Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Allgemeines / Re: Tales from the Loop
« Letzter Beitrag von Kreggen am 14. Dezember 2017, 13:22:44 »
Aktuell betrifft es den Abenteuer Band...

Du meinst "our friends the machines & other mysteries" oder? Ziemlich geil, das Teil. Hab als Backer das PDF schon vorliegen.
92
Allgemeines / Re: Tales from the Loop
« Letzter Beitrag von JohnLackland am 14. Dezember 2017, 13:14:48 »
Frage: ihr habt ja von Modiphius Entertainment schon zwei Rollenspiele in English im Shop. Könnt ihr auch Tales from the Loop mit aufnehmen.  Fände das toll, weil ich es nur bei Modiphius Entertainment direkt bestellen kann (Aktuell betrifft es den Abenteuer Band) und nirgend anders, wäre eine tolle Nische und Alleinstellungsmerkmal!
93
Contact / Re: Hat jemand brauchbare Initiative-Regeln?
« Letzter Beitrag von SirDamnALot am 13. Dezember 2017, 19:36:22 »
Da wir alle aus der Shadowrun Welt kommen, haben wir das Sequenzsystem dahingehend umgebogen.
Hatten das gleiche Problem, nicht-Kämpfer Spieler langweilten sich am Tisch.

Sequenz wie bisher berechnen mit allen Biomods und Merkmalen.
Dann durch 2 Teilen, abrunden wie immer. Das reduziert den Abstand zwischen schnellsten und langsamsten Char.

In Reihenfolge der Sequenz kommt jeder Akteur (Freund, Feind, Neutrale, usw) einmal dran.
Waren alle dran, wird jeder Sequenzwert um 10 gesenkt. Solange ein Aktuer über 0 Sequenzpunkte übrig hat (und noch am Leben ist ;) ), ist er noch dabei.
Sind alle Teilnehmer bei 0 oder weniger angekommen, wird die Sequenz neu ausgewürfelt. (Wie bisher)

Wenn man dran ist:
Man hat entweder 2 Einfache oder eine Komplexe Handlung frei. Zudem eine Freie Handlung (oder mehr, so genau wird das nie nachgehalten, im ermessen des SL).
Welche Aktionen in welche Kategorie fallen, hängt von den AP Punkten ab die die Handlung kostet. An den AP kosten wird also nicht gedreht.
0-2AP   Freie Handlung
3-6AP   Einfache Handlung
7+ AP   Komplexe Handlung

Wenn eine Handlung mehr als 10 AP kosten würde, "gewinnt" man hier etwas. Auch dadurch das man noch voll Handeln darf wenn nur noch 1 AP Sequenzwert übrig wäre.
Aber das betrifft alle Akteure, bleibt also Fair.

Es gelten die gesamtkosten einer Handlung, also ein Feuerstoß (z.B. 4AP +3 Schuss=7 AP) mit Zielen (+3 AP) wäre insgesamt 10AP und damit eine Komplexe Handlung. Ein einfacher Schuss mit 5 AP wäre eine Einfache Handlung und könnte 2 mal durchgeführt werden.

Wer an der Zeit dreht, muss auch am Raum drehen ;) Deshalb haben wir die bewegungsregeln auch abstrahiert.
Bewegung findet ohne AP Verbrauch statt wenn man dran ist. Abhängig von der Beweglichkeit, kann man sich eine bestimmte Menge Meter fortbewegen. Dafür wird nach einer Bewegung ein Malus auf Proben fällig.
Das heißt: Handeln - Bewegen, kein Malus. Bewegen - Handeln, mit Malus.
Das heißt auch: Chars mit hohen sequenzwerten können sich auch schneller fortbewegen (wenn die Beweglichkeit stimmt).
Die Reichweite gilt jedesmal wenn man dran ist, nicht für die gesamte Kampfrunde wie bei Shadowrun. Das hielt bei SR schon keiner wirklich nach...

Die Bewegungsart gibt vor wie weit man sich bewegen kann und den Handlungsmalus:

ArtMeterMalus
GehenBE-10
LaufenBE*2-25
SprintBE*3-100
SchleichenBE/2-25
KriechenBE/3-50
Wenn man nicht mehr dran ist, verfällt der Bewegungs Malus. Das hält das Bookkeeping kurz.

94
Uhrwerk Online - Das Magazin / Re: #16: Helfer in der Not
« Letzter Beitrag von Tabuin am 13. Dezember 2017, 18:26:51 »
Sind jene die letzten Monat nicht reingerutscht sind diesmal dabei?
Davon gehe ich derzeit ohne Einschränkung aus.
95
Uhrwerk Online - Das Magazin / Re: #16: Helfer in der Not
« Letzter Beitrag von JohnLackland am 13. Dezember 2017, 13:17:44 »
Sind jene die letzten Monat nicht reingerutscht sind diesmal dabei?
96
DSA: Myranor / Re: Kurze Fragen, kurze Antworten zur Myranischen Magie
« Letzter Beitrag von LordShadowGizar am 12. Dezember 2017, 20:43:13 »
Auch wenn es schade ist, das der Hintergrund-Gag an den Artefakten "heutzutage" ja kein so aufsehenerregender Punkt ist.
Ach iwo... dann dreht man einfach was am Effekt dieser Wunderdinger so das sie halt mit normalen Regeln nicht schaffbar sind, so das man sich nicht wundert wie der stellare Tribun es überhaupt schafte stellare Machte zu binden, sonder über das was er da aus den stellaren Mächten hervorgebracht hat. ;)
Wenn ich mich recht entsinne, laufen bei der oben erwähnten Gruppe 2 Optimaten mit solchen Artefakten herum... eines gibt dem Träger +5TaW (...oder waren es TaP*?...) auf alle Wissensproben und der Träger wird zögerlich weil er alles genau überdenken muss, das andere hat glaube ich alles mögliche an Handwerk/Kunst geboostet, oder so.
Beides Effekte die man so wohl kaum mit normaler Influxion bewerkstelligen könnte.  ;D

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
97
DSA: Myranor / Re: Kurze Fragen, kurze Antworten zur Myranischen Magie
« Letzter Beitrag von Kreggen am 12. Dezember 2017, 19:57:58 »
Flüster: Was ist mit einer Fortsetzung der Kampagne? ;)

War nie eine geplant. Meine Farbe ist jetzt auch eher himmelblau ...
98
DSA: Myranor / Re: Kurze Fragen, kurze Antworten zur Myranischen Magie
« Letzter Beitrag von ChaoGirDja am 12. Dezember 2017, 18:47:06 »
Wie spannend doch die Vergangenheit sein kann :D

Aber dennoch Interessant. Denn grade wegen diesem AB ist mir die Setzung so im Kopf geblieben ^^;


Flüster: Was ist mit einer Fortsetzung der Kampagne? ;)
Auch wenn es schade ist, das der Hintergrund-Gag an den Artefakten "heutzutage" ja kein so aufsehenerregender Punkt ist.
Ändert aber nichts an dem AB.
99
Allgemeines / Re: Star Trek Adventures und Conan RPG im Uhrwerk-Shop
« Letzter Beitrag von Tobold Rumpel am 12. Dezember 2017, 13:02:04 »
Lieber UHRWERK-Verlag, mach uns ein schönes Weihnachtsgeschenk und kündige an, dass du folgende Rollenspiele in einer deutschen Version herausbringst:
TALES FROM THE LOOP
STAR TREK ADVENTURES
CONAN - ADVENTURES IN A LAND UNDREAMED OF

Alle, bitte. ... Na gut zwei davon. ... Okay, mindestens eins.

Das ist mein größter Uhrwerkwunsch, lieber Uhrwerk-mann,

Dein treuester Gehilfe Knecht Rumpel

100
DSA: Myranor / Re: Kurze Fragen, kurze Antworten zur Myranischen Magie
« Letzter Beitrag von Kreggen am 12. Dezember 2017, 06:46:24 »
Ist das jetzt eine zufällige Übereinstimmung mit der damaligen Setzung über das-Binden-der-Stellaren-Kräfte die ich da in deinen Text 'hinein lese', etwas das zum ende der Entwicklung des Abenteuers mit beigefügt wurde, oder wusste dein damaliges Ich etwas, was dein heutiges Ich nicht (mehr) weiß?  :o ;D


Das wird spannend. Ich such mir mal meinen Abgabetext raus und vergleiche. Es kann auch sein, dass ich das ursprünglich anders geschrieben habe, der Passus aber von redaktioneller Seite hinzugefügt wurde, um das ganze regelkonform zu halten. Wie dem auch sei, ich recherchiere mal und melde mich wieder :-)
Seiten: 1 ... 8 9 [10]