Autor Thema: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor  (Gelesen 16749 mal)

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« am: 11. September 2012, 14:42:26 »
Was ist der Unterschied zwischen den Talenten "Fliegen" und "Freies Fliegen"?
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Icestorm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #1 am: 11. September 2012, 15:56:03 »
Fliegen bezieht sich auf Bewegung in der Luft mit Hilfsmitteln (Ballon, Insectokopter, Flugreittier, etc.), Freies Fliegen heißt nichts anderes als, daß der Charakter eigenständig fliegen kann.  :)

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #2 am: 11. September 2012, 16:12:27 »
Irgendwie unsinning, wenn es dann noch ein Talent "Fluggeräte Steuern" gibt.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Lonwyr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #3 am: 13. September 2012, 10:12:26 »
Fliegen bezieht sich auf Bewegung in der Luft mit Hilfsmitteln (Ballon, Insectokopter, Flugreittier, etc.), Freies Fliegen heißt nichts anderes als, daß der Charakter eigenständig fliegen kann.  :)

So weit ich das verstanden habe gibt es 3 Möglichkeiten:
Fliegen für das Fliegen mit Hilfsmitteln und körperlichem Einsatz (Fluggleiter und was man sonst noch so alles an wundersame Geräte hat)
Freies Fliegen mit deinen Flügeln, der Fähigkeit zu Schweben (alles körperliche ohne Hilfsmittel - von Magie zur Verschaffung dieser Mittel abgesehen)
Fluggerät Steuern wenn man nur Hebel betätigen, an Seilen ziehen, Knöpfchen drücken muss

dazu kommen noch Sonderarten der Steuerung, wie das Musizieren bei dein Luftschiffen der Vinshina oder wie sie hießen...
Nette Charaktere werden Zuckerbäcker, Bettler oder Diebe. Nur die, die Krankhaft reinlich sind, aber Angst vor Wasser haben, grausam aussehen und denen das Pech an den Fersen klebt, die haben das Zeug zu einer magischen Karriere!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 914
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #4 am: 13. September 2012, 10:59:04 »
Seit wann gibt es in Myranor die Fertigkeit "Fliegen"?
Ich hab jetzt grade keinen Zugriff auf WnM... aber zumindest im HC hieß es doch, das diese Fertigkeit in Myranor in "freies Fliegen" und"Fluggeräte steuern" aufgesplittet ist.
Und das ergibt auch Sinn mEn...
"Fliegen" als einzelfertigkeit macht nur in Aventurien Sinn, wo außer den Hexen auf ihren Besen, oder den Tulamiden auf ihren Teppichen, doch eh keiner Fliegt ... Für den es wichtig währe zu Differenzieren zumindest (Drachen und Vögel nutzten z.B. deswegen ebenso Fliegen, auch wenn es eigentlich ein "freies Fliegen" ist).
Das ist in Myranor mit den, den Spielern zugänglichen, Ashariel etwas anderes, so das man Differenzieren muss: "Fliegt er aus eigener Kraft (gleich ob nun magisch verschafft, oder nicht), oder Fliegt er nur dank eines Gerätes das er Steuert? Und welcher Art ist das Gerät? (da es unterschied ist, ob ich einen Insektokopter Fliege, oder ein Luftschiff... Letzeres Fällt nämlich schon wieder unter "Fahrzeuge Lenken")"

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #5 am: 13. September 2012, 11:17:18 »
Schau Dir mal HC S. 302 bzw. WnM S. 178 an.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Lonwyr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #6 am: 13. September 2012, 11:39:19 »
Seit wann gibt es in Myranor die Fertigkeit "Fliegen"?
Ich hab jetzt grade keinen Zugriff auf WnM... aber zumindest im HC hieß es doch, das diese Fertigkeit in Myranor in "freies Fliegen" und"Fluggeräte steuern" aufgesplittet ist.
Und das ergibt auch Sinn mEn...
"Fliegen" als einzelfertigkeit macht nur in Aventurien Sinn, wo außer den Hexen auf ihren Besen, oder den Tulamiden auf ihren Teppichen, doch eh keiner Fliegt ... Für den es wichtig währe zu Differenzieren zumindest (Drachen und Vögel nutzten z.B. deswegen ebenso Fliegen, auch wenn es eigentlich ein "freies Fliegen" ist).
Das ist in Myranor mit den, den Spielern zugänglichen, Ashariel etwas anderes, so das man Differenzieren muss: "Fliegt er aus eigener Kraft (gleich ob nun magisch verschafft, oder nicht), oder Fliegt er nur dank eines Gerätes das er Steuert? Und welcher Art ist das Gerät? (da es unterschied ist, ob ich einen Insektokopter Fliege, oder ein Luftschiff... Letzeres Fällt nämlich schon wieder unter "Fahrzeuge Lenken")"

Also zumindest im HC ist in der Talentübersicht "Fliegen" mit drin und unter Talenten steht auch nicht, dass dieses Talent enfällt.
Nette Charaktere werden Zuckerbäcker, Bettler oder Diebe. Nur die, die Krankhaft reinlich sind, aber Angst vor Wasser haben, grausam aussehen und denen das Pech an den Fersen klebt, die haben das Zeug zu einer magischen Karriere!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 914
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #7 am: 13. September 2012, 11:48:52 »
Hurm... kay.

Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #8 am: 15. September 2012, 12:45:22 »
Was, btw, großer Mist ist. :)
Mindestens eins der Fliegen-Talente sollte man einfach streichen.
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos

Tabuin

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Männlich
  • Peter Horstmann
    • Profil anzeigen
    • Peter Horstmann
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #9 am: 16. September 2012, 14:27:57 »
Was ist der Unterschied zwischen den Talenten "Fliegen" und "Freies Fliegen"?

Zitat von: Wege des Schwertes, 20
Fliegen (MU/IN/GE) (Spezial)
Unter dieses Talent fällt die Bewegung auf fliegenden Gegenständen ohne eigenen Willen [...]. Wann immer der Held sich nicht darauf beschränkt, still und ergeben auf seinem Fluggerät zu hocken, sondern gewagte Manöver (z. B. der Flug durch ein Fenster, Steilkehre oder Looping) unternimmt, wird eine Probe fällig, ebenso natürlich bei Verfolgungsjagden. [...]

Zitat von: Wege nach Myranor, 178
Freies Fliegen (MU/GE/KK) (Basis/Spezial)
Dieses Talent kommt in erster Linie bei von Natur aus geflügelten Wesen (Ashariel, Krisra) vor und ist für diese auch ein Basistalent. Es kann allerdings auch von anderen Helden erlernt werden, die über die nötigen Hilfsmittel verfügen, um selbst fliegen zu können, also beispielsweise durch Verzauberung oder durch die legendären Flugrüstungen der Aerial-Myrmidonen.

Farbliche Hervorhebung von mir.

=> Fliegen also immer für die Nutzung von Hilfsmitteln, Freies Fliegen, sobald es nur um eine Person geht, die selber durch die Luft manövriert. Angaben im HC sind mit WnM überholt und veraltet!
Fanzine und Haupt-Info-Seite seit 2004: Memoria MyranaDie MM bei facebookUhrwerk! - Das Verlags-Magazin

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #10 am: 16. September 2012, 14:42:48 »
Im HC steht haargenau die gleiche Formulierung...
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #11 am: 16. September 2012, 15:17:27 »
=> Fliegen also immer für die Nutzung von Hilfsmitteln...
Nein.
Bei den meisten Hilfsmitteln ("mechanische und arcanomechanische Fluggeräte", WnM) kommt nämlich Fluggeräte steuern zur Anwendung.

Im Endeffekt gibt es VIER Talente, mit denen man sich durch die Luft bewegt (Dajin wird's freuen, sonst aber keinen):
Freies Fliegen, wenn man Flügel hat.
Fliegen, vermutlich für Hexenbesen und Teppich, was in Myranor darunter fällt, ist leider nicht ganz klar.
Fluggeräte steuern, für fliegende Gerätschaften.
Reiten, für Drachen-, Flugechsen- und Ashariel-Passagiere.

(Edit: Hier stand noch "Seefahrt Spez. Steuermann zusätzlich für Luftschiffe", aber wir sind mal großzügig. :D)

Wie gesagt, eins dieser Talente ist schlichtweg überflüssig. Sinnvollerweise lege man Fliegen und Fluggeräte steuern einfach zusammen. Mir ist unklar, welchen Gewinn die zusätzliche Komplexität bringen soll.
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #12 am: 16. September 2012, 15:23:38 »
Ich würde Fliegen und Freies Fliegen zusammenlegen, da hier die Unterschiede wirklich minimal sind. Bei beiden steuert der Flieger durch vollen Körpereinsatz, während bei Fluggeräte steuern dies nicht der Fall ist.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 914
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #13 am: 16. September 2012, 15:36:36 »
Wie gesagt, eins dieser Talente ist schlichtweg überflüssig. Sinnvollerweise lege man Fliegen und Fluggeräte steuern einfach zusammen. Mir ist unklar, welchen Gewinn die zusätzliche Komplexität bringen soll.
Ich kann es  mir denken...
Einen Teppich, oder einen Hexenbesen, oder ähnliches, zu fliegen ist was ganz anders, als eine echte Flugmaschiene (also so was wie einen Insektokopter) zu fliegen.
Das sieht man auch den Ableitungs-Aufschlägen (von freiem Fliegen zu Fliegen nur +5, andersherum +10, aber alles andere +15).
Und was in Myranor unter "Fliegen" fällt... Nun, z.B. die Wolkensegler, die UdS als Fluggeräte erwähnt (dabei handelt sich ja letztlich um Hängegleiter).
"Fliegen" umfasst alle Fluggeräte, die nicht über Arcano-/Mechaniken gesteuert werden, sondern einzig und alleine über die Körperhaltung.
"Freies Fliegen" ist klar.
Und "Fluggerät Steuern" umfasst alles, was über Arcano-/Mechaniken gesteuert wird.
Und zwar wirklich alles. Denn die Seeman-Spez. braucht man nur zusätzlich, wenn große Luftschiffe fliegt. Aber Steuern an sich, läuft auch bei denen über "Fluggeräte Steuern". (deswegen würde ich es nicht als 4te Fertigkeit nennen... es ist "nur" eine Hilfsfertigkeit)

Ob man nun "freies Fliegen" und "fliegen" zusammen packt...
Ist wohl echt Gescmacksfrage.
Ich würde es aber Lassen. Nur weil ich einen Drachen perfekt fliegen kann, heist das noch lange nicht, das ich als Drache genauso perfekt fliegen kann.

Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: kurze Fragen, kurze Antworten zu Wege nach Myranor
« Antwort #14 am: 16. September 2012, 16:45:39 »
Wenn ich tief genug einsteige, kann ich auch für Feuersteinbearbeitung argumentieren, daß es eigentlich drei verschiedene Talente sein sollten. Die Frage bleibt, ob das fürs Spiel sinnvoll ist.
Paraglider und Hanggleiter hätte ich jetzt, ehrlich gesagt, unter "mechanische Hilfsmittel" einsortiert.
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos