Autor Thema: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk  (Gelesen 605 mal)

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 851
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« am: 04. Oktober 2017, 14:57:55 »
Heute gibt es leider traurige Nachrichten: Unsere Reise hinter den Horizont endet bald. Ulisses Spiele und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, dass in Zukunft Ulisses alle DSA-Lizenzen aus einer Hand betreut, nachdem Ulisses mit diesem Ansinnen vor kurzem an uns herangetreten ist.

Der bereits sehr weit vorangeschrittene Südband "Jenseits des Nebelwaldes" wird entsprechend das letzte Myranor-Produkt aus unserem Hause sein. Dieser Band wird anders als ursprünglich geplant noch im alten Layout erscheinen (also in dem, das auch "Unter dem Sternenpfeiler" aufweist).

Über eventuelle Pläne seitens Ulisses bezüglich Myranor können wir keine Auskunft geben, wendet euch dazu bitte an Ulisses Spiele selbst.

Wir danken für die Treue, schließlich begleitet uns Myranor schon so lange wie es uns als Verlag gibt. Wir hatten immer viel Freude am Kontinent und seinen Bewohnern, an den dort spielenden Geschichten und den Mythen. Wir hoffen ihr hattet mit unseren Büchern dort ebenfalls immer viel Spaß - und hoffen auch, dass wir mit "Jenseits des Nebelwaldes" noch einen würdigen "Abschied" abliefern werden. :)

Die Pressemitteilung zu dieser Meldung findet ihr hier:
http://www.uhrwerk-verlag.de/myranor-und-tharun-erscheinen-nicht-mehr-bei-uhrwerk/

Agrimoth

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2017, 20:53:28 »
Ich wurde durch eure Nachricht doch ziemlich erschreckt :'(. Uhrwerk hat sehr viel für Myranor getan, ohne euch wäre der Westkontinent eine trocken, nakramargleiche Wüste. Statt dessen hat er floriert und ein lebendiges Imperium hervorgebracht. Um so trauriger, dass ihr ihn verlasst, wo ihr gerde auch die Wüste wieder bewässert.

Ich weiß nicht, was die Zukunft für Myranor bringen wird. Ich hoffe das beste, habe aber die Befürchtung, dass er zu einem bloßen Anhängsel Aventuriens verkommen wird  :-\.

Allerdings ist das Ende zu einem bestmöglichen Zeitpunkt gekommen, ihr konntent Myranor 4.0 noch abschließen. Und mit dem Südband habt ihr auch alle Bereiche des eigentlichen Myranors Leben einhauchen können. Das der Südband jetzt auch vom Layout und Cover zu meinen anderen Bänden im Regal passt sehe ich sogar als ein kleines Plus und Trostpflaster  :).


Danke Uhrwerk!
Danke für eure Myranor!

TeichDragon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #2 am: 04. Oktober 2017, 23:14:36 »
Auch ich möchte mich herzlichst fürs Hochhalten der Myranor-Flagge all die Jahre bedanken.
Leider habe ich mit meiner Gruppe gerade mal die Lamea-Kampagne geschafft, habe aber alle Myranor-Werke im Schrank stehen und gedenke diesen Kontinent, so es die Zeit zulässt, auch mal intensiver zu bespielen. Und wenn es erst in 15 Jahren nach der Pensionierung ist. ;)

Und danke, das ihr den Südband noch macht.
UdS war ein echtes Highlight beim durchlesen und ich freue mich sehr auf diese Art "Abschluss" unter der Ägide von Uhrwerk.

Thallion

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #3 am: 05. Oktober 2017, 11:39:08 »
Dürfen die Myranor PDFs zeitlich unbegrenzt weiter verkauft werden?

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 851
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #4 am: 05. Oktober 2017, 12:09:26 »
Dürfen die Myranor PDFs zeitlich unbegrenzt weiter verkauft werden?

Nicht von uns. Wir können die PDFs noch bis zum 31. Dezember verkaufen.

Ich gehe aber stark davon aus, dass Ulisses sie danach noch weiterverkaufen wird.

Engor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #5 am: 05. Oktober 2017, 13:53:10 »
Auch von mir erstmal ein herzliches Dankeschön für viele Jahre guter Arbeit an Myranor und Tharun. Ihr habt es geschafft, dass ich von totaler Anlehnung von Myranor (nach der uralten Grundbox, die mir viel zu strange erschien) zu einem echten Fan des Settings geworden bin. Und ich werde einiges sehr vermissen, z.B. auch den tollen Support durch das Magazin.
In meinem Blog findet sich noch ein ausführlicher Kommentar: https://engorsdereblick.wordpress.com/2017/10/05/ein-abschied-und-ein-neuanfang-myranor-und-tharun-wandern-zurueck-zu-ulisses/
   

Icestorm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2017, 18:26:56 »
Danke Uhrwerk, daß ihr damals das sinkende Schiff Myranor zu euch genommen und ordentlich aufgepäppelt habt. Ohne euch wäre das Güldenland schon lange in der Versenkung verschwunden und wir hätten diesen genialen Kontinent nicht so lebendig kennen gelernt.
Ihr habt all die Jahre eurer Herzblut hineingesteckt und mir wäre es lieber gewesen wenn Ulisses sich von Myranor zurück gezogen hätte, so daß ihr halt alle Rechte daran habt... klar das ist nur Wunschdenken, aber wäre echt schön gewesen. ^^

Auch wenn wir jetzt keine Pferde scheu machen sollten, was Ulisses mit Myranor anstellen wird, kann auch ich das ungute Gefühl in der Magengegend nicht ignorieren.
Das einzige gute an der Sache ist im Moment, daß das Grundregelwerk noch von Uhrwerk zur 5. Edition umgestaltet wurde und damit Personen damit beschäftigt waren, die sich mit dem Güldenland wirklich auskennen.
Bei allen anderen heißt es abwarten und Tee trinken (ach ja und das hoffen nicht vergessen ^^)

Curima

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2017, 19:18:49 »
Auch von mir danke für die vielen großartigen Publikationen. Myranor bedeutet mir doch so einiges - nicht nur, dass wir seit fast 10 Jahren die Lamea-Kampagne da durchschippern lassen und mir allein daraus zahlreiche Szenen, Orte und Personen ans Herz gewachsen sind, sondern es war auch das erste (und bleibt vielleicht das einzige) Setting, für das ich je was offizielles schreiben durfte. Insofern hat es mich gestern echt richtig getroffen, dass Uhrwerk Myranor und Tharun abgibt. Ihr werdet sicherlich eure Gründe haben und ich mag ja auch eure anderen Systeme, traurig bin ich aber trotzdem. Immerhin kommt der Südband noch! Dann hat man, was Regeln angeht, alles, und für den Hintergrund wenigstens grobe Beschreibungen. Damit kann meine Runde dann zur Not auf Myranor spielen, wenn die 25 ausstehende Aventurien-Abenteuer ausgespielt sind ;) .

I'm Grumpycat.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 820
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #8 am: 06. Oktober 2017, 22:38:33 »
Mich hat das jetzt auch völlig überrascht, auch wenn solch eine Entscheidung im Nachhinein vielleicht nicht völlig unbegründet ist. Nicht nach dem Historia-Aventurica-Vorfall, der zeigt, was passieren kann, wenn ein Unternehmen nicht uneingeschränkten Zugriff zum Quellmaterial und den Ideengebern hat (jedenfalls vermute ich an dieser Stelle jetzt mal stark, dass dies mit einen Einfluss hatte). Leider ist auch genau das der Punkt, bei dem ich leicht skeptisch werde – bei dem Gedanken, wie das Myranor- und Tharun-Setting in Zukunft behandelt wird. Ulisses hat nun auch nicht unendlich viele Leute für sowas, und das Letzte einbinden von Myranor- und Tharun-Anteilen in einen Ulisses-Band verlief wie gesagt ja nun nicht so glücklich. Ich lasse mich da aber natürlich gerne positiv überraschen.

Jedenfalls war es eine schöne Zeit. Ich konnte ein wenig zu offiziellen Myranor- und Tharun-Bänden beitragen (Myranische Magie, Myranisches Zauberwerk, Die Welt der Schwertmeister, Wege nach Tharun, Schwerter und Giganten) und will die Zeit nicht missen.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Tharex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #9 am: 08. Oktober 2017, 09:59:42 »
– bei dem Gedanken, wie das Myranor- und Tharun-Setting in Zukunft behandelt wird. Ulisses hat nun auch nicht unendlich viele Leute für sowas, und das Letzte einbinden von Myranor- und Tharun-Anteilen in einen Ulisses-Band verlief wie gesagt ja nun nicht so glücklich. Ich lasse mich da aber natürlich gerne positiv überraschen.

Jedenfalls war es eine schöne Zeit. Ich konnte ein wenig zu offiziellen Myranor- und Tharun-Bänden beitragen (Myranische Magie, Myranisches Zauberwerk, Die Welt der Schwertmeister, Wege nach Tharun, Schwerter und Giganten) und will die Zeit nicht missen.

Dem schließe ich mich voll und ganz an. (Nicht zutreffendes von mir gestrichen  ;) )

Tobold Rumpel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #10 am: 08. Oktober 2017, 17:58:50 »
Ich bin wahrscheinlich einer der wenigen, der sich darüber freut. Meine Hoffnung ist, dass durch die wieder frei gewordenen Kapazitäten noch mehr Energie in die ohnehin schon grandiose Reihe Space 1889 fließt oder in neue Projekte in Zusammenarbeit mit Modipius: Tales from the Loop, Conan, Star Trek Adventures ....

Amaunir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #11 am: 09. Oktober 2017, 13:39:22 »
So ganz überrascht hat es mich nun nicht, denn ich hatte immer den Eindruck das es gewisse Spannungen gab zwischen den beiden Verlagen und die Art wie Ulisses dann noch mit DSA5 zusätzliche Steine in den Weg gelegt hatte, das war schon ein richtiges unverschämtes Verhalten. Mich betrifft es nun weniger, denn meine Gruppe hat sich mitlerweile aufgelöst und der Südband bildet dann noch einen schönen Abschluss.

Ulisses hat von Myranor noch nie Ahnung gehabt und denen war der Westkontinent auch immer relativ egal. Das hat auch schon damals nicht funktionert wie alles unter einem Haus war, da sich die Aventurien Bücher immer besser verkauft haben und da dann auch die Autoren dran gesetzt werden. Aus Uthuria ist nun auch nicht wirklich etwas geworden, da würde ich also auch im Westen nichts mehr erwarten. Die Bücher vom Uhrwerk hätte ich dennoch weiterhin gekauft, auch wenn ich nicht mehr aktiv spiele, weil ich den Verlag sehr schätze, sie unglaublich viel getan haben für Myranor, ich den Kontinent toll finde und die Bücher auch immer gerne gelesen habe. Ulisses wird aber wohl kein Geld mehr von mir sehen.

Vielen Dank für die tollen Jahre und weiterhin alles erdenklich Gute!