Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Amaunir

Seiten: [1] 2 3 ... 8
1
DSA: Myranor / Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« am: 09. Oktober 2017, 13:39:22 »
So ganz überrascht hat es mich nun nicht, denn ich hatte immer den Eindruck das es gewisse Spannungen gab zwischen den beiden Verlagen und die Art wie Ulisses dann noch mit DSA5 zusätzliche Steine in den Weg gelegt hatte, das war schon ein richtiges unverschämtes Verhalten. Mich betrifft es nun weniger, denn meine Gruppe hat sich mitlerweile aufgelöst und der Südband bildet dann noch einen schönen Abschluss.

Ulisses hat von Myranor noch nie Ahnung gehabt und denen war der Westkontinent auch immer relativ egal. Das hat auch schon damals nicht funktionert wie alles unter einem Haus war, da sich die Aventurien Bücher immer besser verkauft haben und da dann auch die Autoren dran gesetzt werden. Aus Uthuria ist nun auch nicht wirklich etwas geworden, da würde ich also auch im Westen nichts mehr erwarten. Die Bücher vom Uhrwerk hätte ich dennoch weiterhin gekauft, auch wenn ich nicht mehr aktiv spiele, weil ich den Verlag sehr schätze, sie unglaublich viel getan haben für Myranor, ich den Kontinent toll finde und die Bücher auch immer gerne gelesen habe. Ulisses wird aber wohl kein Geld mehr von mir sehen.

Vielen Dank für die tollen Jahre und weiterhin alles erdenklich Gute!

2
DSA: Myranor / Re: Quo Vadis 2017?
« am: 13. Februar 2017, 22:19:52 »
Ich nehme einfach mal an, das die Künstler die die Bilder zeichnen das für ungefähr W6 andere Fantasysysteme ebenfalls tun und sie werden sich in Myranor in etwa so gut auskennen wie die Redaktion von Ulisses. Da werden dann wohl nur grobe Anweisungen gegeben was man sich in etwa vorstellt und Myranor ist ja nun wirklich beim Setting sehr speziell. Unter "Minotaurus" kann man sich vielleicht schon noch etwas drunter vorstellen, einen Leonir hingegen zeichnet man bestimmt nicht jeden Tag. Ich kenne ja noch die Bilder aus der ersten Myranor Box und bin etwas abgehärtet auf diesem Gebiet. Manche Schwarz/Weiß Bilder in den Büchern finde ich stellenweise auch heute immer noch etwas gruselig, finde aber dass die Cover meistens sehr gut gelungen sind. Nicht immer von Hintergrund richtig, aber immer stimmig und nett gezeichnet.

3
DSA: Myranor / Re: Quo Vadis 2017?
« am: 11. Februar 2017, 10:17:59 »
Mich betrifft es ja nicht, weil sich unsere DSA Runde nun endgültig aufgelöst und DSA5 die Leute wohl erst so richtig vergrault hat. Die Vorstellung sich nun alle Bücher noch einmal zu kaufen war dann doch etwas zu schockierend und mit DSA 4, dem "veralteten System" weiterspielen und dann auch noch alles anpassen das wollte man wohl auch nicht. Das Resultat ist, das wir nun gar nicht mehr spielen und nun sitzen alle am Wochenende vor dem Computer was natürlich viel einfacher ist...  :-[

Ich werde mir die Bücher dennoch kaufen, ich habe ja auch sonst alles von Myranor im Regal und so viele kommen ja (leider) nun auch nicht davon raus. Ich kann über die Regeln von DSA5 nun auch absolut nichts sagen, ich kenne sie einfach nicht. Was ich aber wohl mitbekommen habe und absolut furchtbar finde ist die neue Angewohnheit alles in den Büchern zu verteilen. Es geht mir nicht darum ein Buch mehr kaufen zu müssen, denn wenn man so ein Hobby hat dann gibt man das Geld auch dafür aus, aber es muss doch beim Spielen und der Charaktererschaffung furchbar unübersichtlich sein alles überall suchen zu müssen. Ich frage mich, ob ihr diese wilde Ordnung auch so übernehmen müsst, denn dann haben wir die kompletten Regeln so in 10 Jahren zusammen wenn man bedenkt in welchem Abstand die Bücher erscheinen und wie lange es bei DSA4 gedauert hat. Die Zentauren stehen dann in dem Regionalband drin, die Baramunen in dem anderen, die Regeln fürs fliegen für die Asharil dann dort...

...also da sehe ich ein wirkliches Grauen, auch wenn es mich wie gesagt erst einmal nicht betreffen wird, aber vielleicht findet sich ja doch mal wieder eine Runde irgendwann. Sag niemals nie...

4
DSA: Myranor / Re: Süd-Band
« am: 26. März 2016, 22:31:02 »
Interessant. Ich dachte immer das alles über dem großen Teich in den Händen des Uhrwerk Verlags liegt. Ulisses wird damit ja auch nie im Leben irgendwas mit machen, der Sinn erschließt sich mir nicht so recht. Wie viel Ahnung man dort Güldenland hat, das hat an der Historika ja gut sehen können die sollen da mal schön die Finger von lassen.

Langweilig wird es im Verlag aber bestimmt nicht werden, zu beschreiben gibt es ja immer noch genug aber so einige groß umrissenen Andeutungen was da nun ist, die fand ich schon immer ganz nett...

5
DSA: Myranor / Re: Quo Vadis 2016?
« am: 20. Januar 2016, 06:35:02 »
Nein, das ist überhaupt kein Problem. Wegen mir könnte man die Werte auch komplett weglassen und die Abenteuer als Universalabenteuer verkaufen  ;D

An die Gruppe anpassen muss man die Werte ja ohnehin immer ein wenig...

6
DSA: Myranor / Re: Quo Vadis 2016?
« am: 09. Januar 2016, 18:09:28 »
Ich lasse mich da gerne überraschen, aber wenn ich mal ganz ehrlich bin, dann könnte es mir nicht egaler sein. Die 4.1 Regel sind (endlich mal) für Myranor vollständig und da wären wir wahnsinnig auf ein unvollstäniges 5er System umzusteigen. Da erscheint es mir wesentlich einfacher die Aberteuer von 5 auf 4 entsprechend anzupassen. Kaufen werde ich sie dennoch, um die Myranor-Sammlung komplett zu halten, aber ich sehe auf langer Sicht nicht das wir da umsteigen werden...

Mit Tharun ist es ja wohl noch schlimmer, wo es nicht mal ein Regelwerk gibt, die Abenteuer aber nur noch mit den 5er Regeln rauskommen dürfen. Das macht so gar keinen Sinn, aber ihr könnt ja nichts dafür. Umso mehr leide ich mit euch, vor allem weil ihr immer gute Arbeit abgeliefert habt.

7
DSA: Myranor / Re: Legatin des Bösen
« am: 09. Oktober 2015, 20:15:21 »
Ich habe das Buch hier, frisch von der Messe und es hat die Nummer M18 was aber eigentlich nicht sein kann da das Land des Theachen schon diese Nummer hat... Hmmm...  :-[

8
Schatten über Daranel ist heute gekommen, das war eine schöne Überraschung heute. Die Bilder der Meisterpersonen sind mal sehr gelungen. Die kann man ja wirklich mal raus kopieren ohne sich schämen zu müssen und ein Bild fandet ihr wohl so gut das ihr es zwei mal verwendet habt. Da das Lesebändchen fehlt habt ihr wohl ein Lesezeichen dabei gelegt, vielen Dank...  ;)

Ich finde im übrigen diese Idee alle Abenteuer in einer Stadt zu plazieren sehr gut, so lassen sie sich einfacher zu einem grossen Abenteuer verbinden. Schlafen kann man eh nicht bei den Temperaturen, viel Zeit also um zu lesen...

9
DSA: Myranor / Re: Zauberwerke-Band?
« am: 08. August 2015, 11:17:56 »
Vermutlich unverändert, aber so ein Zeitraum wann man damit rechnen kann wäre schon ganz nett. Ich hätte die Regeln auch ganz gerne vollständig, dann kann Ulisses wegen mir gerne weitere zwei Jahre daran arbeiten bis sie ihr DSA5 Regelwerk komplett haben. Bis das dann für Myranor passiert, dann haben wir vermutlich schon das 3.Imperium dort eingeleitet...  :P

Derzeit werden aber alle auf der Rat-Con sein.

10
Folgendes: Wir haben einen Optimaten aus dem Hause Aldangara in unserer Gruppe und er wollte sich in ein Tier verwandeln können damit er sich einmal seiner Haut erwehren kann. Wir haben dafür einen normalen Bären genommen, was so ein Optimat aus dem Hause mit dem Schwerpunkt verwandlung auch drauf haben könnte. Die Formel haben wir entsprechend berechnet, das war kein Problem.

Was ich mich nun noch frage ist, ob man die Wert von dem Bären aus Myranische Monstren auf Seite 16 so 1 zu 1 übernehmen kann. Bei der LE z.B. die dann auch steigt und bei der Rückverwandlung eben umgerechnet wird, oder die AT/PA die man so übernehmen könnte, aber ja auch aus dem Raufen Talent errechnen könnte...

11
DSA: Myranor / Re: kurze Fragen, kurze Antworten zum Hintergrund
« am: 01. Juli 2015, 19:02:47 »
Das ist ja recht ausführlich, vielen herzlichen Dank.

Also Feuerwaffen haben wir (Im Gegensatz zu manch anderen Kontinenten  ;) ) ja mitlerweile auch, die sind dann logischerweise anders aufgebaut. Ich denke mal das die Belas damals als Kompromis gedacht waren wo man noch nicht an Feuerwaffen zu denken gewagt hatte, weil DSA Fans ja dazu neigen... recht gereizt zu reagieren stellenweise, sagen wir es mal so.

Das Fähnchen wurde also später wegrationalisiert, macht auch Sinn irgendwie. Ich stehe nun natürlich vor der Frage ob ich es später nun anklebe oder nicht. Vermutlich werde ich es aber tun weil ich die Figur ja komplett haben will.

12
DSA: Myranor / Re: kurze Fragen, kurze Antworten zum Hintergrund
« am: 30. Juni 2015, 22:40:31 »
Ja, es gibt in der Tat an der Figur einige Verstärkungsbänder an der Bela und die sind dann wohl aus Metall, der Rest Holz. Auf einem der wenigen farbigen Bilder wo man nicht all zu viel drauf geben sollte (Im Lande des Theachen) scheint das Teil wie eine Flinte komplett aus Metall, das hatte mich etwas verwirrt.

Ach ja, da war auch noch so ein "Fähnchen" dabei an einer Stange was man wohl der Aussparung zur Folge auf den Rücken kleben soll. Was hat das denn damit auf sich? Sind das höher gestellte Myrmidonen?  ???

13
DSA: Myranor / Re: kurze Fragen, kurze Antworten zum Hintergrund
« am: 29. Juni 2015, 22:56:00 »
Da ich gerade die Zinnfigur des Myrmidonen anmale...

Die Bela habe ich immer als eine Art Armbrust gesehen, nur in einer anderen Form und sind somit zum größten Teil aus Holz, richtig?

14
Sehr schön, dann liegt es wohl nur noch an den Nachschublinien...  ;)

15
Was für eine schöne Überraschung, gleich mal vorbestellt...  ;D

...nun brauchen wir nur noch den Zauberwerke-Band, dann dürft ihr euch gerne in die Sonne legen  :P

Seiten: [1] 2 3 ... 8