Autor Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten zur Myranischen Magie  (Gelesen 59376 mal)

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 918
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten zur Myranischen Magie
« Antwort #540 am: 11. Januar 2018, 18:35:59 »
Soweit ich mich entsinnen kann, kann man in SR4.1D nur die Würfel der Wissens-/Talent-Soft nutzten und nicht noch zusätzlich die des jeweiligen Atributs und schon mal garnicht den Karma-Pool.
Allerdings ist meine aktive Zeit in SR auch schon ne ganze weile her ^^,

LordShadowGizar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Geschlecht: Männlich
  • ludere ut lusitare
    • Profil anzeigen
Re: Kurze Fragen, kurze Antworten zur Myranischen Magie
« Antwort #541 am: 11. Januar 2018, 20:35:47 »
Es war:
- Kein Karma (wobei es hierfür bei den Talentleitungen noch ne spezielle Version gab wo es doch ging).
- bei der Probe wird Attribut+ entweder dem eigenen oder dem Talent aus der Software genutzt (je nach dem welche vom beidem der Größere war).

Was natürlich bedeutet das im unterschied zur myranischen Beseelung eine gleichzeitige Vergabe+Boost vorhandener Talente nicht möglich ist. Aber gut das ist ja jetzt nun nicht unbedingt Kern meiner Frage gewesen.

Da fällt mir aber eine weitere Frage ein:
Gibt es eigentlich irgend welche Einschrenkungen was man mit Erkenntnis+Analyse/Wahrnehmung analysieren/wahrnehmen kann?

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...