Autor Thema: Deskriptoren individualisieren, aber wie?  (Gelesen 177 mal)

Teskal

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Deskriptoren individualisieren, aber wie?
« am: 01. Juli 2017, 13:20:49 »
Hi,
Ich habe mir in den optionalen Regeln dazu durchgelesen, aber die Beschreibung ist für mich nicht hilfreich. Auch nicht im Vergleich mit existierenden wie z.B. Verstohlenheit oder Flink.

Wenn mir jemand vielleicht anhand von Beispielen wie die beiden Deskriptoren Verstohlenheit oder Flink helfen könnte, wie man das ganze zu verstehen ist.

shawell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re: Deskriptoren individualisieren, aber wie?
« Antwort #1 am: 01. Juli 2017, 20:31:54 »
Ich verstehe leider nicht ganz, wo deine Frage hingeht...
Meine Spieler sind meist mit den mehr als hundert Diskriptoren als Auswahl schon überfordert, sich zu entscheiden ;D

Vielleicht hilft dir ja das hier weiter:
http://theninthworld.com/descriptor-creation-walkthrough/

Wenn nicht, könntest du noch einmal kurz schreiben, was du speziell erreichten möchtest oder was du bei den Diskriptoren nicht verstehst?

Oldschool

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
  • An epic of epic epicness!
    • Profil anzeigen
Re: Deskriptoren individualisieren, aber wie?
« Antwort #2 am: 02. Juli 2017, 09:14:37 »
Ich schätze mal, wie man die abändern oder ganz neue machen kann.
Und wenn man nur das deutsche Grundbuch hat, kann es je nach Konzept wirklich etwas wenig sein. Auch wenn man keine Nachteile in kauf nehmen möchte.
Oldschool Baby!

Teskal

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Deskriptoren individualisieren, aber wie?
« Antwort #3 am: 02. Juli 2017, 15:14:04 »
Mir ist einfach nicht klar, was eine enggefaßte Fertigkeit sein soll und ab wann es eine weitgefaßte Fertigkeit ist.

In der Tat ist in der Grundbox echt wenig drin. An Foki finde ich einige sehr interessant, aber gerade die Deskriptoren sind einfach nur wenige.

Oldschool

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
  • An epic of epic epicness!
    • Profil anzeigen
Re: Deskriptoren individualisieren, aber wie?
« Antwort #4 am: 02. Juli 2017, 15:32:25 »
Weit gefasst: Alle Aktionen die Schleichen beinhalten. Einfach: Verstecken.
Weit gefasst: Alle Interaktionen mit NPC. (Wenn das dem SL zu weit gefasst ist, kann man postitive oder negative Interaktionen nehmen) Einfach: Überreden oder Feilschen oder Charme oder Einschüchtern.
Oldschool Baby!

Teskal

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Deskriptoren individualisieren, aber wie?
« Antwort #5 am: 02. Juli 2017, 21:39:39 »
Verstohlen z.B. hat mit der ersten genannten Fertigkeit geübt mit allen Aufgaben der Heimlichkeit was einen ziemlich großen Bereich an Fähigkeiten einschließt: Schleichen, Verstecken, Beschatten, Entkommen, Spuren verwischen, eventuell Stehlen und viele Aufgaben vielleicht erleichtert diese leise auszuführen.
Mit der zweiten Fähigkeit kommt noch ein weiterer recht großer Bereich dazu: Lügen, Lügen erkennen, sich als andere Person ausgeben (Schauspielern), Täuschen, ...
Und mit der Dritten noch einige Esoterien und Spezialfertigkeiten.

Da wirkt z.B. Gelehrt etwas mager mit 3 Wissensfertigkeiten. Ähnlich auch Intelligent, eine Fertigkeit und du erinnerst dich gut...

Schroff, hat nur 2 eingeschränkte Bereiche in Biologie und Botanik ohne ein Bonus.
(Oder 3 eingeschränkte Bereiche, wenn man Trainer extra zählt).
Eventuell noch vollen Zugriff auf die Fertigkeiten Schwimmen, Klettern, Springen und Laufen. Was fehlt wie im 'PDF-Check: Das Sammelforum für Fehler' Beitrag erwähnt wurde.

Oldschool

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
  • An epic of epic epicness!
    • Profil anzeigen
Re: Deskriptoren individualisieren, aber wie?
« Antwort #6 am: 03. Juli 2017, 12:13:16 »
Bei den weitgefächerten Bereichen kann man sich ha absprechen, was drin ist.
Aber so sehr würde ich da nichts regulieren. Mann kann ja auch einfache Skills ausdehnen. Schließlich geht es um Spass. :)
Zb: Mein Char ist geübt in Jagen. Wir wollten einer Spur folgen. Ich durfte die Übung mit einbeziehen da zum Jagen auch Spurensuche zählen kann.
Dies kann ich mir auch für andere Bereiche vorstellen. Man ist geübt im Falschen. Warum dann nicht die Übung beim einschätzen des Händlers mit einbeziehen, ob seine Preise einigermaßen fair sind?
Schlösser knacken. Qualität von Schlössern herausfinden oder ob da schon mal dran rumgemacht wurde.

Falls du bei Facebook bist, kann ich dir auch die Gruppe Numenera Deutschland / Schweiz / Österreich etc. empfehlen. Ich schätze, da schauen regelmäßig mehr potentielle Helfer vorbei.
Oldschool Baby!