Autor Thema: Sinnhaftigkeit von Spezialisierungen?  (Gelesen 203 mal)

Tobold Rumpel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Sinnhaftigkeit von Spezialisierungen?
« am: 07. Mai 2017, 15:32:15 »
Also bei den Fertigkeiten, die eine Spezialisierung erfordern: Kunst, Handwerk, Spezielle Fahrzeuge, Akad. Wissen, usw. sehe ich ja den Sinn noch -- vielleicht auch in den Waffenfertigkeiten, aber bei den meisten Fertigkeiten sind die Spezialisierungen viel zu unklar voneinander abzugrenzen, sodass ich mich nach deren Sinnhaftigkeit frage:

Im Moment halte ich es irgendwie für sinnvoller auf solche Spezialisierungen zu verzichten bzw. sie als Spielleiter nicht zuzulassen.

Wie seht ihr das?

Weltengeist

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
    • Profil anzeigen
Re: Sinnhaftigkeit von Spezialisierungen?
« Antwort #1 am: 09. Mai 2017, 07:52:27 »
Also wenn die Spieler sie als sinnlos empfinden würden, würden sie sie ja nicht wählen, oder?

Dass man manchmal Überschneidungen hat, kommt ja überall vor. Zwischen Spezialisierungen, zwischen Fertigkeiten und sogar zwischen Attributen und Fertigkeiten. So ist Balance eine Spezialisierung von Akrobatik, obwohl zum Balancieren auch einfach auf doppelte Geschicklichkeit gewürfelt werden darf.

Im Spiel ist das eigentlich gar nicht so schlimm - der Spieler wählt halt jeweils das, worin er am besten ist. Ich finde das unproblematisch - die Fertigkeitsliste bei Ubiquity ist viel zu breit, als dass man deshalb gleich Alleskönner bekäme.