassisches Tharun-Einsteiger-Abenteuer! Wenn das mal neu aufgelegt werden würde, dann sollte das unbedingt entsprechend umgeschrieben werden. Riesenbäume passen prima z.B. nach Lania.
Da bist du aber, was die offizelle Darstellung nageht, etwas zu späht dran.
Denn Ras Tabor, so der Name des Planeten in dem AB, ist heute eine (Halb)Insel süd-westlich von Myranor und wird als Sitz der Zitadelle des Humus gehandelt.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 820
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #17 am: 24. Februar 2015, 09:14:46 »
Denn Ras Tabor, so der Name des Planeten in dem AB, ist heute eine (Halb)Insel süd-westlich von Myranor und wird als Sitz der Zitadelle des Humus gehandelt.

http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Ras_Tabor
Findet sich im Myranor-HC als "Ewiger Dschungel" auf der Gesamt-Myranor-Karte (baut diese im Südband oder dem Meeresband BITTE wieder ein, sonst geht sie für die Spieler verloren).

Die Setzung Ras Tabor = Ewiger Dschungel wurde, soweit ich entsinne, in "Erde und Eis" gemacht
http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Erde_und_Eis
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 910
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #18 am: 24. Februar 2015, 09:19:46 »
So ist es :)
Eine der wenigen Roman-Setzungen die ohne Murren ihren Weg in's Fandom genommen haben :)

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 820
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #19 am: 24. Februar 2015, 09:23:54 »
Gut, dann bin ich doch noch nicht ganz verkalkt. Habe den Roman (leider) nie gelesen. :-[
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Rekki Thorkarson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #20 am: 24. Februar 2015, 20:12:14 »
Der Roman ist in den Kritiken damals nicht gut weggekommen. Ich fand ihn spannend zu lesen und für mich war es immer eine Anregung zu Myranor.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 820
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #21 am: 24. Februar 2015, 20:26:05 »
Der Roman ist in den Kritiken damals nicht gut weggekommen. Ich fand ihn spannend zu lesen und für mich war es immer eine Anregung zu Myranor.
Kann ich nicht beurteilen. Aber im Voting von Wiki-Aventurica hat der Roman doch eigentlich ganz gut abgeschnitten. Eine 2,2 ist doch nicht schlecht.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Arne Gniech

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #22 am: 24. Februar 2015, 22:32:44 »
Da bist du aber, was die offizelle Darstellung nageht, etwas zu späht dran.
Denn Ras Tabor, so der Name des Planeten in dem AB, ist heute eine (Halb)Insel süd-westlich von Myranor und wird als Sitz der Zitadelle des Humus gehandelt.

Danke für den Hinweis - jetzt wo Du es sagst fällt mir das auch wieder ein. Sonst hätten wir das Ding sicher auch irgendwo in einem der historischen Quellentexte zur tharunischen Geschichte getriggert.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 910
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #23 am: 25. Februar 2015, 08:11:32 »
Nja, selbst wenn es die Setzung nicht gäbe, wäre die Verortung Ras Tabors nach Tharun mit verdammt viel Arbeit an dem AB verbunden.
Denn ob ich nun Sonne, Mond und Sterne am Himmel sehe, oder eine vielfarbige Sonne und ggf. "die andere Seite der Hohlkugel"... Das ist schon ein sehr deutlicher Unterschied ^^;

Fünf Scherben

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #24 am: 01. März 2015, 15:11:30 »
Angenommen ich hätte 3 gleiche Runensteine z. B. 3 mal "Wasser";
kann ich damit 6 (verschiedene) Runendreiecke legen oder nur ein einziges??

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 820
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #25 am: 01. März 2015, 15:24:43 »
Du kannst 6 gleiche Runendreiecke legen. Wenn du willst, sogar mit 6-mal der gleichen Wirkung. Oder halt auch mit unterschiedlichen.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

The Firefox

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Tharunbeitrag im Uhrwerk-Magazin NR.5
« Antwort #26 am: 26. März 2015, 09:32:07 »
Hallo,

nachdem ich jetzt Zeit hatte den Tharun Beitrag („Der Shinxasa von Mindoro“) im aktuellen Uhrwerk-Magazin (NR.5) durchzuarbeiten wollte ich auf diesem Wege meiner Begeisterung für diesen extrem gelungen  Schauplatz und den Abenteuervorschlag Anerkennung zollen.  ;D

Ich finde es ganz besonders toll wie viel Arbeit Ihr in das Projekt investiert und wie stimmig Ihr auch mit kleinen Details umgeht.  :)

Ich hatte vorher erwartet, dass die Beschreibung von Mindoro sich extrem stark an der von Sarab Hamur orientieren würde – allein schon da die Rahmenbedingungen der beiden Inseln einander ähneln und bin daher angenehm überrascht, dass Ihr der Insel einen so eignen Charakter gegeben habt – und das auch noch auf so kleinen Raum!  ;)

Insbesondere gefällt mir, dass sich, anders als auf Hamur, die einzigen beiden Tempel Mindoros außerhalb von Palast und Befestigung an heiligen Orten befinden und es sich bei Ihnen um die Tempelhäuser einzelner Gottheiten handelt, aber dass Ihr durch die Wahl der verehrten Gottheiten dennoch das Konzept eines hellen und eines dunkeln Tempels auf kleinen Inseln beibehaltet!  8-)

Auch die Darstellung und Reaktionen darauf, dass zurzeit "nur" eine Frau die Fähigkeiten für eine der wichtigsten Positionen hat finde ich sehr gelungen.  ::)

Zum offenen Abenteuervorschlag hätte ich allerdings noch eine Frage:
Spoiler zum „Der Shinxasa von Mindoro“
Wie erklärt sich die Handlung des Shin-Xirit Priesters? Wenn er Jeevhan Ilmas für einen Hochstapler oder Frevler hielt warum richtete er ihn nicht im Duell?

Nachfolgend meine Überlegungen hierzu:
Spoiler zum „Der Shinxasa von Mindoro“
Eine mögliche Erklärung hierfür könnte sein, dass er der Priester aufgrund einer (göttlichen) Eingebung einer Ahnung  handelte und daran gescheitert war jedwede  Beweise zu finden.
Mit seinem Freitod bringt er das ganze quasi ohne Beweise vor einen göttlichen Richter. Sein Tod ist  dabei in seinen eigenen Augen entweder die Strafe für sein Versagen den Frevler zu überführen oder aber dafür dass er das er seine Eingebung falsch deutete und einen Unschuldigen anklagte…
Dies ist allerdings pure Spekulation meinerseits und ich würde michdaher freuen wenn jemand aus dem Autorenteam hierzu etwas schreiben würde!  :-*

Arne Gniech

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #27 am: 27. März 2015, 01:53:26 »
Vielen Dank für das ausführliche Feedback - schön, dass der Schauplatz gefällt und Du durchgestiegen bist, denn er ist ja sehr verdichtet geschrieben.

Zu Deiner Frage:

Spoiler
Zitat
Wie erklärt sich die Handlung des Shin-Xirit Priesters? Wenn er Jeevhan Ilmas für einen Hochstapler oder Frevler hielt warum richtete er ihn nicht im Duell?
Der Azarai des Shin-Xirit statuiert durch sein drastisches Vorgehen ein Exempel, denn er versucht durch sein Lebensopfer nicht allein Ilmas zu strafen (indem er ihm die Weihe verweigert und mit dem Shinxasa-Fluch belegt), sondern auch die übrigen Schwertmeister Mindoros, unter deren Augen Ilmas' Scharade offenbar unbemerkt blieb. Das ist in den Augen des Azarai der eigentliche Frevel: Niemand hat den Scharlatan erkannt! Daher hat der Marakai das Recht verwirkt, weitere Schwertmeister an seinem Hof ausbilden zu lassen. Dieses auf den ersten Blick unlogische, weil viel zu radikale Verhalten des Azarai entspricht einer speziellen tharunischen Logik: Der Azarai sieht sich nicht als "Ausputzer" für die Fehler des Herrschers, dem er im Auftrag Shin-Xirits ja dient, sondern verweigert einem offenbar unfähigem Herrscher  unwiderruflich den weiteren Dienst, in dem er sich für die Sache opfert.

The Firefox

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #28 am: 27. März 2015, 07:29:13 »
Hallo Arne,

vielen Dank für die schnelle Antwort – ein super Service hier…   ;D

Der Shinxasa von Mindoro
Irgendwie finde ich Deine Antwort noch erschreckender als meine ohnehin schon traurigen Vermutungen.  Aber es zeigt recht anschaulich zu welchen Handlungen ein Fanatischer Geist im festen Glauben an eine Wiedergeburt fähig ist…

Arne Gniech

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten
« Antwort #29 am: 27. März 2015, 11:37:31 »
Gern geschehen :-) Und schön, dass Dir der tharunische "Wahnsinn"/Fanatismus auch so gut gefällt wie uns. Es macht als Spielleiter auf jeden Fall sehr viel Spaß, solche Azarai zu spielen.