Autor Thema: Was ist für 2017 geplant ?  (Gelesen 1024 mal)

Masterlupo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
    • Profil anzeigen
Was ist für 2017 geplant ?
« am: 10. Februar 2017, 18:03:08 »
Hallo

ich wollte mal wissen ob irgendwelche neuen RPG-Bücher geplant sind ?

Docmorbid

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 460
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #1 am: 12. Februar 2017, 10:38:13 »
Arbeitstitel: DEFCON-X
Der "Weltenband" für CONTACT

Teil 1: Fortsetzung der Timeline bis 2054
Teil 2: OMEGA-Hintergrund - Ein tieferer Einblick in die Geschichte der Organisation. Grundsätze, Abkommen, Probleme, wichtige Charaktere, Zukunftsperspektiven. Bereits behandelte Aspekte des Settings wie Gleichberechtigung von Nichtmenschen in der Gesellschaft (Aliens, KI z.B.) und die Transparenz-Lobby bei Omega werden genauer beleuchtet. Ein umfangreicher Quellenteil.
Teil 3: Ein Überblick über die Freunde und Feinde der Organisation und der Umgang mit diesen (Fraktionenbeschreibungen, insbesondere in Hinblick darauf, was sie bisher bereits getan haben). Die Existenz einer neuen Alien-Fraktion wird angedeutet. Diese stammt aus (SPOILERSPOILERSPOILER). Eine andere neue Bedrohung ergibt sich aus einer Epidemie mit einer entarteten Doppelgänger-Mutation, welche für eine Art Zombie-typische Seuche sorgt und schon bald zur Pandemie zu werden droht (Die "Infektoiden" sind zwar keine klassische Zombieseuche, sollen aber im Grunde ähnliche Möglichkeiten zum Storytelling bieten wie diese).
Teil 4: Schiffspläne und Maps für eine Handvoll repräsentativer Omega-Basen und anderer Locations.
Teil 5: Vorgehensweisen: geschrieben wie ein Sachtext aus einem Handbuch. Modus operandi der Organisation und Ratschläge für den einzelnen Agenten in Notsituationen)
Teil 6: Regelteil: Neue Berufe bei OMEGA, neue Merkmale für Charaktere, neue Spezialfähigkeiten
Teil 6,5: BMS für Survivalszenarien
Teil 7: 2054 - ein Geopolitischer Atlas der Erde: Alle Nationen mit Eckdaten (Einwohner, Infrastruktur, Bildungsstandard, Versorgung, militärische Stärke etc. - was eben so in einen Atlas hineingehört). Hervorgehoben werden Nationen, die durch verstärkte Aktivität mit Bezug auf Aliens auffallen. Hier sind auch einige Kartenilustrationen für solche Gebiete vorgesehen, in denen die Geographie sich durch Klimawandel oder andere Katastrophen verändert hat. In diesem Teil sollen auch viele Hooks für eigene Abenteuer enthalten sein. Voraussichtlich sehr umfangreicher Teil.

Teil 8: Kampagne - Zu Beginn ist der Ausbruch der Zombie-artigen Epidemie (deren Möglichkeit bereits im GRW angedeutet wurde) das Hauptthema. Diese kann (SPOILERSPOILERSPOILER). Die Invasion (SPOILERSPOILERSPOILER). Die Mondbasen Omegas (SPOILERSPOILERSPOILER).
Das langjährig befürchtete Chaos wird Wirklichkeit, als Omegas Kapazitäten zur Bekämpfung der Invasoren überlastet werden. Es herrscht offener Krieg gegen die Invasoren, welche die bisher bekannten Aliens teilweise zu unterwerfen (Doppelgänger) oder zur Allianz mit ihnen zu motivieren vermögen (die Grauen). Andere feindselige Fraktionen nutzen einfach die Gelegenheit und verüben auf eigene Faust Angriffe auf die Erde (z.B. die Plünderer). Gleichzeitig gerät die Seuche außer Kontrolle. Omega tritt an die Öffentlichkeit, um den Widerstand besser organisieren zu können. Trotz der Unterstützung durch das Militär fast aller Nationen sieht es aus, als würden die Aliens gewinnen. Sie machen keine Gefangenen. Die Infrastruktur der gesamten Erde wird schwer geschädigt, eine Massenpanik tut ihr übriges. Das Team der Spielercharaktere bestreitet eine Reihe haarsträubender Missionen rund um den Globus. Letzten Endes werden die Bemühungen der Spielercharaktere (SPOILERSPOILERSPOILER).
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Docmorbid

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 460
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #2 am: 12. Februar 2017, 10:43:13 »
Für diesen Band suchen wir noch engagierte Autoren mit Erfahrung im Schreiben von Rollenspielprodukten, da der Hauptautor der Reihe im Augenblick einfach keine Zeit hat, dieses doch sehr umfangreiche Bandprojekt alleine zu stemmen. Als Bandredakteur steht er natürlich noch voll zur Verfügung. Wieso rede ich eigentlich von mir selbst in der dritten Person?

Bewerbungen dafür sind in klassischer Manier an den Uhrwerk-Verlag oder die CONTACT-Redaktion zu richten.

"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Masterlupo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
    • Profil anzeigen
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #3 am: 12. Februar 2017, 15:16:31 »
Klingt gut ...

Vastin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #4 am: 13. Februar 2017, 08:36:40 »
yeah das klingt doch super :)
ausser das der gute Docmorbid von sich in der dritten Person spricht :D

ich freu mich schon sehr auf neues Material :)

StealingPica

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
    • Profil anzeigen
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #5 am: 13. Februar 2017, 10:52:29 »
Diese hier erfreut sich gerade an den Nachrichten, die diese hier gerade vernommen hat.

Scherz beiseite... Ich freue mich auf das nächste Buch und würde auch gerne helfen, wenn ich Erfahrungen in dem Bereich hätte :P

Vastin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #6 am: 13. Februar 2017, 11:47:32 »
Diese hier erfreut sich gerade an den Nachrichten, die diese hier gerade vernommen hat.

Scherz beiseite... Ich freue mich auf das nächste Buch und würde auch gerne helfen, wenn ich Erfahrungen in dem Bereich hätte :P

hehe das Problem kenne ich :)
Na ich werd aufjeden Fall mal paar Karten fürs Magazin machen so als Placebo ^^

Andaran

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #7 am: 14. Februar 2017, 01:53:36 »
Zu Teil 8, bzw. in dem Fall ja dem vorgegebenen Canon.
Mir persönlich eskaliert das zu schnell. Mir wäre es lieber gewesen, man hätte erst aufgedeckt hätte, dass weitere - potentiell fortschrittlichere oder mächtigere - Alienrassen ihren Blick auf die Erde wenden. Rassen, die die bisher bekannten Rassen evtl. als Marionetten verwenden, als Aufklärer (da bieten sich die Plünderer ja an), als Soldaten (die Grauen) oder/und als experimentelle Kriegswaffe (Silizoiden) o.ä.
Langfristig ist das die-Aliens-gewinnen Szenario ja ganz charmant, schon weil es den Survival-Charakter hervor hebt, aber Omega hätte ruhig vorher schon ein paar Hintergrundinformationen zur größeren Bedrohung entdecken können. :)

Die "Infektioden" sind mir, für meinen Geschmack, einfach zu viel, zumal man sie für das ziemlich coole Setting nicht benötigt. Die Idee finde ich ja ganz gut, aber sie alleine wäre bereits ein Setting für eine Rollenspielwelt und eine eindeutige Bedrohung für das Überleben der Erdbevölkerung. Diese Bedrohung haben wir aber bereits mit den Alienrassen, für mich eine Bedrohung zu viel.

Abgesehen von den beiden Kritikpunkten, freue ich mich bereits sehr auf das kommende Werk!

Masterlupo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
    • Profil anzeigen
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #8 am: 14. Februar 2017, 13:37:09 »
Muss Andaran recht geben mit seinen Kritikpunkten.
Doch man muss sich ja sich nicht an einen vorgegebenen Canon halten. Das ist das tolle beim RPG.
Ich verwende solche Abendteuer immer nur als inspiration.

Docmorbid

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 460
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #9 am: 15. Februar 2017, 12:39:13 »
Kurzer Zwischenstand:

Drei Zusagen, davon ein Autor.
Noch zwei Autoren, und wir hätten ein startklares Team für den Band.

Fragt gerne auch Freunde und Bekannte, auf die das Profil passen könnte, die aber nicht im Forum unterwegs sind.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Vastin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #10 am: 16. Februar 2017, 07:46:03 »
das sind doch super Neuigkeiten ^^
ich hoffe es finden sich noch Leute :)

Docmorbid

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 460
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #11 am: 16. Februar 2017, 09:14:53 »
Jetzt sind es vier Zusagen, davon zwei Autoren.

Einer noch, dann schließen wir uns kurz. Bzzt!
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Masterlupo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
    • Profil anzeigen
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #12 am: 16. Februar 2017, 19:33:19 »
Wenn ich dafür die Zeit hätte würde ich ja mitmachen ...
doch das letzte mal als ich soviel Zeit für so etwas hatte ist bestimmt schon 10 Jahre her :(

Harusame

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #13 am: 16. Februar 2017, 22:26:10 »
doch das letzte mal als ich soviel Zeit für so etwas hatte ist bestimmt schon 10 Jahre her :(

Kommt mir bekannt vor. Nach dem LodLand abgetaucht war hatte ich nie mehr Zeit gefunden wirklich mich an sowas zu beteiligen.

Ich freu mich drauf, insbesondere das Bild von Megan auf FB war ein richtig schöner Teaser.

Docmorbid

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 460
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Was ist für 2017 geplant ?
« Antwort #14 am: 18. Februar 2017, 22:06:33 »
5 Leute haben sich bisher gemeldet. In dieser kurzen Zeit finde ich das schon sehr positiv!
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)